Tag Archives: BOMBAYSAPPHIRE

Win: BOMBAY SAPPHIRE


Der BOMBAY SAPPHIRE basiert auf einem Rezept aus dem Jahre 1761, und stammt vom englischen Destiller Thomas Dakin. Der geschmackvolle Gin verdankt seinen Namen einem der größten und kostbarsten blauen Saphire der Welt, dem „Star of BOMBAY“ und wurde in Indien zur britischen Kolonialzeit aus der Taufe gehoben. Das Bild der Kaiserin von Indien, Königin Victoria, ziert noch heute alle BOMBAY Flaschen und ist eine Hommage an die geistige Heimat des edlen Tropfen.

BOMBAY SAPPHIRE ist ein klassischer London Dry Gin. Seine zehn Botanicals, darunter Wacholderbeeren aus Italien, Zitronenschale aus Spanien, Koriander aus Marokko, Angelika-Wurzel aus Sachsen, Lakritze aus China und Paradieskörner aus Südafrika kreieren in ihrem Zusammenspiel den einzigartigen Geschmack von BOMBAY SAPPHIRE – ein Orchester von ausbalancierten Aromen und Geschmacksrichtungen. Link: www.bombaysapphire.com. (Teilnahme ab 18 Jahren)

BOLD verlost unter den ersten Einsendern 10 BOMBAY SAPPHIRE Pakete (Enthalten jeweils eine Flasche, 2 Gläser, Rezeptbuch und Bildband und ein Notizbuch)! Verratet uns via eMail, warum BOMBAY SAPPHIRE in Eure Hausbar gehört? Gewinn-E-Mail an: BOMBAYSAPPHIRE@bold-magazine.eu (Name, Anschrift, eMail-Adresse , Telefon-Nummer und Geburtsjahr nicht vergessen). Viel Glück!

The Grand Journey


Eine virtuelle Reise um die Welt: House of Bombay und die innovativen Designtalente von The Robin Collective (Spezialisten für außergewöhnliche Events und experimentelles Essen) haben THE GRAND JOURNEY ins Leben gerufen. Das ist ein internationales Kreativprojekt, das in sechs europäischen Städten (Antwerpen, London, Madrid, Barcelona, Berlin und schließlich in Amsterdam) seit Oktober an den Start ging und bis Dezember 2016 andauern wird. Die Gäste werden auf eine unterhaltsame Reise von Marokko über Murcia in Spanien bis nach Sachsen mitgenommen in nur 60 Minuten und tauchten in die Welt von BOMBAY SAPPHIRE und seinen besonderen Zutaten ein.

Wir waren in Berlin dabei und durften mit auf die Reise. Während wir in der Bahnhofshalle aufgeregt und gespannt mit einem Gin-Tonic in der Hand darauf warteten endlich einsteigen zu dürfen, hießen uns die unterschiedlichen Charaktere willkommen, darunter auch ein Zugbegleiter, der das Event moderierte. Ich unterhielt mich mit einer netten Dame aus Wien, dann hörten wir die Trillerpfeife und wir durften endlich einsteigen. Wir stiegen ein, suchten uns einen Platz und waren sehr aufgeregt, was auf uns zu kommt. Kaum hingesetzt, ging es schon los mit dem Aperitif. Die Getränke und Verkostungsgerichte, kreiert von The Robin Collective, wurden multisensorisch präsentiert: Bewegte Bilder wurden auf die Wände projiziert, Musik, Düfte und Licht spiegelten den Charakter der jeweiligen Speisen und Getränke wider und viele der Gänge wurden von kleinen Theaterperformances begleitet. Kurz gesagt: es war eine einmalige Verkostungserfahrung für alle Sinne, die die Grenzen des künstlerischen Ausdrucks und die traditionellen Konventionen von Barkultur und Kochkunst neu definiert.

Elisabeth Geist, Senior Brand Manager Premium White Spirits Bacardi GmbH, erklärte: „BOMBAY SAPPHIRE ist bekannt dafür, dass die Marke Künstler fördert und es ihnen ermöglicht, Schönheit auf verschiedene Weise auszudrücken. The Grand Journey ist eine einzigartige Verkörperung unserer Leidenschaft und eine Hommage an die Künste. Wir freuen uns sehr, dieses Event in Europa zu veranstalten und hoffen, dass es wissensdurstige, neugierige Vorreiter dazu inspirieren wird, uns neue Einblicke in verschiedene Geschmackswelten zu geben.“

Wenn ihr die Möglichkeit und Zeit dazu habt, solltet ihr unbedingt hin, um The Grand Journey in einen der europäischen Städte selbst zu erleben. Weitere Informationen unter Link: www.bombaysapphire.com.