Tag Archives: BOLDTHEMAGAZINE

Wiener Boutiquehotel


Ein Blick hinter die Kulissen: Das Wiener Boutiquehotel Altstadt Vienna feiert dieses Jahr seinen 25. Geburtstag und gewährt einen exklusiven Einblick in die großen Projekte der vergangenen Jahre – und stellt ein von Andi Lackner, Creative Director von perfect props, einer der Begründer der Wiener Benefiz-Veranstaltung Life Ball und Mitgestalter des diesjährigen Karnevals in Venedig, gestaltetes Zimmer vor. Inspirieren ließ sich der österreichische Starstylist von der Aussicht auf den historischen Kirchturm der St. Ulrichskirche mit seiner verwitterten Fassade. Den Ausblick ins Hotelzimmer zu holen war seine Aufgabe. Fotos des Turms dienten als Arbeitsgrundlage und der vorhandene Stuck gab die Anregung für Wandvertäfelungen.

Kreativität verbunden mit Wiener Lebensgefühl, so lautet das Erfolgsrezept des Boutiquehotels Altstadt Vienna. Nur fünf Gehminuten vom Museumsquartier entfernt, befindet sich das 1902 erbaute Wohnhaus im siebten Wiener Bezirk am Spittelberg. Über 300 Kunstwerke zum Beispiel von Arne Jacobson, Ray und Charles Eames und Andy Warhol verteilen sich auf die Räume. Dank der individuellen Gestaltung der 45 Wohnräume auf fünf Etagen findet jeder Gast seinen Favoriten. Regelmäßig lädt das Altstadt Vienna Künstler, Designer und Architekten dazu ein, die Kunst der Gastfreundschaft neu zu interpretieren. Kreativ ausleben durften sich unter anderem der italienische Stararchitekt Matteo Thun und Andi Lackner, der o. g. Creative Director von perfectprops. Link: www.altstadt.at

Ein anderer Blick


Kunsthal Rotterdam präsentiert die große Retrospektive: „Peter Lindbergh: Ein anderer Blick auf Modefotografie“. Die erste Ausstellung in den Niederlanden, die dem deutschen Fotografen Peter Lindbergh gewidmet ist, eröffnet am 10. September 2016 und ist dann bis zum 12. Februar 2017 zu sehen. Die Kunsthal Rotterdam hat die 220 Fotos umfassende Ausstellung initiiert, produziert und wird für die Tour verantwortlich sein. Im Rahmen dieses spektakulären Überblicks über Lindberghs umfassendes Werk wird auch exklusives Material gezeigt, dass von bisher niemals gezeigten persönlichen Notizen, Storyboards, Props, Polaroids, Kontaktbögen und Filmen bis hin zu monumentalen Drucken reicht. Es handelt sich um eine großangelegte Retrospektive der Arbeit des Fotografen. Lindberghs reine Schwarz-Weiß-Fotografien haben den Verlauf der Modefotografie seit den frühen 1980er Jahren bestimmt. Link: www.kunsthal.nl

Sommerspecial


Mit Clubmaster SUN Zurücklehnen und genießen: Wer keine Lust auf überfüllte Schwimmbäder und volle Cafés hat, kann die Sommerzeit auch gemütlicher gestalten. Bei geselligen Runden, entspannten Grillabenden oder daheim auf der Terrasse sorgen beispielsweise große Sitzkissen für die richtige Chill-out-Atmosphäre. Zurücklehnen, Sonne genießen und die Seele baumeln lassen! Genau dieses Gefühl steht für die Clubmaster SUN-Welt. BOLD verlost exklusiv zwei mega SUN-Sitzkissen.

Wer sich jetzt bereits im schicken SUN-Sitzkissen liegen und chillen sieht, sollte an der Verlosung teilnehmen. Verratet uns einfach via eMail, wie und wo ihr Euren Sommer am liebsten verbringt? E-Mail an: clubmaster@bold-magazine.eu (Name, Anschrift, eMail-Adresse und Telefon-Nummer nicht vergessen). Viel Glück.

