Monthly Archives: Sep 2015

PUMA BY RIHANNA


Rihanna als PUMA Women’s Kreativdirektorin: Die Markenbotschafterin und die Sportmarke PUMA stellten ihr erstes Projekt der PUMA BY RIHANNA Kollektion unter Rihannas Label FENTY vor. Unter ihrer Kreativdirektion entstand als erster Style der PUMA Creeper, eine Mischung aus dem Klassiker PUMA Suede mit einer Prise Punk und einem rebellischen Look. Der PUMA Creeper verbindet die Musik und das Fashion Statement der revolutionären Punk Ära mit PUMAs sportlicher Heritage. Die King’s Road in London war das Zentrum des Punk, der in den späten 80ern für Aufsehen in Manhattans Underground Clubszene sorgte. Die Clubs schlossen wieder, die Punk-Kultur lebte weiter und beeinflusste die Musikszene in den folgenden Jahren. Das war die Inspiration für den Creeper. Für die Vorstellung des PUMA Creeper holte Rihanna ihren Freund, Musiker und Plattenproduzenten Travis Scott ins Boot. Scott ist neben Rihanna in der ersten PUMA BY RIHANNA Kampagne zu sehen. Das Shooting fand unter der kreativen Leitung von Rihanna statt.

„Ich freue mich sehr darauf, den PUMA Creeper der Öffentlichkeit zu präsentieren“, sagt Rihanna. „Die Partnerschaft mit PUMA hat mir die Möglichkeit gegeben, Styles zu entwickeln, die einzigartig und unerwartet sind. Ich wollte tief in die Historie der Marke eintauchen und den klassischen Silhouetten meine eigene Handschrift geben. Der PUMA Creeper ist das Ergebnis. Genau so sehr freue ich mich, dass Travis Scott bei meinem ersten Launch an meiner Seite ist.“

Der PUMA Creeper ist eine Adaption des klassischen PUMA Suede, der ursprünglich von Sportlern der 70er und 80er Jahre bekannt gemacht, von Punkbands, B-Boys und Skatern geliebt wurde und heute einer der Favoriten von Rihanna ist. Um noch einen draufzusetzen, bekommt der Suede eine Plateau- bzw. „Creeper“-Sohle mit den charakteristischen Rillen und kommt in frischen Farbwegen und Materialkombinationen. Um das Design des PUMA Creeper abzurunden, holte sich Rihanna Rat vom Menswear Designer Mr. Completely aus Los Angeles. Der erste Style war in schwarz-weiß als Limited Edition am 14. September auf PUMA.com erhältlich. Ab 25. September werden zwei weitere Farbwege auf PUMA.com und bei ausgewählten Händlern erhältlich sein. Ab November wird es weitere Farben und Materialkombinationen geben. Link: www.PUMA.com

ART FAIR


In den Kunst-Herbst startet spannungsgeladen und glanzvoll die 13. Ausgabe der ART.FAIR. Nach Köln kommen wieder über 100 nationale und internationale Aussteller und präsentieren, von etablierten Top-Positionen bis hin zu angesagten Newcomern und Neuentdeckungen, eine aufsehenerregende Bandbreite des aktuellen Kunstmarktes.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf internationalen Kunstanbietern: Die Kunsthändler kommen aus Nachbarländern, wie den Niederlanden genauso wie aus den United States und Kanada: Mehr als 40 internationale Galerien nehmen an der 13. ART.FAIR teil. Canvas Contempary aus Amsterdam ist spezialisiert auf zeitgenössische asiatische Kunst und zeigt vier chinesische Künstler. Christopher Cutts Gallery aus Toronto präsentiert neben kanadischen Künstlern wie Mat Brown, Sherry Hay und dem chinesischen Künstler Xiao Guo Hui auch Arbeiten des österreichischen Malers Martin Herbst und Skulpturen des Tschechen Richard Stipl. Als Special gibt die Taiwan Contemporary Art Show mit 9 Galerien auf einer Fläche von 240 Quadratmetern einen übergreifenden Einblick in die aktuelle taiwanesische Kunstszene.

