The BOLD Journal





WOMEN ON STREET


Zwei weltweit anerkannte Stars der Fotografen-Szene treffen in Düsseldorf aufeinander: Mit der Ausstellung „Women on Street“ präsentiert das NRW-Forum Düsseldorf außergewöhnliche fotografische Werke von Peter Lindbergh und Garry Winogrand.

Women on Street bezieht sich auf den Originaltitel „Women are Beautiful“, der 1975 erstmals veröffentlichten und wohl berühmtesten Serie des amerikanischen Fotografen Garry Winogrand. Winogrand, 1928 in New York geboren, wuchs in der Bronx auf, dem zu der Zeit jüdisch geprägten Arbeiterviertel. An der Columbia-Universität studierte er Foto-Journalismus. Er arbeitete und lebte in verschiedenen amerikanischen Großstädten und war ein früh anerkannter, mehrfach preisgekrönter Fotokünstler mit großen Ausstellungen und zahlreichen Buchpublikationen. 1984 verstarb er.

Lindbergh gilt als einer der besten lebenden Fotografen und ist über mehrere Jahrzehnte ein gefragter Star der Modefotografie. In den 1990er Jahren begründete er mit seinen atemberaubend vielschichtigen Aufnahmen von Naomi Campbell, Linda Evangelista, Tatjana Patitz und Cindy Crawford den weltweiten Hype der Supermodels. Bis heute beweist er immer wieder einen für die Modewelt zauberhaften und untypischen Blick auf die Persönlichkeit hinter dem Model-Face. Dies zeigt dann oft eine Schönheit, „die man nach Erfahrungen, Herzschmerzen, nachdem man Kinder bekommen hat, erreicht”, wie Cindy Crawford vor ein paar Jahren dem Icon-Stilmagazin verraten hat. Dieser Teil der Ausstellung umfasst 44 Fotografien, die bei Modeshootings auf der Straße entstanden sind und größtenteils im NRW-Forum Düsseldorf erstmals ausgestellt werden. Die ganze Geschichte und mehr vom Interview gibt es in der Ausgabe: BOLD THE MAGAZINE No. 28

Women on Street
Bis 30. April 2017

NRW-Forum Düsseldorf
Ehrenhof 2, 40479 Düsseldorf
www.nrw-forum.de

Related Portfolio
LABYRINTH OF LIES