Tag Archives: Barcelona

Gegenwart & Zukunft


Audi präsentiert den neuen A8 auf großer Bühne in Barcelona und zeigt die umfangreiche Produkt-Vielfalt der Marke, dessen Diversifizierung vor allem den Weg in eine technologisierte Zukunft eröffnet. „Kunden investieren immer mehr in Premium-Produkte, da diese mehr Luxus bieten. Der A8 ist unser Flaggschiff und macht klar, dass die Marke immer auch ein Versprechen ist. Mit dem neuen A8 zeigen wir ‚Vorsprung als Versprechen‘, indem wir den Kunden das unerwartete liefern. Audi ist bereit für das nächste Level in Mobilität und startet mit dem neuen A8 den Weg in ein neues Jahrzehnt“, erklärt der Vorstandsvorsitzende der Audi AG, Rupert Stadler.

Der A8 bietet für Audi die repräsentativste Basis, um sich in Sachen Technologie, gehobenem Transport und Konnektivität zu beweisen. Man versucht das Fahren zunehmend pilotiert (fahrerlos) zu gestalten, so dass die Zeit im Fahrzeug für andere Dinge wie Arbeit oder Familie genutzt werden kann. Dieses dabei neu gewonnene Zeitfenster beschreibt man bei Audi als „25 Hour“. Der neue A8 zahlt bereits jetzt schon, mit diversen integrierten Angeboten, auf diese Zukunftsvision ein: So bietet er, bis zu einer Geschwindigkeit von 60km/h, dem Fahrer die Option seine Hände vollständig vom Lenkrad zu lösen. Eigenständiges (autonomes) Einparken gehört für den Ingolstädter ebenso zur Ausstattung der Premium-Limousine. Chef-Designer Marc Lichte beschreibt am Äußeren des Fahrzeugs vor allem die stark abgesenkte Seitenlinie, welche sich jetzt zwischen den Türen befindet. Die coupéhafte, übersichtliche Form und die einheitlich-verbundenen Rückleuchten, geben dem A8 einen maskulin-markanteren Look. Für Lichte ist es ein besonderes Projekt, da es das erste eigenständig realisierte Projekt seines Teams ist, seit dem er der VW-Konzerntochter angehört.

Im Inneren zeigen sich Hölzer, der gewohnt großzügige Sitz- und Stauraum; aber natürlich ganz stark auch der stets anvisierte Technologie-Gedanke, den gerade die Audi AG so fokussiert verfolgt. Die meisten Funktionen und Anwendungen der Limousine sind fast vollständig elektronisch integriert und über eine Vielzahl an Touchscreens für alle Mitreisenden erreichbar. Man spricht hier von modernem Luxus, welcher auch klar das Thema: Zeit und Technologie anspricht. So endet auch die neue TV-Kampagne des A8 mit der Aussage: „Vergiss das Auto. Audi ist mehr!“ Das Thema „Zero Emission“ spielt ebenfalls eine tragende Rolle beim A8, der selbstredend auch als Plugin-Hybrid erhältlich ist. Hierzu verweist der Hersteller auch dezidiert auf seine hauseigene Marke: Etron, zu welcher wir in der Vergangenheit schon Modelle diverser Ingolstädter Baureihen besprochen hatten.

Präsentiert wurde der neue A8 von dem US Amerikanischen Schauspieler Kunal Nayyar, welcher vor allem aus der Hit-Serie „The Big Bang Theory“ bekannt ist. In dieser spielt er einen Technologie interessierten Forscher an einer amerikanischen Universität, dass auf die zentrale Aussage der Präsentation anspielt: Technologie, Konnektivität und Vereinfachung. Link: www.audi.de

Leonardo Hotel Barcelona


Mit dem Leonardo Hotel Barcelona Las Ramblas hat ein neues Hotel in der beliebten Weltmetropole eröffnet: Mit einer Mischung aus Historie und trendbewusster Einrichtung empfängt das schmucke Hotel ab sofort seine Gäste. Beim Betreten des Hotels fallen detailverliebte Stuckaturen, verzierte Säulen und das typisch spanische Steingewölbe auf, das sich als roter Faden im Design des ganzen Hotels durchzieht. Neben der Open Lobby, in der die Optik des denkmalgeschützten Gebäudes mit modern-elegantem Interieur verbunden ist, stellt die Dachterrasse mit Lounge-Charakter und Rooftop Pool ein absolutes Highlight des Hotels dar.

„Die spannende Herausforderung ist, das Besondere zu erhalten und eine Brücke in die Neuzeit zu schlagen. Wo es möglich ist, greifen wir historische Elemente auf. Wir fokussieren uns atmosphärisch mit modernem Interieur und ausgewählten Accessoires auf den Puls der Zeit“, so Andreas Neudahm, verantwortlich für das Designkonzept. Leonardo Hotels treibt seine Expansion neben den zwei Hotels LH Barcelona Las Ramblas und LBH Barcelona Sagrada Familia in Spanien weiter voran. Neue Projekte sind bereits in Planung. Link: www.leonardo-hotels.de

Business in flight


Die spanische Airline VUELING setzt mit der neuen Generation Ihres Premium-Interieurs, welches ab 2015 step-by-step in die Flotte integriert wird, auf Bedürfnisoptimierung Ihrer Geschäftskunden und Passagiere. Das in Kooperation mit dem Softdrink-Hersteller Pepsi am Dienstag in Barcelona vorgestellte neue Mitglied der Flotte – ein Airbus A320, hat an den brand neuen Sitzen der vorderen Reihen jetzt USB- und Stromanschlüsse integriert. Kurz: Reisende der Priority-Zone in den Reihen 1 bis 4 können ihre elektronischen Geräte künftig an den dort vorhandenen Stromanschlüssen mit jeweils 220 und 110 Volt komfortabel aufladen. BOLD sagt: Klasse! Denn wer kennt nicht das Problem: des leeren Akkus. Pepsi konnte als neuer Service-Partner der Airline gewonnen werden und wird ab sofort an Bord angeboten, zudem werden die neuen Maschinen das Logo des Partners am Rumpf tragen.

In Deutschland verbindet die „New Generation Airline“ 11 Flughäfen (Frankfurt, München, Berlin-Tegel, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Hannover, Nürnberg, Dortmund, Dresden und Leipzig) nonstop mit ihrem Drehkreuz Barcelona und zum Teil auch direkt mit Málaga, Bilbao, Florenz und Rom. In den kommenden fünf Jahren werden mehr als 60 VUELING-Flugzeuge mit Strom- und USB-Anschlüssen ausgestattet. Die Fluggesellschaft ist somit der erste europäische Low Cost Carrier, der seinen Kunden diese technische Innovation anbietet. In naher Zukunft soll es auch W-LAN bald an Bord geben. Link: www.vueling.com