Author Archives: Z. Khawary

Win CANVAS BAR Tickets exklusiv bei BOLD


Das Konzept der CANVAS BAR ist einfach und innovativ zugleich: Unter dem Motto „Stir Creativity“ verwandeln die ausgesuchten Künstler (Olaf Hajek, Stefan Kunz, Lacy Barry, Superblast, Darwin Stapel, Paul Schrader, Mary Lennox, Sigrid Artmann) einen stillgelegten U-Bahn-Tunnel unter dem Potsdamer Platz in ein einzigartiges Kunstwerk. „Die CANVAS BAR wird für alle ein Erlebnis der besonderen Art“, sagt Michael Makowiecki, Brand Manager von BOMBAY SAPPHIRE und fügt hinzu: „Von außergewöhnlichen Charakteren bis hin zu großartigen Kunstwerken, die live vor den Augen der Zuschauer entstehen, erleben die Besucher jeden Abend etwas Einzigartiges.“ Interaktive Workshops mit ausgesuchten Künstlern bieten allen Besuchern der CANVAS BAR außerdem die Gelegenheit, selbst kreativ zu werden und sich auszuprobieren. Zum Auftakt feiert die britische Traditionsmarke eine exklusive Opening-Night mit Star-Fotograf Rankin, der die Künstler bei der Arbeit ablichten wird.

Wer sich ein Ticket im Vorverkauf sichert, erhält zu den zwei Freigetränken noch ein zusätzlichen BOMBAY SAPPHIRE Drink for free! Tickets sind an der Abendkasse und bei BOLD erhältlich. Die CANVAS BAR ist vom 18. bis zum 21. Oktober 2018 von 18:00 Uhr bis 02:00 Uhr für Besucher ab 18 Jahren geöffnet. Link für Frühbucher: Mit BOLD Rabatt! Link zum Ticket-Shop: www.eventbrite.de

BOLD verlost unter den ersten Einsendern 5 Tickets (plus eine Person als Begleitung). Ihr habt jetzt die Chance bei der Eröffnung am 17. Oktober 2018 dabei zu sein. Verratet uns via E-Mail, warum ihr an diesem Abend unbedingt dabei sein solltet? Gewinn-E-Mail an: CANVASBAR@bold-magazine.eu (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon-Nummer und Geburtsjahr nicht vergessen). Viel Glück!

Für alle anderen die nicht bei dieser Gewinner-Ziehung dabei sein sollten: Ihr habt zudem die Möglichkeit eines der 5 exklusiven Workshop-Tickets am 19. Oktober 2018 mit Stefan Kunz (Lettering-Künstler) zu sichern. Verratet uns dazu via E-Mail, warum ihr unbedingt an dem Workshop teilnehmen wollt? Gewinn-E-Mail an: Workshop@bold-magazine.eu (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon-Nummer und Geburtsjahr nicht vergessen). Viel Glück!

Master Series


In den vergangenen Jahrzehnten konnte Sony reichlich Expertise aus beiden Welten – Wohnzimmer und Filmstudio – sammeln. Bereits seit vielen Jahren entwickelt Sony Profi-Kameras und Monitore und verfügt über enorme Erfahrung beim Thema Bildverarbeitung. All dieses Wissen floss nun in die Entwicklung des X1 Ultimate Prozessors ein. Mit Hilfe der neuen objektbasierten „Super Resolution“ erkennt und analysiert er sämtliche Bildelemente und verbessert die Darstellung in jedem Detail. Auch das objektbasierte „HDR Remaster“ wurde deutlich weiterentwickelt und optimiert nun jedes Bilddetail separat in punkto Bildtiefe und Struktur. Das Ergebnis ist ein deutlich realistischeres Bild.

In den neuen Fernsehgeräten der „Master Series“ ist darüber hinaus viel Know-how seitens Sony Pictures Entertainment verankert. Bildmodi, die den Kriterien von Regisseuren entsprechen, hatte Sony bereits im Jahr 2000 in seinen TVs integriert. Und auch an der vor kurzem erfolgten Standardisierung von High Dynamic Range (HDR) wurde intensiv mitgearbeitet. In Kooperation mit Netflix hat Sony nun für die neue „Master Series“ den „Netflix Calibrated Modus“ erarbeitet. Beim Betrachten eines Filmes auf Netflix und Aktivierung diesen neuen Modus erscheint das Bild genauso, wie es Profis im Filmstudio betrachten. Die kreative Vision und Absicht des Regisseurs bleibt somit vollständig erhalten.

