Tag Archives: Berlin

BERLIN INSIGHTS


„Dickes B, oben an der Spree. Im Sommer tust du gut und im Winter tut’s weh. Mama Berlin mag Stein und Benzin – wir lieben deinen Duft, wenn wir um die Häuser ziehen …“, heißt es in einem Songtext der Band Seeed, die, lyrisch ausgefeilt und auf den Punkt gebracht, die Hauptstadt Deutschlands beschreibt. BOLD zeigt die schönsten Orte, besten Clubs und Lokalitäten der Metropole Berlin in zwei Teilen (1. Teil: BOLD THE MAGAZINE No. 38 & 2. Teil: BOLD THE MAGAZINE No. 39), und erkundet den Sound der Stadt gemeinsam mit dem SEAT Arona Beats, denn genau wie Berlin steht das neue Modell des spanischen Automobilherstellers für Musik, Kultur und einen ausgeprägten urbanen Lifestyle. Link zum Shop: www.bold-magazine.eu/shop

BRYAN ADAMS – EXPOSED


Die Ausstellung »Exposed« umfasst mehr als 40 Fotografien von Bryan Adams, darunter zahlreiche Hauptwerke des Künstlers. Bryan Adams ist nicht nur als großartiger Musiker und Songwriter weltberühmt, er hat sich seit vielen Jahren auch ein hohes Renommee als Fotokünstler erarbeitet. Seine Fotografien, von meist bekannten Persönlichkeiten des Showbusiness, aus Rock & Pop, Schauspiel, Fashion und Kunst, überzeugen mit einer eleganten Authentizität und der besonderen Tiefe einer entspannten Betrachtung. Spielerisches und Ernstes durchdringen sich in diesen Arbeiten. Adams fotografische Arbeiten werden in Zeitschriften wie »Vogue«, »L’uomo Vogue«, »Vanity Fair«, »Harper’s Bazaar«, »GQ«, »Esquire«, »Interview« und »i-D« veröffentlicht. Er produziert ebenso Werbung für Brands wie Hugo Boss, Guess Jeans, Sand, Converse, Montblanc, John Richmond, Fred Perry, Escada sowie Jaguar und Opel. Die Ausstellung findet in Kooperation mit Crossover statt. Die Galerie CAMERA WORK  wurde 1997 gegründet und hat sich zu einer der weltweit führenden Galerien für Fotokunst entwickelt. Alle Werke können über die Galerie erworben werden. Ausstellung: Bryan Adams »Exposed«. Laufzeit bis 23. Februar 2019. Location: CAMERA WORK, Kantstraße 149, 10623 Berlin. Open: Dienstag bis Samstag 11 bis 18 Uhr. Link: www.camerawork.de

Image Credits: (Bild 1) © BRYAN ADAMS, KATE MOSS, LONDON, 2010; (Bild 2) © BRYAN ADAMS, AMY WINEHOUSE, LONDON, 2010; © BRYAN ADAMS, VICTORIA BECKHAM, LONDON, 2005

Mitsubishi Eclipse Cross


Eine ruhige Ausfahrt in der Hauptstadt versüßt uns den kalten, grauen Montag mitten im Januar. Unterwegs sind wir mit dem Coupé SUV von Mitsubishi – dem Eclipse Cross. Äußerlich spricht der Japaner eine Ruhige und tatsächlich dynamische Formsprache. Lediglich das Heck ist für den Einen gewagt, für den Anderen eher gewöhnungsbedürftig. Aber mitten zur Fashion Week Berlin, wo auffallen um jeden Preis auf dem Plan steht, wirkt der 163 PS starke Allradler mit CTV-Automatik fast schon gelassen.

Die großzügigen Innenraummaße verlieren durch die Coupé-Form nur etwas an Volumen. Der Sprint auf Einhundert erfolgt in ca. 10 Sekunden. Die stufenlose Automatik meistert diese Fahrt fast unbemerkt. Nur wenn man, dem in „Dynamik Rot“ metalllackierten Fünfsitzer, etwas mehr die Sporen gibt, machen sich die Schaltvorgänge bemerkbar. Der 1,5-Liter-Turbo-Benzinmotor verleiht dem Coupé ausreichend kraft und die reichhaltigen Assistenzsysteme geben einem auch bei der Parkplatzsuche in der Stadt Ruhe und Sicherheit. Für knapp 40.000 EUR ist der Eclipse Cross auf Wunsch eine willkommene und erschwingliche Alternative zu den europäischen Marktbegleitern. Zum Abschluss des Tages zieht es uns noch zur Handball WM Vorrunde. Es spielt Deutschland gegen Serbien. Mitsubishi Deutschland ist seit dem vergangenen Jahr (2018) Sponsor der Handball-Nationalmannschaft. Der Tag beginnt und endet also gut gelaunt und sehr dynamisch. Link: www.mitsubishi-motors.de

Maybelline New York 2019


Unter dem Motto “Make-up that makes it in New York” inszenierte Maybelline New York am Abend des 17. Januar mit ihrer größten Show im Postbahnhof die finale Show der Fashion Week Berlin. Auf einem Catwalk, angelehnt an die Straßen von New York, präsentierten die internationalen Maybelline Spokespersons Adriana Lima und Herieth Paul aber auch nationale Top-Models wie Lena Gercke oder It-Girl Bonnie Strange die Beauty-Trends und -Looks für 2019.