Das im Rahmen der ART.FAIR stattfindende Programm „15 Minutes of Fame“ bietet den teilnehmenden Galerien und Kuratoren die Möglichkeit, ihre spannendsten Ausstellungsprojekte in Form von Interviews, Diskussionen oder Beiträgen öffentlich vorzustellen. Die Veranstaltungsreihe richtet sich gleichermaßen an Galeristen, Kuratoren, Künstler, Kunstenthusiasten und Sammler.
Seit seiner Gründung im Jahr 2010 stehen bei dem mit der Show verbundenen BLOOOM Award by Warsteiner die Eigenschaften Interdisziplinarität, Innovationskraft, Mut und Progressivität im Vordergrund. Aus mehr als 1.500 Bewerbungen wählte die Jury die zehn Finalisten aus, welche ihre Arbeiten im Rahmen der BLOOOM der Öffentlichkeit vorstellen.

Die ART.FAIR 2015 hat ihre Tore bis zum 27. September 2015 weit geöffnet.

Links: www.art-fair.de www.blooomawardbywarsteiner.com

Fotos: © H. G. Teiner, BOLD THE MAGAZINE; Bild 1: Christopher Corso, Galerie an der Pinakothek der Moderne Barbara Ruetz

„Favourite Fits“


„The One and Only“! Eins vorweg: nein, damit ist nicht Mr. Right gemeint. Aber vielleicht etwas, dass ihn beeindrucken könnte – „The One and Only“ BH Passform. Hunkemöller legt großen Wert darauf, um all seinen Kundinnen, die best sitzenden BH´s anzubieten: „Favourite Fits“. Die Grundidee von „Favourite Fits“ basiert auf der Nachfrage nach einer einheitlichen Passform für die vier Sexy Shapes (Beautiful Balcony, Delicious Demi, Fabulous Full Cup und Perfect Plunge), die die individuelle Brustform und den gewünschten Effekt in Betracht ziehen.

Wo ihr den „Favourite Fits“ findet?
In allen Hunkemöller Stores wird den Kundinnen bei der Suche nach dem perfekten BH geholfen. In wenigen Schritten könnt ihr den perfekten BH finden. Schritt Nr. 1: SIZE — Bestimmung der Hunkemöller Größe, Schritt Nr. 2: SEXY SHAPE — dann folgt die BH Form, welche am besten zur Brustfülle und Position passt, Schritt Nr. 3: FAVOURITE FIT — die Passform, die perfekt dazu passt und Schritt Nr. 4: STYLE — zum Schluss werden die Farben, Drucke, Verzierungen und Details ausgewählt. Und schon habt ihr dann euren „The One and Only“.

Wenn man einmal den Favourite Fit gefunden hat, kann man jeden BH mit der gleichen Passform auswählen und alle werden passen! „Favourite Fits“ ist ein durchgängiges Thema bei Hunkemöller. Neue Fits werden nach der Lancierung und darüber hinaus hinzugefügt. Der erste Fit, der lanciert wird, basiert auf dem beliebtesten BH Maya. Wer auf der Suche nach dem perfekten BH „The One and Only“ ist, wird bei Hunkemöller sicherlich fündig. Link: www.hunkemoller.com

Capsule Collection


Während auf der IAA gegenwärtig die exklusiven Interieur-Pakete von Ermenegildo Zegna für die beiden Sportlimousinen Ghibli und Quattroporte im Rampenlicht stehen, feiert nur wenige Kilometer weiter die Partnerschaft zwischen Maserati und dem Modehaus einen neuen Meilenstein: Im Zegna Store in Frankfurt wurde die exklusive Capsule Collection – eine von Maserati und Ermenegildo Zegna gemeinsam entwickelte Linie aus edlen Lederwaren und hochwertigen Accessoires von Gildo Zegna (CEO Zegna Group) und Harald Wester (CEO Maserati) in Gegenwart von viel Prominenz sowie zahlreichen hochrangigen Vertretern beider Unternehmen vorgestellt.

Inspiriert von dem großen Erfolg der Maserati Quattroporte Ermenegildo Zegna Limited Edition entwarf Zegna einen Seidenstoff, der ab sofort für die Individualisierung von Ghibli und Quattroporte erhältlich ist. Er verbindet weiche Haptik mit einem technisch-eleganten Look, wird in den Automobilen von feinstem Leder ergänzt und diente jetzt als Ideengeber für die Capsule Collection. Sie kombiniert ebenfalls Leder mit anthrazitfarbener Zegna Seide. Die unverwechselbar gemusterte Seide von Zegna wird dabei von geschmeidigem Kalbsleder ergänzt und ist mit dem berühmten Maserati Dreizack, dem Markenemblem des Sportwagenherstellers, verziert. Ein raffinierter Lederblouson im Bomberjacken-Stil mit Raglanärmeln aus reiner Seide im Fischgrätenmuster und mit einem Körper aus hochwertigem Plongée-Nappaleder steht dem dynamischen Anspruch von Maserati in nichts nach. Das Gleiche gilt für die Premium-Sneaker aus handpoliertem Kalbsleder und Lanificio Zegna Stoff, benannt nach der historischen Wollmanufaktur von Zegna in Trivero, Italien.

