News

Konstantin Grcic 



Konstantin Grcic, einer der wichtigsten Industriedesigner unserer Zeit, wurde nun mit der Einzelausstellung „Konstantin Grcic-Panorama“ geehrt. Er schuf eine erzählreiche Inszenierung, die sich zwischen Gegenwart und Zukunft, zwischen Realität und Fiktion bewegt: nachdenklich, fragmentarisch und ungemein bildmächtig.

Grcic machte ab 1985 zunächst eine Ausbildung bei John Makepeace zum Möbelschreiner und studierte im Anschluss am Royal College of Art in London Industriedesign. Nach einem Jahr als Assistent von Jasper Morrison gründete er 1991 in München sein Designbüro KGID (Konstantin Grcic Industrial Design). Schnell entwickelte er jedoch seine eigene, unverwechselbare Formensprache und ist heute selbst Bezugspunkt für eine ganze Generation von Designern geworden. Er entwirft im Auftrag zahlreicher Hersteller Möbel, Leuchten und Accessoires. Seine Entwürfe verbinden industrielle Ästhetik mit experimentellen, künstlerischen Elementen, sie sind ernsthaft und funktional, sperrig und teilweise irritierend. Sein »Chair_One« (2004) oder die Leuchte »Mayday« (1999) gelten bereits heute als Designklassiker. Einige seiner Entwürfe wurden sogar in die Sammlung des Museum of Modern Art in New York aufgenommen.

Noch bis zum 14.09.2014 zeigt die Ausstellung „Konstantin Grcic-Panorama“ im vitra Museum in Weil am Rhein Positionen und Vorstellungen für das Leben und Wohnen von morgen. Seine Entwürfe verbinden oft eine industrielle Ästhetik mit experimentellen, künstlerischen Elementen.
Eigens für die Ausstellung hat Grcic mehrere raumgreifende Installationen entwickelt, die seine persönlichen Visionen für das Leben von morgen darlegen: ein Wohninterieur, ein Designatelier und einen Stadtraum. Sie zeigen fiktive Szenarien, konfrontieren den Betrachter mit den Inspirationen, Herausforderungen und Fragen des Designers und stellen Grcics Entwürfe in einen größeren gesellschaftlichen Zusammenhang. Höhepunkt dieser Inszenierungen ist ein 30 Meter langes Panoramabild, das eine Architekturlandschaft der Zukunft zeigt.

Mit der Ausstellung »Panorama« betritt Grcic nun Neuland – nie zuvor hat er sich auf so grundsätzliche Weise mit Gestaltung auseinandergesetzt und seine Designauffassung so umfassend dargelegt.

Ausstellung: Konstantin Grcic – Panorama
vom
22.03.2014 bis zum 14.09.2014
Vitra Design Museum, Weil am Rhein

Link: www.design-museum.de

Share :
Related Posts