Author Archives: J. M. Brain

PORSCHE DESIGN HUAWEI Mate RS


Das PORSCHE DESIGN HUAWEI Mate RS setzt mit der charakteristischen Designsprache von Porsche Design sowie der innovativen Technologie und Qualität von HUAWEI einen neuen Standard im Bereich der High-End-Smartphones. Zukunftsweisende Technologien und Funktionen, wie der erste duale In-Screen-Fingerabdrucksensor, die erste mobile Computing-Plattform für künstliche Intelligenz (KI) sowie die Leica Triple-Kamera beeindrucken auf ganzer Linie.

„Die Produkte von Huawei und Porsche Design stehen für Präzision und Perfektion mit intelligenter Funktionalität und exklusivem Design“, so Jan Becker, CEO Porsche Design Group. „Dank der intensiven Zusammenarbeit unserer beiden Unternehmen ist es uns gelungen, mit dem PORSCHE DESIGN HUAWEI Mate RS ein zukunftsweisendes Gerät zu entwickeln.“

Das außergewöhnliche Smartphone ist gemäß höchster Qualitätsstandards gefertigt: Jedes Detail ist so gewählt, dass es stets das bestmögliche Erlebnis hinsichtlich Leistung und Ästhetik bietet. Schon der Name macht das deutlich: „RS“ steht in der Welt des Porsche Motorsports für maximale Performance auf der Rennstrecke. Das stilvolle symmetrische Design des PORSCHE DESIGN HUAWEI Mate RS mit einem 6,1-Zoll Curved OLED-Display und einem gebogenen 3D-Glaskörper erinnern an die fließenden Linien des berühmten Porsche 911. Der nahtlose Übergang von Glas zu Rahmen unterstreicht die Porsche Design-Philosophie des Purismus‘ und gepflegten Understatements. Links: www.huawei.com, www.porsche-design.com

Kunst-Tipp fürs lange Wochenende


Die von BOLD gesponserte und von Britta Helbig und Saralisa Volm kuratierte Gruppenausstellung „bitch MATERial“ befasst sich mit der Erweiterung des Mutterbegriffs und zeigt 17 Künstler wie Oliver Rath, Ruprecht von Kaufmann und Rosemarie Trockel. Zusätzlich zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm von Symposien und Workshops, die Fragen zu Mutterbildern im zeitgenössisch-gesellschaftlichen Diskurs und in der Kunstwelt erörtern. Hot chicks. Working mums. Rabenmütter und Muttertiere: „bitch MATERial“ beschäftigt sich mit den archaischen Kräften, denen Frau beim Mutter-Werden ausgeliefert ist, und mit den Kräften von Löwenmüttern. Sie hinterfragt Frauenbilder, verbindet Sinnlichkeit mit klassischen Führungsqualitäten und begibt sich auf die Spuren scheinbarer Gegensätze, die sich womöglich wunderbar ergänzen. Ort: Studio 1, Kunstquartier Bethanien (Prinzenallee 74, 13357 Berlin), bis: 08.04.2018

Künstler: Rosemarie Trockel, Iris Schieferstein, Almagul Menlibayeva, Oda Jaune, Annique Delphine, Julija Goyd, Mathilde ter Heijne, Oliver Rath, Courtney Kessel, Tracey Snelling, René Schoemakers, RÖMER + RÖMER, Cornelia Renz, Ruprecht von Kaufmann, Kirsten Becken, Jen Ray, Peter Wilde, Miriam Lenk, GODsDOGs, Bettina Moras, Vera Kochubey, Anina Brisolla, Vincent Dance Theatre, Various & Gould, Jo Clifford

Internationale Designmesse


Die blickfang ist das größte Design Shopping Event in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie findet seit beinahe 25 Jahren im jährlichen Rhythmus an sieben europäischen Standorten statt: Basel, Bern, Hamburg, Köln, Stuttgart, Wien, Zürich. Aktueller Termin: blickfang Stuttgart, Liederhalle, 16. bis 18. März 2018

Über 70.000 Menschen besuchen die blickfang im Jahr. Sie versteht sich nicht nur als Messe, sondern auch als Plattform für Design. BOLD Chefredakteur, Mike Kuhlmey ergänzt: „Die blickfang ist für BOLD THE MAGAZINE als Lifestyle-Magazin mit einer ausgeprägten Design-Affinität die genau richtige Plattform, so dass wir uns freuen, auch in diesem Jahr, Medienpartner dieser bedeutenden Messe zu sein.“ Link: www.blickfang.com

10 Jahre BOLD & Fashion


Die PREMIUM GROUP ist Veranstalter der internationalen Modemessen PREMIUM, SHOW&ORDER, SEEK, BRIGHT und PREMIUM ORDER MUNICH sowie der Innovationskonferenz #FASHIONTECH. Mit diesen Events positioniert sich die PREMIUM GROUP als Leitveranstaltung und Innovationsspitze innerhalb der europäischen Modemesse-Landschaft. BOLD THE MAGAZINE begleitet die PREMIUM GROUP seit gut 10 Jahren als Medienpartner der ersten Stunde. BOLD Chefredakteur Mike Kuhlmey, sagt dazu: „Wir sind sehr stolz darauf, mit der PREMIUM GROUP einen Partner gefunden zu haben, der nicht nur bestens zu uns passt, sondern der – genau, wie wir – mit viel Enthusiasmus und Professionalität für den Erfolg seiner Projekte eintritt. Die internationalen Modemessen PREMIUM, SHOW&ORDER, SEEK, BRIGHT gehören heute zu den Flaggschiffen in der Branche und BOLD wird auch in den kommenden Jahren als verlässlicher Medienpartner mit an Bord sein.“