Weitere Highlights der Kollektion sind die elegante Reisetasche aus glattem französischen Kalbsleder mit einem geprägten Maserati Dreizack und einem von Ermenegildo Zegna exklusiv gestalteten Innenfutter, die Kalbsleder-Reisebrieftasche mit verstaubarem Griff und speziellen Pass- und Bordkarten-Taschen sowie das Schlüsseletui mit Maserati Logo. Ergänzt wird die Kollektion durch Schals aus reiner Seide im Fischgrätendesign, dunkelbraunen Fahrhandschuhen aus Nappa-Ziegenleder und faltbaren Sonnenbrillen aus Metall mit Lederdetails. Die Ermenegildo Zegna Maserati Capsule Collection ist ab Oktober 2015 in ausgewählten Zegna Stores weltweit verfügbar. Sie symbolisiert die Tradition, Handwerkskunst und Eleganz, für die beide Marken stehen. Zugleich ist sie ein weiterer Baustein der mehrjährigen Partnerschaft zwischen Maserati und Ermenegildo Zegna. www.maserati.de, www.maseratighibli.de, www.maseratiquattroporte.de

FESTIVAL


Düsseldorf Festival! Das internationale Entdecker-Festival ist 25 geworden. Die neueste Ausgabe 2015 lädt zu einer besonders spektakulären Entdeckungsreise durch die Kulturen der Länder ein. Zu Gast sind unter anderem Richard Galliano, der Initiator für das Akkordeon im Jazz, der senegalesische HipHop-Dandy Faada Freddy, die eigenwillige Flamencotänzerin Rocío Molina und Martin Zimmermann, Bewegungskünstler aus der Schweiz. Die Band Jambinai aus Korea mischt Post-Punk und Tradition; spektakuläre Tanzprojekte haben die Compagnie XY aus Frankreich sowie Sébastien Ramirez & Honji Wang im Gepäck. Der Neue Zirkus ist mit Kanadas Exportschlager „Les 7 Doigts de la Main“ vertreten sowie mit dem Ensemble Circa und seiner musiktheatralischen Performance „Il Ritorno“.

Noch zu sehen sind: Sébastien Ramirez und Honji Wang, Shooting-Stars der Tanzszene, übersetzen ihr HipHop-Vokabular in einen graziösen Bewegungsfluss und fügen dem Tanz eine vierte Dimension hinzu: Die fünf Tänzer von „Borderline“ erheben sich in die Lüfte – und werfen einen kritischen Blick auf eine Gesellschaft, die Menschen ausgrenzt. Di 22.9. & Mi 23.9., 20 Uhr, Theaterzelt, Burgplatz. Mit „Them and us“ nehmen die drei Tänzer Malili, Lafaele und Paul zwischen Film und Performance ebenso spöttisch wie vergnüglich den deutschen Blickwinkel auf die ehemalige Kolonie Deutsch-Samoa unter die Lupe. In dem „folkolonialen“ Spektakel von Jochen Roller & Yuki Kihara stoßen sie auf merkwürdige Verbindungen – zum Beispiel Fa’ataupati in Lederhosen. Fr 25.9. & Sa 26.9., 20 Uhr, FFT Juta, Kasernenstraße 6.

Yaron Lifschitz und das australische Circa Ensemble erfinden und ertanzen mit „Il Ritorno“ Monteverdis Barockoper um die Heimkehr des Odysseus neu. Ihre von kraftvoller Körperlichkeit geprägte Erzählung kreist zeitlos um Verbannung, Errettung und Heimweh, indem sie die berühmte alte Sage mit Primo Levis Odyssee seiner Heimkehr aus Auschwitz nach Italien verknüpft. Die Koproduktion des düsseldorf festival! ist in Europa zum ersten Mal zu sehen. Do 24.9. – Sa 26.9., 20 Uhr, Theaterzelt, Burgplatz.

Tanz, Nouveau Cirque, Performance, Konzerte und mehr bis zum 27. September 2015.

