Tag Archives: AndresVeiel

BEUYS


Joseph Beuys: Der Mann mit dem Hut, dem Filz und der Fettecke. 30 Jahre nach seinem Tod erscheint er uns als Visionär, der seiner Zeit voraus war. Sein erweiterter Kunstbegriff führte ihn in das Zentrum auch heute wieder relevanter gesellschaftlicher Problemfelder. Joseph Beuys: Künstler, Philosoph, Querdenker. International gilt der Mann, der 1986 verstorben ist, als einer der bedeutendsten Aktionskünstler des 20. Jahrhunderts. Mit seinen Installationen, mit denen er den klassischen Kunstbegriff erweiterte, überraschte, forderte und reizte er Publikum und Kritiker. Oftmals war er selbst Teil der Kunst und der Aktion. Der Filmemacher Andres Veiel hat mit „Beuys” ein Porträt des Künstlers geschaffen, das in seinem Facettenreichtum einzigartig erscheint. Aus einer kongenial montierten Collage unzähliger Bild- und Tondokumente ist ein einzigartiges filmisches Meisterwerk entstanden: „Beuys“ ist kein klassisches Porträt, sondern eine intime Betrachtung des Menschen, seiner Kunst und seiner Ideenräume. „Denken = Plastik“. „Freiheit = Kreativität = Mensch“. „Jeder Mensch ist ein Künstler“. „Soziale Plastik“. Beuys postulierte, dass jedes Individuum durch kreatives Handeln zur Entwicklung der Gemeinschaft beiträgt. Ein ganz Großer, ein nachdenklicher Vordenker, ein leidenschaftlicher Aktivist, ein verantwortungsbewusster politischer Mensch, ein nachhaltig wirkender Künstler. Ein Film von Andres Veiel: BEUYS. Deutschland 2017 / 107 Min, Filmstart: 18.05.2017. Link: www.beuys-der-film.de

Image Credits:  BEUYS, Horchen (Ausschnitt), © zeroonefilm, Ute Klophaus; Joseph Beuys, 14.1.1974 bei seiner Aktion: Dillinger vor dem Kino Biograph, Chicago, USA, 1974, © zeroonefilm/ Klaus Staeck; Joseph Beuys mit Studenten im Ringgespräch, Staatliche Kunstakademie Düsseldorf, 1967, © zeroonefilm, Stiftung Schloss Moyland, Ute Klophaus; BEUYS, Plakat 2017, Filmstart