Husqvarnas next Step


Wie Husqvarna sich die Motorrad-Zukunft für die Straße vorstellt, skizzierten sie auf der EICMA (Esposizione Internazionale Ciclo Motociclo e Accessori) mit ihren Konzepten VITPILEN 401 und SVARTPILEN 401. Beide Konzepte wurden von der Husqvarna Markengeschichte inspiriert und stehen für ein kompromissloses Fahrerlebnis. Aktuellste Technik trifft hier auf ein authentisches, geradliniges und vor allem modernes Design: Die VITPILEN 701, VITPILEN 401 und SVARTPILEN 401 werden 2018 erhältlich sein – und sorgen bereits jetzt für Aufsehen und ein großes Interesse bei allen Zweiradfans. Link: www.husqvarna-motorcycles.com

DIE ESSENZ DES GUTEN GESCHMACKS


BOLD inszenierte die LG SIGNATURE Kollektion, für die BOLD THE MAGAZINE Ausgabe No. 33, zeitlos-minimalistisch. Direkt ordern im BOLD Shop: www.bold-magazine.eu/shop

Form und Funktion nahtlos kombiniert: Die LG SIGNATURE Kollektion wurde auf dem Fundament aussagekräftiger Innovation und zeitloser Ästhetik entwickelt und bietet einen stromlinienförmigen Ansatz, der für noch mehr Effizienz und Nachhaltigkeit sorgt. Nach dem Prinzip „The Art of Essence“ haben sich die LG Designer dabei an modernen, einmaligen Bauwerken wie dem St. Mary Axe Wolkenkratzer in London, dem Haus der Geschichte in Stuttgart oder dem Grande Arche in Paris orientiert und ihre Gemeinsamkeiten auf die LG Produkte übertragen. Link: www.lg.de/LG-Signature

Fotograf: M. Cortez, Assistenz: H. Schulz, A. Krufczik, Make-Up & Hair: S. Jäger, Styling: Z. Khawary, Model: B. Djuric, Standfotos: H. Laschitzki

Do your Thing


Der neue SEAT Arona eignet sich perfekt für den täglichen Stadtverkehr. Aber auch für jede Menge Spaß und Abenteuer. Mit seinem kraftvollen Crossover-Look ist der SEAT Arona nicht nur irgendein Auto, er ist viel mehr als das: er wurde für Fahrer konzipiert, die ein aufregendes, besonderes und gleichzeitig sehr funktionales Auto suchen. BOLD stellt den Neuen von SEAT in der aktuellen BOLD THE MAGAZINE Ausgabe No. 33 vor und setzte ihn, mit einem besonderen Shooting in Berlin, groß in Szene. Link: www.seat.de

FASHION & THE NEW KIA STINGER


Mit seinem dynamischen Design und den kraftvollen Proportionen strahlt der neue Kia Stinger ein durch und durch sportliches Selbstbewusstsein aus. Die schlichte Eleganz der dynamisch-klaren Linien, ist ein klares emotionales Statement der koreanischen Autobauer (www.kia.de).

In der aktuellen BOLD THE MAGAZINE Ausgabe No. 32 kombinieren wir die neueste, aufregende Mode von Elisabetta Franchi, Massimo Dutti, Dimitri, Patrizia Pepe, Michalsky, Bronzallure, Uterqüe, ‚Ina Dassel – Rings & Things‘, Roeckl, Pilgrim und Maui Jim, mit dem neuen Kia Stinger. Produziert wurde auf Mallorca: Fotograf, D. Schaper (www.dirk-schaper.de); Make-Up & Hair: S. Jäger (www.sarahfromthemountains.com); Post-Production: S. Schuster; Styling: Z. Khawary; Model: R. Jevne (www.placemodels.com). Die ganze Strecke gibt es in der aktuellen BOLD Ausgabe No. 32, am Kiosk oder hier im Online-Shop – als Print-Ausgabe, bequem nach Hause geliefert oder als ePaper: www.bold-magazine.eu/shop

SIMON BÖER


Beim ersten Treffen auf Ibiza steht der neue SEAT Ibiza in der Ausstattungsvariante FR vor uns – also im sportlichsten Gewand, verglichen mit der Reference-, Style- oder Xcellence-Ausführung. Letztere ist neu im Portfolio und richtet sich an komfortorientierte Kunden, die Wert auf Eleganz und neueste Technologie legen. Wir sind mit Schauspieler Simon Böer verabredet, um mit ihm gemeinsam die Insel zu erkunden und uns mit dem neuen SEAT Ibiza eine kleine Auszeit auf einer der schönsten balearischen Inseln zu gönnen. Die ganze Geschichte und das Interview mit Simon Böer, jetzt in der aktuellen BOLD-Ausgabe: BOLD THE MAGAZINE No. 32

1 2 3 20
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.