Beim einmaligen Finale präsentierten die insgesamt 36 Models noch einmal die von der internationalen Maybelline New York Make-Up Artistin Grace Lee kreierten Beauty-Trends 2019 im Überblick. Als Überraschung begleitete die ehemalige Frontfrau der Pussycat Dolls Nicole Scherziger das Abschluss-Defilee live mit ihren Songs ‘Don’t Cha’ und ‘Buttons’. Link: www.maybelline.de

Fashion-Partner der Show war Zalando, die Online-Plattform für Mode und Lifestyle. Alle Runway-Styles die am Abend gezeigt wurden können direkt bei Zalando unter www.zalando.de/zms/maybelline-show geshoppt werden.

Fashiontech Ticket sichern


Die #Fashiontech ist die Konferenz für die Zukunft von Mode und Fashion, Tech und Startup-Industrie. Am 15. Januar 2019 treffen sich Fashion- und Tech-Enthusiasten in Berlin und diskutieren die neuesten Innovationen der Branche.

Blockchain, künstliche Intelligenz, Augmented Reality: Die digitale Transformation macht auch vor der Textilbranche nicht halt – ganz im Gegenteil. Dafür sorgen aber nicht nur die Smart Textiles als elektronisch gepimpte Kleidungsstücke, die mittlerweile immer stärker in der Realität von Geschäfts- und Privatkunden ankommen, sondern auch die disruptiven Prozesse in der Industrie selbst. Es geht um Nachhaltigkeit, Zukunftssicherheit und Innovation von E-Commerce über Retailtech bis hin zu Kommunikation und Marketing. Ganze Branchen bekommen so die Möglichkeit, sich interdisziplinär auszutauschen, zu netzwerken und neue Partnerschaften entstehen zu lassen. Link: www.fashiontech.berlin

Jetzt mit BOLD Ticket zum Vorzugspreis sichern:

20 % Rabatt auf den Originalpreis
Code: BM-W1991877

Mit dem Kia Stinger von der Spree bis zur Moldau


Der Tag ist sonnig und warm, aber nicht zu heiß, als wir mit dem Kia Stinger 3.3 T-GDi AWD von Berlin aus zu unserem Roadtrip an die Moldau starten. Wir fahren direkt auf die Autobahn, denn Dresden liegt mit auf unserem Weg und ist allemal einen Zwischenstopp wert. Nach gut zweieinhalb Stunden erreichen wir die Elbe-Stadt bei strahlendem Sonnenschein, was zu Zeiten der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) keine Selbstverständlichkeit war, denn die Stadt liegt in einem Talkessel. Die damaligen Autoabgase und das Heizen mit Kohle sorgten regelmäßig für dicke Luft, so dass die Sonne hier seltener schien als im Rest der Republik. Die Tallage sorge zudem für die Abschirmung jeglichen West-Empfangs, so dass nur Ost-Sender gesehen und gehört werden konnten, was Dresden den Beinamen „Tal der Ahnungslosen“ einbrachte … mehr gibt es in der Ausgabe: BOLD THE MAGAZINE No. 38

Win CANVAS BAR Tickets exklusiv bei BOLD


Das Konzept der CANVAS BAR ist einfach und innovativ zugleich: Unter dem Motto „Stir Creativity“ verwandeln die ausgesuchten Künstler (Olaf Hajek, Stefan Kunz, Lacy Barry, Superblast, Darwin Stapel, Paul Schrader, Mary Lennox, Sigrid Artmann) einen stillgelegten U-Bahn-Tunnel unter dem Potsdamer Platz in ein einzigartiges Kunstwerk. „Die CANVAS BAR wird für alle ein Erlebnis der besonderen Art“, sagt Michael Makowiecki, Brand Manager von BOMBAY SAPPHIRE und fügt hinzu: „Von außergewöhnlichen Charakteren bis hin zu großartigen Kunstwerken, die live vor den Augen der Zuschauer entstehen, erleben die Besucher jeden Abend etwas Einzigartiges.“ Interaktive Workshops mit ausgesuchten Künstlern bieten allen Besuchern der CANVAS BAR außerdem die Gelegenheit, selbst kreativ zu werden und sich auszuprobieren. Zum Auftakt feiert die britische Traditionsmarke eine exklusive Opening-Night mit Star-Fotograf Rankin, der die Künstler bei der Arbeit ablichten wird.