Und damit das Bild jederzeit professionellen Ansprüchen genügt, arbeiten die neuen TVs der „Master Series“ problemlos mit der CalMAN Kalibrierungssoftware zusammen[i]. CalMAN wird von Profis weltweit genutzt, um über verschiedene Geräte hinweg eine gleich hohe Qualität zu garantieren – von Produktion über Postproduktion bis hin zum Broadcasting. Link: www.sony.de

A legend is reborn


Die gerade erst auf der IFA in Berlin vorgestellte Sofortbildkamera „Rolleiflex“, die im Design auf der weltberühmten zweiäugigen Rolleiflex aus den 30er Jahren basiert, verbindet Nostalgie und die Faszination für moderne Technik und Design mit dem Spaß am Sofortbild im Vintage-Style. „Unsere Sofortbildkamera ist extrem hochwertig verarbeitet und funktioniert sehr ähnlich wie die original Rolleiflex. Der Fotograf kann die Blende, Schärfe und die Belichtung einstellen: eben echtes Fotografieren mit dem spontanen Spaß am Instant-Bild. So verstehen wir die Marke Rollei“, beschreibt Rollei-Geschäftsführer Thomas Güttler seine neue Rollei-Ikone.

Rollei ist eine der ältesten und berühmtesten Fotomarken der Welt. Mit der zweiäugigen Kamera „Rolleiflex“, die in den 1920ern auf den Markt kam, haben viele der bekanntesten Fotografen weltweit gearbeitet. Heute ist Rollei eines der führenden Unternehmen für Kamerazubehör, mit allem, was man braucht, um ein gutes Bild zu machen. Bei Kamerastativen ist Rollei Marktführer. Zur IFA 2018 hat Rollei ihre Legende wieder neu zum Leben erweckt. Im originalen Design gibt es die Rolleiflex nun als Sofortbildkamera. Link: www.rollei.de

Bereit für die Party


Der SRS-XB501G Lautsprecher ist wasserfest und staubgeschützt, er sorgt nicht nur im Keller, sondern auch im Garten oder am Pool für Stimmung. Mit maximal 16 Stunden Laufzeit muss die Party niemals enden. Und damit dem Smartphone zwischendurch nicht die Puste ausgeht, kann es entspannt über USB-C am Lautsprecher geladen werden. Besonders praktisch: Der XB501G lässt sich dank Tragegriff drinnen und draußen leicht transportieren. Wer mag, kann den robusten kabellosen Lautsprecher auch auf einem Stativ befestigen. Wenn jetzt noch die Licht- und Stroboskopeffekte gekonnt in Szene gesetzt werden, kocht die Stimmung auf der Tanzfläche. Link: www.sony.de

Goldener Herbst


Beim Laufen durch bunt gefärbte Laubwälder oder beim Genießen der letzten warmen Sonnenstunden im Café: Der Spätsommer zaubert einen warmen Schimmer auf den Alltag und die Dinge. Passend dazu sorgt die Trendfarbe Roségold bei Designliebhabern für echte Herbststimmung. Garmin hat daher seine beliebte Hybrid-Smartwatch vívomove HR, die GPS-Laufuhr Forerunner 645 Music und die GPS-Multisport-Smartwatch vívoactive 3 Music mit roségoldenen Akzenten veredelt. Alle Modelle glänzen nicht nur mit einer neuen Optik, sondern auch mit einem vielfältigen Funktionsumfang. Link: www.Garmin.de

Geschaffen für Kreative


Das neue P65 von MSI ist wie gemacht für alle, die ihren Computer für kreatives Arbeiten brauchen: Sei es für Foto- oder Videobearbeitung, für Grafik und 3D-Design oder Musikproduktion. Das 17,9mm ultradünne und mit 1,88kg auch äußerst leichte Notebook überzeugt mit neun Stunden Batterielaufzeit und 6,5 Stunden HD Video-Wiedergabe. Die exklusive True Color 2.0 Technologie ermöglicht zudem eine außerordentliche Farbtreue. Der neue Intel® 8th Core i7 Prozessor der 8. Generation und NVIDIA® GeForce® GTX 1070 Grafikdisplays, Hi-Res Audio, Thunderbolt ™ 3 und das exklusive Kühlsystem Cooler Boost Trinity von MSI: Kreative von heute finden in diesem neuen Notebook, alles was sie brauchen. Link: www.msi.com

Signing Machine von Jaquet Droz


Die „Signing Machine“ von Jaquet Droz, die anlässlich des 280-jährigen Jubiläums des Hauses erscheint, setzt die jahrhundertealte Tradition der mechanischen Verzauberung fort, die von seinem Gründer im Jahr 1738 ins Leben gerufen wurde. Der Automat, der auf der diesjährigen Baselworld vorgestellt wurde, erzeugt einzigartige und individuelle, regelmäßige Unterschriften. Er lässt sich ausschließlich über einen vierstelligen Code entsperren, der vom Besitzer gewählt wird. Letzterer kann auch viele der dekorativen Elemente seiner Maschine selbst wählen.