Genuss-Tipp: „Cigarillos for sunny moments“: Einfach und unkompliziert ist die Clubmaster SUN. Denn der innovative Magnetverschluss beendet mit einem freundlich-satten „Klack“ jegliches Gefummel an Papp-Falzen. Dabei kann man mit der SUN die bekannt erstklassige Clubmaster-Qualität mit oder ohne Filter erleben. Der sorgfältig ausgesuchte Virginia- und Burley-Tabak wird von einem edlen Sumatra-Deckblatt umhüllt. Die fein-würzigen Aromen entwickeln sich zu wahren Gaumenschmeichlern. Link: www.sun-cigarillos.de

Ultimativer Härtetest


Das der Land Rover Discovery Sport einiges zu bieten hat, war uns bereits klar. Aber was sich Land Rover jetzt erdachte, ist der ultimative Härtetest schlechthin: Das kompakte SUV bewegt einen 100 Tonnen schweren Zug über eine zehn Kilometer lange Bahnstrecke. Damit demonstriert das 4×4-Erfolgsmodell aus Großbritannien eindrucksvoll, welche Lasten es theoretisch vom Fleck bewegen kann – und dies im Serientrim und mit regulärem 180-PS-Ingenium-Diesel. Schauplatz des spektakulären Anhänger-Tests ist eine historische Bahnstrecke im Norden der Schweiz, an der Grenze zu Deutschland. Gekrönt wurde die Fahrt des Land Rover Discovery Sport mit der ungewöhnlichen Anhängerlast von einer Passage über die mehr als 100 Jahre alte Stahl-Fachwerkbrücke, die bei Hemishofen in 25 Metern Höhe den Rhein überspannt. Link: www.landrover.com

Express yourself


Bunt, jung, knallig, und ausdrucksstark: Vom 10. und 11. September 2016 sorgt das Lollapalooza Festival bereits zum zweiten Mal für das Festivalerlebnis des Jahres in der Hauptstadt. Der neue Veranstaltungsort Treptower Park bietet internationalen Musikgrößen eine ganz besondere Umgebung für deren einzige Deutschland-Shows – und wartet auch darüber hinaus mit einem genreübergreifenden Line-up der Extraklasse auf. Musik muss gemeinsam und vor allem mit allen Sinnen genossen werden, daher verschmilzt bei Lollapalooza das Livemusik-Erlebnis mit Kunst, Fashion, Streetfood, Kreativität und Emotion zu einer unvergesslichen Reise in einer anderen Galaxie. Auch für das Entertainment der kleinsten Besucher und Musikliebhaber ist im Rahmen des Kidzapalooza gesorgt – Lollapalooza Berlin ist ein fulminantes Festival für die ganze Familie.

Berlin wurde neben dem Lollapalooza Chile, Lollapalooza Brasilien und Lollapalooza Argentinien zur vierten internationalen Lollapalooza-Location, in der das Festival zusätzlich zur ursprünglichen US-Ausgabe im Grant Park, Chicago stattfindet. Es wurde das allererste Lollapalooza in Europa und fand zum ersten Mal im September 2015 auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhof statt. Das außergewöhnliche Lineup für das Lollapalooza 2016 besteht unter anderem aus: Kings Of Leon, Paul Kalkbrenner, Radiohead, New Order, Philipp Poisel, Max Herre & Kahedi Radio Orchestra (MTV Unplugged Live), Lindsey Stirling, Tocotronic, Kaiser Chiefs, Major Lazer und viele, viele mehr. Link: www.lollapaloozade.com

BOLD verlost exklusiv für dieses Event der Extraklasse 2×2 Zwei-Tages-Tickets im Gesamtwert von 556 EUR. Verratet uns, warum gerade Ihr diese exklusiven Tickets unbedingt gewinnen möchtet: Lollapalooza@bold-magazine.eu

Leonardo Hotel Barcelona


Mit dem Leonardo Hotel Barcelona Las Ramblas hat ein neues Hotel in der beliebten Weltmetropole eröffnet: Mit einer Mischung aus Historie und trendbewusster Einrichtung empfängt das schmucke Hotel ab sofort seine Gäste. Beim Betreten des Hotels fallen detailverliebte Stuckaturen, verzierte Säulen und das typisch spanische Steingewölbe auf, das sich als roter Faden im Design des ganzen Hotels durchzieht. Neben der Open Lobby, in der die Optik des denkmalgeschützten Gebäudes mit modern-elegantem Interieur verbunden ist, stellt die Dachterrasse mit Lounge-Charakter und Rooftop Pool ein absolutes Highlight des Hotels dar.

