News

C.A.R. 2017


Ein pulsierendes Kunst-Wochenende erwartet die Besucher der heute eröffnenden Kunstmesse C.A.R. Die contemporary art ruhr ist eine Kunstmesse mit leidenschaftlicher Seele und handfesten Angeboten auf dem spannenden Welterbeterrain der Zeche Zollverein in Essen. Mit ihrem hervorragenden Ausstellungskonzept des Open space, mit den sich den Besuchern und der Industriearchitektur weit öffnenden Ständen, steht die C.A.R. für betont offenen Austausch zwischen Besuchern, Künstlern und Ausstellern. Im elften Jahr der C.A.R. sind hier wieder spannende Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Zeichnung und Grafik, Installationen, Video und Performance zu entdecken. Eine Messe für Neugierige und Sammler zugleich. Galerien, Kunstprojekte und Künstler aus dem Rheinland, dem Ruhrgebiet und darüber hinaus, aus Polen, Belgien, Italien, Frankreich, der Schweiz und Israel erwarten Sie! Ein besonderer Tipp gilt dem C.A.R. Super Saturday: Am 28.10., von 13 bis 17 Uhr, gibt es speziell für diesen Tag geschaffene Angebote, z. B. sind Editionen und Unikate zu einem einmalig günstigen Preis zu erwerben, Kunstführungen und Künstlergespräche bieten weitere gute Gelegenheiten, in den Kunstmarkt einzusteigen. C.A.R. 2017 – Die innovative Kunstmesse. 27. Bis 29. Oktober 2017. Opening: Freitag, 27.10. – 20 Uhr. Location: Hallen 5, 6, 8, 12 und SANAA-Gebäude auf dem Welterbe Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen. Link: www.contemporaryartruhr.de

Image Credits: (Bilder 1 bis 4) Impressionen –  C.A.R. Herbst 2016, © BOLD THE MAGAZINE, H. G. Teiner

Share :
Related Posts