Wenn oft im Zusammenhang mit seiner Kreativität, die ebenso mechanisch wie ästhetisch war, von der „Signatur Jaquet Droz’“ gesprochen wird, so ist dies keinesfalls ein Zufall. Seit dem 18. Jahrhundert setzt das Haus seine Tradition in der Kunst der Verzauberung fort. Die Manufaktur war die erste ihresgleichen, die auf Veranlassung von Pierre Jaquet-Droz die Welten der Uhrmacherei, der Künste und der Automaten miteinander verschmelzen ließ. Heutzutage ist sie vermutlich die einzige, die sich noch immer in dieser Tradition verankert sieht. Link: www.jaquet-droz.com

Sonnenalp Resort im Allgäu


Das Fünf-Sterne Sonnenalp Resort in Ofterschwang im Allgäu begeistert Gäste ab sofort mit einem beeindruckenden Wellness-Park auf 16.000 Quadratmetern. Eingebettet in die sanfte Naturlandschaft und mit faszinierendem Panoramablick auf die schönsten Gipfel der Region präsentiert sich das Flaggschiff der Allgäuer Hotellerie mit einem komplett überarbeiteten Konzept in Sachen Wellness.

Abgeschlossen sind auch die erfolgreiche Renovierung aller 218 Zimmer und Suiten sowie die Erneuerung der Aussenfassade. Das Gastgeberpaar Anna-Maria und Michael Fäßler blickt stolz auf das vor zehn Jahren selbst gesteckte Ziel für April 2019, den Startschuss des 100-jährigen Sonnenalp-Jubiläums. Denn die Sonnenalp erstrahlt bereits über ein halbes Jahr früher komplett in neuem, modernem Gewand. Die einzigartige Wasserlandschaft mit eigenem Bergsee, diversen Pools für Groß und Klein, Whirlpools und zahlreichen Plätzen zum Verweilen, ist dabei die bedeutendste Veränderung. Für Erwachsene ab 16 Jahren wurde der Outdoorbereich zudem noch um ein Natur-Spa mit Panoramasauna sowie eigenem Ruhebereich im Inneren des Hotels ergänzt. So ergibt sich eine perfekte Ergänzung zu den vielfältigen Indoor-Spa-Angeboten auf höchstem Niveau im Bereich Bodytherapie, Kosmetik und medizinischer Behandlung. Für das perfekte Urlaubsfeeling sorgt zudem das neu geschaffene Platzangebot mit ausreichend Liegen, gemütlichen Loungemöbeln und stylishen Sonnendecks aus Holz. Familien und Kinder freuen sich über einen großzügigen Naturspielplatz zum Klettern, Schaukeln, Balancieren und Toben. Leichte Gaumenfreuden bescheren das neu gestaltete Pool-Restaurant Anna’s, die Pool-Lounge und der Kiosk Salettl. Üppig angelegte Pflanzbeete und hochragende Bäume aller Art sorgen für eine harmonische Trennung von Ruhe- und Aktivbereichen für Gäste jeden Alters. Link: www.sonnenalp.de

Meister MEGA


Junghans hat die Funkarmbanduhr neu erfunden: mit der Meister MEGA präsentiert die Uhrenmanufaktur die genaueste elegante Armbanduhr der Welt. Erstmals wird präziseste Technik mit einem klassischen Äußeren kombiniert. Ein ausdrucksstarkes Design, ein intelligentes Funk-Manufakturwerk und über 150 Jahre Erfahrung im Uhrenbau. Diese drei Komponenten bilden das Fundament der Meister MEGA. Eine Uhr, die von den Designern in Schramberg entworfen und deren Werk von den hauseigenen Technikern entwickelt wurde. Gestaltet ist sie in der Tradition der Meister-Linie. Ein ausgewogenes Zifferblatt mit harmonischen Proportionen zeugt vom eleganten Stil des Zeitmessers. Die auf der Uhr abgebildeten Kontinente stellen klar – die Meister MEGA ist in der Welt zuhause. Link: www.junghans.de

1 2 3 23
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.