News

Ford Focus


Selbst das schönste Auto ist nichts ohne Insassen. So sieht man das auch bei Ford, weswegen das Unternehmen mit der Aktion „Celebrating Memories“ Besitzer des Ford Focus feiern möchte und sie in diesem Zuge nach ihren schönsten Ford Focus-Erlebnissen gefragt hat. Aus mehr als tausend Einsendungen wurden gut 30 ausgewählt und auf einem eigenen Wagen per Edding vom preisgekrönten ehemaligen Apple-Designer Timothy Goodman bebildert, der in New York als selbständiger Designer und Illustrator für Auftraggeber wie die „New York Times“ oder das Museum of Modern Art tätig ist.

„Dies war eine einmalige Gelegenheit“, so Goodman. „Ich hatte nur einen Anlauf für die Verzierung des Autos. Ich wollte alles richtig machen, damit ich und alle anderen glücklich sind. Das Tolle an diesen Erinnerungen ist, dass es um ‚visuelles Erzählen’ geht – aber auch darum, Geschichten zum Leben zu erwecken.“

Angesprochen auf seine Lieblingsgeschichte, erzählt Goodman zudem: „Einer meiner Favoriten ist die Geschichte eines Mannes, der in seinen Flitterwochen durch die Vereinigten Staaten gereist ist, von Küste zu Küste. Dabei ging es auch um die Wahrzeichen der Vereinigten Staaten. Diese Geschichte hat Spaß gemacht!“

Goodmans Arbeit wurde von einem Video-Team dokumentiert, den dabei entstandenen Clip gibt es unten zu sehen. Das Auto soll im Oktober auf der Pariser Autoshow ausgestellt werden. Link: www.ford.de

Share :
Related Posts