Wer sich ein Ticket im Vorverkauf sichert, erhält zu den zwei Freigetränken noch ein zusätzlichen BOMBAY SAPPHIRE Drink for free! Tickets sind an der Abendkasse und bei BOLD erhältlich. Die CANVAS BAR ist vom 18. bis zum 21. Oktober 2018 von 18:00 Uhr bis 02:00 Uhr für Besucher ab 18 Jahren geöffnet. Link für Frühbucher: Mit BOLD Rabatt! Link zum Ticket-Shop: www.eventbrite.de

BOLD verlost unter den ersten Einsendern 5 Tickets (plus eine Person als Begleitung). Ihr habt jetzt die Chance bei der Eröffnung am 17. Oktober 2018 dabei zu sein. Verratet uns via E-Mail, warum ihr an diesem Abend unbedingt dabei sein solltet? Gewinn-E-Mail an: CANVASBAR@bold-magazine.eu (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon-Nummer und Geburtsjahr nicht vergessen). Viel Glück!

Für alle anderen die nicht bei dieser Gewinner-Ziehung dabei sein sollten: Ihr habt zudem die Möglichkeit eines der 5 exklusiven Workshop-Tickets am 19. Oktober 2018 mit Stefan Kunz (Lettering-Künstler) zu sichern. Verratet uns dazu via E-Mail, warum ihr unbedingt an dem Workshop teilnehmen wollt? Gewinn-E-Mail an: Workshop@bold-magazine.eu (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon-Nummer und Geburtsjahr nicht vergessen). Viel Glück!

CLOSE


In der Ausstellung »Close« ist großartige Portraitfotografie mit internationaler Bedeutung zu sehen. In der CWC GALLERY in Berlin sind zum ersten Mal in Deutschland neue Porträts des Fotokünstlers Martin Schoeller, geboren 1968, ausgestellt. Dessen grandiose Serie »Close Up« begann der Fotograf schon vor über 20 Jahren. Eine Auswahl international bekannter Persönlichkeiten wie Barack Obama, Elton John, Cher, Bono, Karlie Kloss, Christian Bale und Bill Gates, aber auch unbekannter Menschen wird gezeigt und in einer eigenen und unvergleichbaren visuellen Sprache dargestellt. Bekannte Persönlichkeiten wie Angela Merkel, Udo Lindenberg und Adele werden mit derselben Technik und demselben Licht fotografiert wie beispielsweise eine obdachlose Person. Schoeller ist bestrebt, einen Moment einzufangen, »der sich intim und nicht gestellt anfühlt«. Ergebnis dieser Ausdrucksform ist eine besonders tiefe und sensible Darstellung. Unter dem Titel »Close« wurde auch ein neues Fotobuch veröffentlicht. Die Ausstellung ist Teil des »European Month of Photography«. Martin Schoeller wird in Deutschland exklusiv von der Galerie CAMERA WORK vertreten. Ausstellung: MARTIN SCHOELLER – CLOSE. Laufzeit bis 17. November 2018. Location: CWC GALLERY, Auguststraße 11–13, 10117 Berlin. Link: www.camerawork.de

Image Credits:  © Martin Schoeller / Courtesy of CAMERA WORK (Bild 1) © MARTIN SCHOELLER, UDO LINDENBERG, 2012; (Bild 2) © MARTIN SCHOELLER, KARLIE KLOSS, 2017; (Bild 3) © MARTIN SCHOELLER, RIHANNA, 2007; (Bild 4) © MARTIN SCHOELLER, BONO, 2017

CG – CLUB OF GENTS CLUBTOUR


6 Metropolen, 5 Länder, 6 angesagte Clubs – am 06. September fiel in Berlin der Startschuss zur CG – CLUB of GENTS Clubtour. Anschließend findet jeden Donnerstag eine weitere Party in einer europäischen Metropole statt und BOLD THE MAGAZINE ist mit dabei. Gefeiert wird, neben Berlin, in Amsterdam, Zürich, Wien, London und Hamburg, denn die coolsten Stories im Leben handeln nicht vom langweiligen Arbeitsalltag, sondern von emotionalen Erlebnissen und Partys mit den Freunden. Genau deshalb wurde die CG – CLUB of GENTS Clubtour ins Leben gerufen. Mit erstklassigen DJs und Drinks for free. Tipp: Du kannst beim CLUBTOUR Gewinnspiel auch ein BOLD THE MAGAZINE Abo (und Vieles mehr) gewinnen!

So bist Du dabei: Reservier Dir einfach einen Platz auf der Gästeliste in der Stadt deiner Wahl. Ein Klick auf den jeweiligen Termin bringt Dich direkt zu Anmeldeseite und die Reservierung ist für Dich komplett kostenlos! Nur wer auf der Gästeliste steht, hat am Abend die Chance in den Club zu kommen. Zudem ist die Gästeliste pro Stadt auf 250 Plätze limitiert. Also sag schnell Deinen Freunden Bescheid und meldet Euch an! Die nächsten Locations und Termine:
Amsterdam – Bloemenbar, 13.09.2018 // Zürich, 20.09.2018 // Wien – Motto, 27.09.2018 // London, 04.10.2018 // Hamburg, 18.10.2018 // Hier gehts zur Anmeldung: clubtour.fashion (Fotos: Michael Schober)

1 2 3 5
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.