The BOLD Journal





Lust auf mehr


„Ein Film ist immer auch ein Abenteuer für mich: Man hat ständig neue Situationen zu bewältigen und neue Geschichten zu erzählen, und darf ein großes Stück Freiheit genießen.“

Im beschaulich-historischen Edinburgh treffen wir Christiane Paul, eine der international erfolgreichsten Schauspielerinnen Deutschlands, die gerade für ihre Rolle im ARD-Film „Unterm Radar“ den International Emmy Award als beste Hauptdarstellerin gewann. Gemeinsam mit ihr und dem neuen Opel Mokka X erkunden wir die nähere Umgebung und plaudern dabei über dies uns das.

Kräftig, abenteuerlustig und stilvoll kommt der neue Mokka X daher. Äußerlich ein rauer Typ zum Pferdestehlen, präsentiert sich der kompakte SUV im Innern von seiner weichen Seite: Top-Ergonomie und Top-Komfort stehen hier im Vordergrund. Dazu kommen hochmoderne Assistenzsysteme, die das Autofahrerleben leichter und vor allem sicherer machen. Im normalen Alltagsgebrauch ist der Opel Mokka X 4×4 ganz effizient mit Frontantrieb unterwegs. Nach jedem Motorstart schaltet sich der Allradantrieb kurzfristig zu, sobald der Fahrer das Kupplungspedal durchdrückt, um ein Durchdrehen der Räder beim Losfahren zu verhindern. Einmal unterwegs fließt alle Kraft in der Regel nach vorn – es sei denn, die Fahrbahn- und Traktionsverhältnisse verlangen eine andere Verteilung. Wie der neue Opel Astra hat auch der Mokka X ab Marktstart den Online- und Service-Assistenten Opel OnStar auf Wunsch an Bord. Dazu halten zwei Versionen des IntelliLink-Infotainment-Systems der jüngsten Generation Einzug in die Kompakt-SUV-Klasse. IntelliLink holt die Welt der Smartphones sowohl via Apple CarPlay als auch via Android Auto ins Fahrzeug. Link: www.opel.de

Unsere Fahrt endet vorerst im Dalmeny House, das im Jahr 1817 erbaut wurde und das erste Gebäude Schottlands im Stil der Tudorgotik war. Das Herrenhaus liegt östlich von South Queensferry am Südufer des Firth of Forth, hier treffen wir eine der international erfolgreichsten Schauspielerinnen Deutschlands, um mit ihr ein wenig über sie und den neuen Opel Mokka X zu plaudern. Die ganze Geschichte und mehr vom Interview gibt es in der Ausgabe: BOLD THE MAGAZINE No. 27

Mokka X Lust auf mehr: „Ein SUV, mit dem man viel Freude hat, vor allem in der beeindruckend schönen Landschaft Schottlands.“

Christiane Paul wurde 1974 in Berlin geboren und 1991 von Regisseur Niklaus Schilling als Schauspielerin entdeckt, der sie für seinen Film „Deutschfieber“ engagierte. Trotz der anlaufenden Filmkarriere nahm Paul nach dem Abitur 1992 ein Medizinstudium in Berlin auf, das sie auch parallel zu ihrer Schauspiellaufbahn fortsetzte. Ihre erste Hauptrolle spielte Christiane Paul 1993 in „Ich und Christine“: An der Seite von Götz George verkörperte sie darin eine 29-jährige Radiomoderatorin, die sich in einen 20 Jahre älteren Bauarbeiter verliebt. Für größere Aufmerksamkeit sorgte Paul erstmals in dem Thriller „Ex“ (1995) von Mark Schlichter: Für ihre Leistung als weibliches Mitglied einer Gruppe junger Autodiebe in Berlin wurde sie 1996 mit dem Max-Ophüls-Preis als beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet. Im gleichen Jahr erhielt sie für ihre Rolle als Karrierefrau in der Beziehungskomödie „Workaholic“ den Bayerischen Filmpreis. Fortan galt Paul als eine der großen Nachwuchshoffnungen des deutschen Films. Trotzdem brach sie ihr Medizinstudium nicht ab und legte 1995 ihr erstes Staatsexamen ab, das zweite folgte 1997. Neben der Schauspielerei und zahlreichen weiteren Rollen gab Paul im Lauf ihrer Karriere häufig Lesungen und nimmt noch immer regelmäßig Hörbücher auf. Darüber hinaus engagiert sie sich bis heute für zahlreiche soziale Projekte wie beispielsweise „Prominence for Charity“, einem BOLD-Projekt das bisher zahlreiche Unicef-Hilfsprojekte unterstützte.

BOLD: Was verbindet Sie mit Opel?

Christiane Paul: Ich fahre selbst einen Opel Zafira und bin total glücklich damit. Das Design ist ansprechend und für meine Ansprüche ist das genau der richtige Wagen. Nicht zu groß, nicht zu klein. Ich kann ihn leicht selbst umbauen, meine Kinder und mein Fahrrad mitnehmen und hab noch Platz für den Einkauf. Ideal für Stadt und Land. Was will man mehr.

BOLD: Was gefällt Ihnen am Opel Mokka X am besten?

Christiane Paul: Design und die Farbe finde ich Klasse. Und wenn ich mir das Interieur ansehe, ist alles sehr hochwertig und durchdacht. Vor allem die Übersichtlichkeit der Anzeigen für den Fahrer – sehr gelungen.

BOLD: … und das erste Fahrgefühl?

Christiane Paul: Beeindruckend. Man sitzt etwas höher, hat Platz, kann in der Stadt fahren oder ..
offroad, und alles ist leicht zu bedienen und sehr übersichtlich angeordnet. Ein Auto, das viel Spaß macht.

BOLD: Gibt es aktuelle Film- oder TV-Projekte, in denen wir Sie demnächst sehen werden?

Christiane Paul: Ich drehe sehr viel und eigentlich die ganze Zeit. Zum Beispiel einen Film für das ZDF: „Niemehr wie es war“ (demnächst im TV). Für den britischen Fernsehsender ITV und Netflix habe ich vier Monate in England die Krimiserie „Paranoid“ gedreht. Aktuell drehe ich für die ZDF-Krimireihe „Ostfriesenkiller“. Im aktuellen Kinofilm von Dani Levy „Die Welt der Wunderlichs“ bin ich auch zu sehen.

BOLD: Welches sind Ihre persönlichen Lieblingsfilme?

Christiane Paul: Da fallen mir Filme ein wie: “Birdman” von Regisseur Alejandro González Iñárritu, „Billy Elliot – I Will Dance“ von Regisseur Stephen Daldry, den ich neulich mit meinen Kindern gesehen habe – ganz bezaubernd, und „The Bridges of Madison County – Die Brücken am Fluss“ von Clint Eastwood.

BOLD: Ist der neue Opel Mokka X für Sie abenteuertauglich?

Christiane Paul: Oh ja, ich glaube schon! Ein SUV, mit dem man wirklich Freude hat, und gerade auch in der Farbe unseres Wagens hier, in dieser beeindruckend schönen Landschaft, macht der Mokka X Lust auf mehr und gute Laune.

BOLD: Mokka X Lust auf mehr: „Ein SUV, mit dem man viel Freude hat, vor allem in der beeindruckend schönen Landschaft Schottlands.“

Christiane Paul: Ein Film ist immer auch ein Abenteuer für mich: Man hat ständig neue Situationen zu bewältigen und neue Geschichten zu erzählen, und darf ein großes Stück Freiheit genießen.

Related Portfolio
More e-Power
Snow Experience
Insignia: 3 Points
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.