Tag Archives: Bilder

Überragende Bildqualität


4K – das derzeitige Maß der Dinge in Sachen Bildqualität – ist auf dem Vormarsch und hält nun auch bei den Action Cams von Sony Einzug. Die 4K Action Cam FDR-X1000VR und die Full HD Action Cam HDR-AS200VR von Sony ermöglichen dank optimierter SteadyShot Technologie noch bessere und verwackelungsfreiere Filmaufnahmen. Dank wasserdichtem Gehäuse sind sie auch unter Wasser voll einsatzfähig und überzeugen durch beeindruckende Funktionen und Know-how aus dem professionellen Kamerabereich.

Mit der neuen FDR-X1000VR lassen sich packende Aufnahmen aus Abenteurer-Perspektive nun auch in 4K Qualität realisieren. Wer die Action Cam zum Beispiel an seinem Helm montiert, erstellt spielend leicht superscharfe Aufnahmen mit einer vier Mal höheren Auflösung als Full HD. Egal ob Paragliding oder Bergsteigen: Die FDR-X1000VR bietet die faszinierende Möglichkeit, Erlebnisse mit unglaublicher Detailtreue festzuhalten und mit anderen zu teilen. Sie ermöglicht sowohl die Aufnahme von Full HD Videos mit bis zu 120 Bildern als auch Videos mit 240 Bildern pro Sekunde in HD, wodurch sich eindrucksvolle Zeitlupeneffekte erzielen lassen. Die kostenfreie Software „Action Cam Movie Creator“ unterstützt diese Funktion zusätzlich und erweitert den kreativen Spielraum.

Know-how aus dem Profi-Bereich: Als erste Action Cam bietet die FDR-X1000VR die Möglichkeit, Aufnahmen mit hohen Bitraten zu erstellen – bei 4K Auflösung mit 30 Bildern und einer Datenrate von bis zu 100 Megabit[2] pro Sekunde. Sony nutzt dafür das XAVC S Format, das auf dem professionellen XAVC Standard basiert und für den Privatgebrauch angepasst wurde. Damit lassen sich selbst äußerst komplexe Bewegungen, wie zum Beispiel die eines Sprühwasserstrahls oder einer großen Menschenmenge, in eindrucksvoller Bildauflösung festhalten.

Dank der neuen Loop Recording Funktion verpassen Besitzer einer FDR-X1000VR oder HDR-AS200VR keine Details: So wie viele Kameras aus dem Profi-Bereich speichern auch die neuen Action Cams Aufnahmen fortlaufend in ihrem Memory-Card Puffer ab. Dadurch sind sie bei plötzlichen, filmreifen Ereignissen blitzartig aufnahmebereit und halten auf Knopfdruck jede noch so unerwartete Szene fest.

Erstellen und Teilen von Filmen leicht gemacht: Warum sich lange und unnötig mit Videobearbeitungssoftware herumplagen, wenn bereits das nächste Abenteuer lockt? Der neue In-Cam Highlight Movie Maker erleichtert diese Arbeit erheblich. Er sichtet automatisch die besten Szenen und stellt im Handumdrehen ein Paket mit ausgewählten Highlights zusammen. Dies geschieht automatisch, sehr schnell und einfach. Genauso leicht lassen sich die bearbeiteten Filme im MP4-Format via Smartphone auf soziale Plattformen wie Facebook oder YouTube hochladen und mit Freunden teilen. Link: www.sony.com