News

Mauritius: 4. Tag


Von der Ostküste geht es weiter in Südwesten der Insel. Dort erwartet man uns bereits im Lakaz Chamarel, das zweifellos zu den Insidertipps zählt. Aufgrund seiner einzigartigen Lage im Black River Georges Nationalpark bringt die Lakaz Chamarel Exclusive Lodge seinen Gästen die grüne Idylle Mauritius nahe und bietet einen Aufenthalt inmitten einer herrlichen Flora und Fauna.

Das kleine Boutique Hotel liegt romantisch eingebettet im grünen Tal des Naturschutzgebietes Chamarel und ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen in der Natur. Der nächste Ort ist ca. 25 km entfernt. Die Traumstrände der Südwestküste und der Tamarina Golfplatz sind ca. 15 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Alle 20 Zimmer und Suiten sind völlig individuell im Stil verschiedener Kulturen der Insel von asiatisch bis afrikanisch gestaltet. Link: www.lakazchamarel.com

Der Küchenchef des Hauses zeigt uns die Geheimnisse der kreolischen Küche. Rezept Zubereitung Red Snapper kreolische Art: Den Red-Snapper säubern. Eine Marinade aus Salz, Pfeffer, frisch geriebenem Ingwer, 1 gewürfelten oder zerdrückten Knoblauchzehe, dem Weißwein, der hellen Sojasoße, dem Tomatenmark und einer Zwiebel herstellen. Den in große Stücke geschnittenen Fisch darin ca. 30 Minuten marinieren. Dann den Fisch mit Sesamöl und einer Zwiebel kurz scharf anbraten und beiseite legen. Zwiebeln, Chili und Tomaten kurz anbraten und reichlich Curry dazu geben, Koriander nicht vergessen und die Pasten mit Wasser oder Brühe auffüllen, dann den Fisch dazugeben und Kokosmilch – kurz aufkochen lassen, nocheinmal frischen Koriander dazu – fertig. Dazu wird Reis gereicht und ein leichter Weißwein. Guten Appetit!

Share :
Related Posts