Tag Archives: BluMediterraneo

BLU MEDITERRANEO


Seit Jahrhunderten fasziniert das Mittelmeer mit seinen atemberaubenden Küsten, mit fesselnden Legenden, spannender Kunst und mitreißenden Kulturen. Acqua di Parma fängt in der Blu Mediterraneo Kollektion die Energie  seiner symbolträchtigen Orte ein und bringt diese in erquickenden Duftkompositionen zum Ausdruck. Düfte, welche die Energie, Sonne und Farben einiger der symbolträchtigsten Orte am italienischen Mittelmeer widerspiegeln. Ausdruck eines einzigartigen, natürlichen Gebietes, in dem Kunst, Natur und Kultur in einer außerordentlichen Harmonie verschmelzen. Ein ganz besonderer, unverwechselbarer Stil, den Acqua di Parma hiermit interpretiert. Dieses Jahr eröffnet sich ein neues Reisekapitel mit  Blu Mediterraneo: das Ziel ist die malerische Stadt Taormina auf Sizilien. Wenn Sie meinen, Taormina zu kennen, obwohl Sie noch nie da waren, haben Sie vielleicht recht. Taormina ist in vielen Filmen zu sehen, schon im Stummfilm „L’appel du sang“ von Louis Mercanton von 1919 oder „Der Pate“ Teil III von Francis Ford Coppola. Taormina liegt eingefasst wie eine Perle in ihrer Muschel mit der zauberhaften Anmut der zeitlosen Orte. Die Lage ist einzigartig – vorn das azurblaue ionische Meer, dahinter der Ätna. Und rundherum erblüht zu jeder Jahreszeit eine zauberhafte Blütenpracht: Rosen von Mai bis Dezember, Kaskaden von bougainvillea und Oleander im Sommer, Jasmin, der kontinuierlich blüht bis ein kurzer Winter einsetzt. Die Stadt, die zur Provinz Messina gehört, aber fast näher an Catania liegt, wurde auf einer spektakulären Felsterrasse gebaut. An klaren Tagen sieht man sogar die Spitze Kalabriens. Alles wird vom Licht gezeichnet und umrissen, und abgesehen von romantischen Gefühlen – garantierte der Felsen eine gewisse Sicherheit vor Feinden sowohl vom Land als auch vom Meer.

Der Blick richtet sich auf das klare Meer, das vom Tageslicht sanft gestreichelt wird. Alles rundherum ist still. Die Luft ist transparent und bringt den subtilen, prickelnden Duft der Zedrate mit sich, die in den umliegenden Zitrushainen üppig wachsen. Das Gewirr aus mittelalterlichen Gassen und Sträßchen weitet sich plötzlich, um den Blick auf prächtige Barockgebäude freizugeben. Unerwartet und grandios öffnen sich dann die Halbkreise des antiken griechischen Theaters. In der Ferne zeugen Dampfwolken und Funken vom Ätna. Dies ist der Duft einer einzigartigen Stadt am italienischen Mittelmeer, denn nur hier verschmelzen so gegensätzliche, jedoch nie dissonante Gefühle miteinander. Acqua di Parma nimmt wieder einmal den sinnlichen Zauber der Düfte von Blu Mediterraneo auf. Essenzen, die vom symbolhaften Element eines Ortes, einer Küste oder einer Landschaft inspiriert sind, um deren unvergessliche Atmosphäre zu beschwören. So entsteht Cedro di Taormina. Erde und Feuer, Wasser und Luft. Die klare, sonnige und gleichzeitig intensive Essenz der Zedratzitrone vereint sich mit der tiefen Kraft des Vulkangesteins. Ein Duft, der die ganze stärkende Kraft einer Landschaft freisetzt, in der jedes Element sich mit den anderen mischt. Und von Anfang an atmet man eine Harmonie ein, die Energie verleiht. In der Kopfnote umfangen die Zitrusaromen von Zedrat und Petit Grain und die aromatischen Nuancen von Basilikum die Sinne wie eine frische, duftige Brise. Gleich danach entzünden in der Herznote schwarzer Pfeffer und Lavendel prickelnde, würzige Schwingungen. Wieder scheint es, als ob der klare Himmel, die Tiefe des Vulkans und der unendliche Horizont des Meeres gemeinsam die Sinne und die Seele noch tiefer stärken würden. Und zum Schluss verleiht die Ausgewogenheit der Basisnote, in der die Milde der Zistrose auf die warmen, weichen und eleganten Noten von Vetiver und Virginia-Zeder trifft, ein wahrhaft erfüllendes Gefühl. Link: www.acquadiparma.com