Tickethotline: 0211 82 82 66 22

Link: www.duesseldorf-festival.de

Fotos: Borderline – Sébastien Ramirez & Honji Wang, © Agathe Poupeney (Fotos 1 und 2); Il n’est pas encore minuit… – Compagnie XY, © Christophe Raynaud De Lage

Win: PERCY NOBLEMAN´S


Die Bartpflege Produkte dieses Gentleman werden präsentiert von Percy Nobleman, der Marke eines jungen und gewissenhaften Entrepreneurs, der mit der Herstellung feinster Produkte zur Pflege von Haar, Bart und Moustache die Familientradition der Nobleman’s fortsetzt. Mit Abenteuerlust im Herzen, findet man Percy’s Produkte weltweit bei tausenden von Bartträgern. Sie sind ein Teil der ‘Ich pflege mich’-Devise des weltgewandten Mannes mit guten Manieren. Percy verkörpert den jungen Gentleman, der früh aufsteht, um sich auf den Tag vorzubereiten. Seine ausführlich dokumentierten Reisen sind nun Teil einer Comic Book Serie.

PERCY NOBLEMAN´S repräsentiert die traditionelle britische Club-Kultur und konzentriert sich auf die Pflege der langen britischen Tradition des männlichen Bartes. Innerhalb kürzester Zeit hat sich das Beard Oil zum UK No.1 Bestseller im Bereich der Bartpflege entwickelt und die gesamte Produktlinie ist ab Herbst 2015 endlich auch in Deutschland erhältlich. Als Anwendungshinweise liegen den Produkten keine gewöhnlichen Beipackzettel mit langweiligen Texten bei, sondern kleine Comicstrips, in denen Percy zum Leben erwacht und das verwenden seiner Produkte auf unterhaltsame Weise erklärt. Link: www.percynobleman.de

BOLD verlost einen Percy’s Styling Bundle – Ein Bartstyling Kit perfekt für die königliche Gesichtsbehaarung unter den ersten Einsendern! Verratet uns via eMail, warum Ihr unbedingt das Bartstyling Kit zugeschickt bekommen solltet? eMail an: PERCYNOBLEMAN@bold-magazine.eu (Name, Anschrift, eMail-Adresse und Telefon-Nummer nicht vergessen).

Jaguar F-Pace Weltpremiere


BOLD erlebte am gestrigen Abend – als fulminanten Auftakt der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main – die Weltpremiere des neuen Jaguar F-Pace!

Unter den Augen der internationalen Presse und Gästen aus aller Welt stellte der CEO von Jaguar Land Rover Dr. Ralf Speth auf der Frankfurter Galopprennbahn, vor der Kulisse der Franfurter Skyline, das neue Model der britischen Markenfamilie Jaguar LandRover vor. Mit dem neuen SUV-Modell stellt sich nun auch Jaguar LandRover dem am stärksten wachsenden Markt der Automobilbranche. Das Fahrzeug entspringt, gemeinsam mit dem F-Type und anderen neu gelaunchten Familienmitglieder-Modellen, der Feder des Weltbekannten Chefdesigners Ian Callum und führt die neue Design-Linie fort, welche man seit einiger Zeit wohlwollend und begeisternd aufnimmt.

Man kann von einer gelungenen Überraschung sprechen, wenn man aus einer Videopräsentation plötzlich inmitten der realen Umsetzung eines Weltrekords steht. Im Zuge der Weltpremiere brach Jaguar mit dem neuen F-Pace nämlich gleichzeitig den Guinness-Weltrekord für den höchsten jemals gefahrenen Looping! Mit erstaunlichen 19Metern Höhe trotzte Profi-Stuntfahrer Terry Grant der Schwerkraft und führte das Fahrzeug sicher durch die 360° Null, welche gleichzeitig die „Jahreszahl 80“ widerspiegelt – 2015 feiert Jaguar sein 80Jähriges bestehen. Link: www.jaguar.de

Dyson v6


Der britische Haushaltsgerätehersteller Dyson zählt mit rund 50 Millionen verkauften Staubsaugern zu den Marktführern in Europa, Japan und den USA. Zum Portfolio gehören auch Händetrockner, Ventilatoren und Heizlüfter. Pro Jahr investiert Dyson rund 10 Millionen Pfund (13,8 Millionen Euro) in die Entwicklung eigener Motoren.

