Tag Archives: DawidTomaszewski

Dawid Tomaszewski


Das in Berlin etablierte polnische Ausnahmetalent Dawid Tomaszewski präsentiert seine Kooperationskollektion mit dem polnischen Luxuslabel Patrizia Aryton im Rahmen der Berliner Fashion Week. Die von Marrakech inspirierte Kollektion Herbst/Winter 2017 verkörpert avantgardisches Design, außergewöhnliche Schnitte und kompromisslose Passform, welche der Trägerin eine kraftvolle und gleichzeitig sehr feminine Ausstrahlung verleiht. BOLD sprach mit Dawid Tomaszewski am Rande der Berliner Fashion Week und wollte unter anderem wissen was das Besondere seiner neuen Kollektion ist. Link: www.dawidtomaszewski.com

Herr Tomaszewski, wie entstand Ihr Wunsch Fashion-Designer zu werden?

Das war ein Prozess, da ich bereits von klein auf von Mode und Kleidung fasziniert war. Es begann mit dem Interesse an den Kleidungstücken aus dem Schrank meiner Mutter und entwickelte sich dazu, dass ich selbst begann ihre Outfits zu stylen bzw. zu kreieren. Ich vertraute meinem inneren Auge und meinem Gespür für Mode, mehr und mehr – und entschloss mich letztendlich, den Weg in diese Branche einzuschlagen.

… und aus heutiger Sicht, hat sich der Traum erfüllt?

Ich hatte viele Träume in meinem Leben aber leider lösten sich viele wieder in Luft auf. Heute bin ich dankbar dafür, dass meine Arbeit Anerkennung findet und Inspiration stiftet. Letztendlich ist es wichtig nicht an Vergangenem oder geplatzten Wünschen festzuhalten, sondern stets den Fokus auf die Zukunft zu legen, und damit Platz für neue spannende Projekte und Visionen zu schaffen.

Was macht eine gute Kollektion aus?

Hauptaugenmerk bei einer Kollektion liegt auf der inhaltlichen Geschlossenheit. Es muss ein klares Konzept zu erkennen sein, das sich im Design und Ausdruck widerspiegelt. Herausforderung dabei ist es stets zwischen Marktfähigkeit und Extravaganz abzuwägen und dabei als Designer nicht abzuschweifen. Ich persönlich liebe luxuriöse Stoffe, tolle Schnitte und die Zeitlosigkeit meiner Designs.

Welche Trends gibt es für die kommende Saison?

In meinen Augen gibt es keine Trends mehr, da wir in einer globalisierten Welt leben und alles fusioniert. Es gibt wegweisende Einflüsse, die gerade up to date sind, aber Trends denen man richtig folgt sind meines Erachtens nicht mehr existent.

Was ist das Besondere Ihrer neuen Kollektion? 

Ich verwende eine neue Auswahl an Stoffen und Technologien mit denen ich spiele. Zudem kann man sich über neue Prints in der Kollektion freuen. Im Kern bleibe ich mir dennoch immer treu und lege den Fokus auf tolle Schnitte, hochwertige Stoffe und eine klassische Eleganz.