Spiele machen Kleider

Weil Mode immer neue Signale senden will, hat sie ständig Durst auf neue Ideen. Die saugt sie aus der aktuellen Kunst und Kultur. So auch zunehmend aus der Welt der Computerspiele, die mit immer weiter entwickelten Bildästhetiken, Phantasien und Techniken ein riesiges kreatives Potenzial bietet. Junge Designer und Wissenschaftler bestätigen den Trend: Computerspiele liefern starke Impulse für die Fashionwelt (Spiele machen Kleider: 2008 bringt Giles Deacon Pac-Man auf den Laufsteg. Foto | picture alliance © 2014).

Share:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Tags:

Next news