Gnadenlos gegen Staub – ohne lästiges Kabel! Die neuen kabellosen Staubsauger Dyson v6 sind dank der patentierten Zyklonen-Technologie, einem verbesserten Motor und weiterentwickelter Düsentechnologie die leistungsstärksten kabellosen Staubsauger auf dem Markt. Sie sind klein und leicht und reinigen alles von der Decke bis zum Boden. Für den Einsatz im Auto oder auf Polstern lassen sie sich schnell in einen Handstaubsauger verwandeln. Bis zu 20 Minuten lang reinigen sie mit einer konstanten Saugleistung. Beim Dyson v6 filtert die patentierte 2 Tier Radial Zyklonen Technologie mit starken Zentrifugalkräften Staub und Schmutz aus der Luft. Bei dieser verfeinerten Technologie arbeiten bis zu 15 kleine Zyklone, aufgeteilt in 2 Reihen, parallel zueinander, um den Luftfluss und die Zentrifugalkräfte zu erhöhen und damit noch mehr mikroskopisch kleine Staubpartikel aufzunehmen. Angetrieben werden die v6 Modelle vom neuen, leistungsstarken und kompakten Dyson digitalen Motor V6. Der Dyson Motor ist mit bis zu 110.000 Umdrehungen pro Minute bis zu drei Mal leistungsfähiger als herkömmliche Motoren und er ist energieeffizient. Ein weiterer Vorteil der v6 Modelle liegt in ihrer Akkuladezeit: Lediglich 3,5 Stunden werden benötigt, bis sie wieder einsatzbereit sind. Das BOLD Team hat den kabellosen Staubsauger Dyson v6 getestet und unser Fazit: „Hammer Gerät, aber der Akku könnte ein bisschen länger halten“ Link: www.dyson.de

CHINA PHOTOS


Die Ausstellung mit dem Titel „Works in Progress – Fotografie aus China 2015“ stellt – im Rahmen des großangelegten Kunstprojekts CHINA 8 – Zeitgenössische Kunst aus China an Rhein und Ruhr, einen Querschnitt der aktuellen chinesischen Fotokunst-Szene vor. Gezeigt werden Arbeiten von 24 chinesischen Fotografen und Künstlern, die parallel dazu in Museen und Galerien in China zu sehen sind. Darin unterscheidet sich die Schau von allen bisherigen Überblicksausstellungen zur zeitgenössischen Fotografie in China.

Die mehr als 200 Arbeiten der Ausstellung „Works in Progress“ beschäftigen sich mit persönlichen Themen oder setzen sich mit der Welt in ihrer Komplexität und mit ihren Widersprüchen auseinander. Sie thematisieren den rapiden sozialen Wandel, die Spannungen zwischen Stadt und Land oder untersuchen das Medium Fotografie als solches. Die Ausstellung zeigt klassische Fotografen und Konzeptkünstler gemeinsam mit Maler-Fotografen und Multimedia-Künstlern und bildet damit sehr vielfältige künstlerische Positionen ab. Sie stellt dabei bekannte Künstler neben unbekannte Fotografen. Werke aus sämtlichen Phasen des künstlerischen Entstehungsprozesses sind zu sehen. Bei diesen „works in progress“, im Entstehen begriffenen Werken, handelt es sich zum Teil um aktuell fertig gestellte Werke oder um weiter fortgeschrittene, aber noch nicht vollendete Serien. Die an Pop-Art erinnernden Motive von Mo Yi beispielsweise, seine Kindheitserinnerungen, thematisieren die Auseinandersetzung mit der individuellen Biografie im Zusammenhang der Kulturgeschichte. Li Zhengde und Alfred Ko befassen sich in ihren Arbeiten in besonderer Weise mit den Menschen und dem Straßenleben in Shenzhen und Hongkong.

Last chance: Die chinesischen Bilderwelten sind in Essen noch bis zum 13. September 2015 zu erkunden.

Adresse: MUSEUM FOLKWANG, Museumsplatz 1, 45128 Essen.

Link: www.museum-folkwang.de

Fotos: Mo Yi, 1966: The World Is Red, 2015, Inkjet print, Courtesy of the Artist © Mo Yi; Alfred Ko, Students at the very front, 2014, Inkjet Print Courtesy of the artist © Alfred Ko; Liang Weizhou, Countryside Factory-East of Nanjing, Aus der Serie, Post Jingnan, 2011-2015, Pigment Print, 90 cm x 110 cm, © Liang Weizhou, Courtesy of M97 Gallery.

1 2