„Die spannende Herausforderung ist, das Besondere zu erhalten und eine Brücke in die Neuzeit zu schlagen. Wo es möglich ist, greifen wir historische Elemente auf. Wir fokussieren uns atmosphärisch mit modernem Interieur und ausgewählten Accessoires auf den Puls der Zeit“, so Andreas Neudahm, verantwortlich für das Designkonzept. Leonardo Hotels treibt seine Expansion neben den zwei Hotels LH Barcelona Las Ramblas und LBH Barcelona Sagrada Familia in Spanien weiter voran. Neue Projekte sind bereits in Planung. Link: www.leonardo-hotels.de

Remake Taschenuhr


Ehering und Uhr sind die einzig wahren Schmuckstücke für einen echten Mann, heißt es oft. Das damit nicht zwangsläufig immer eine Armbanduhr gemeint sein muss, beweist Tissot mit der neuen Bridgeport Lepine Mechanical Taschenuhr. Das Stück „Zeit“-Geschichte der 1853 gegründeten Schweizer Marke ist ein ebenso cooles wie nützliches Accessoire, das jeden Look perfekt ergänzt – ob Business-Anzug oder Jeans.

Im 45 Millimeter großen Edelstahlgehäuse schlägt ein Schweizer Handaufzugswerk mit 46 Stunden Gangreserve. Der Gehäuserand sowie die für eine Lépine-Uhr typisch bei 12 Uhr angeordnete Krone sind wahlweise mit roségoldfarbener oder grauer PVD-Beschichtung versehen. Beides bildet jeweils einen schönen Kontrast mit den gebläuten Breguet-Zeigern. Nur 86 Gramm wiegend, ist diese Taschenuhr ein echtes Leichtgewicht, das ihren Träger treu begleitet, ohne zu stören. Die neue Tissot Bridgeport Lepine Mechanical ist natürlich auch mit einer passenden Uhrenkette versehen. Link: www.tissotwatches.com

Louis Vuitton


Die elegante City Steamer von Louis Vuitton ist eine Hommage an das Erbe des Hauses und ein echter Klassiker. Für die Cruise 2016 Show in Palm Springs kreierte Artistic Director Nicolas Ghesquière erstmals eine Neuinterpretation der ikonischen Steamer Bag – die City Steamer, als Teil der „Neuen Klassiker“: In unterschiedlichsten Farb- ond Materialikombinationen wird sie so zur perfekten Verbindung zwischen dem Erbe der Maison und der neuen Silhouette geprägt durch Nicolas Ghesquière. Link: www.louisvuitton.com

The new Selfie-Star


Das neue Smartphone ZTE Blade V7 macht Dich zum Selfie-Star, denn der nur 7,95 mm schlanke Selfie-Profi versteht etwas von Technik. Das V7 passt nicht nur perfekt in jede Jackentasche, sondern liegt dank ergonomischer Form perfekt in der Hand. Durch seine Funktionsmöglichkeit der SmartSense-Gestensteuerung sind Fotos sogar ganz ohne Knopfdruck möglich – und das Dank „Phase-Detection-Autofokus“ in schnellen 0,3 Sekunden. So können auch spontan aktionsreiche Momente in absoluter Schärfe festgehalten werden. Das neue ZTE Smartphone kann sich übrigens, genau wie seine Selfies, auch sehen lassen: Im hochwertigen Metall-Design (Designed in Germany) in Gold und edlem Grau ist es ein echter Hingucker. Link: www.ztemobile.de

Unsere BOLD Models haben das ZTE Blade V7 in Spanien am Set getestet und wollten es nicht mehr hergeben. Ihr habt jetzt die Chance das ZTE Blade V7 zu gewinnen. BOLD verlost ein ZTE Blade V7 in Grau unter den ersten Einsendern! Schickt uns via E-Mail Euer bestes Selfie und eine kurze Beschreibung: selfie-star@bold-magazine.eu (Name, Anschrift, eMail-Adresse und Telefonnummer nicht vergessen). Viel Glück.

1 23 24 25 26 27 33
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.