Tag Archives: Golf

Domaine de Manville


Das der Frühling in der französischen Provence ein Traum ist, wissen viele. Der romantische Landstrich unweit entfernt von der Côte d’Azur zieht Jahr für Jahr Menschen mit dem Wunsch nach Erholung an. Das BOLD-Team hat nun ein Hotel besucht, welches mit spielerischer Leichtigkeit eines der besten seiner Art in Süd-Frankreich ist – das Domaine de Manville.

Das im Parc Naturel Regional des Alpilles gelegene 5* Luxus-Hotel mit eigenem Golfplatz, erinnert an ein typisch französisches Landgut, welches in all seiner Schönheit rekonstruiert und liebevoller Detailarbeit verschönert wurde. Die Mitarbeiter des Hauses sind allesamt Ortsansässige, was einem das Gefühl von Urlaub nur noch stärker wirken lässt. Die großzügigen Zimmer, das umfangreiche Wellness- und Spa-Angebot sowie die vielfältigen Sportangebote lassen dem Gast auch längere Zeiträume genießen. Die beste Besuchszeit des Hauses ist der Frühling, da hier die Natur anfängt zu leben und es eine wohlig warme Aussentemperatur hat.

Die Lage des Hotels ist inmitten der französischen Provence, sehr ruhig gelegen, drum herum nur Pinienwälder und das für diese Region so typische karge Mittelgebirge. Es ist also viel Raum für ausgedehnte Wanderungen, ein Besuch des berühmten Steinbruchs Carriéres des Lumierés (welcher mit seiner aktuellen Installation von klassischer Kunst und Musik eines der romantischsten Orte Süd-Frankreichs ist), und Fahrten an die nahegelegene Mittelmeer-Küste.

Kulinarisch liegt das Hotel ebenfalls an erster Stelle und bietet, nebst absoluter regionaler Top-Küche ,auch eine beeindruckende regionale Weinkarte. Die Herkunft der Lebensmittel liegt im nahen Umfeld des Hauses und bedient sich der Belieferung durch Bauern der Region. Die Anreise erfolgt idealer Weise über Marseilles und von dort mit einem der hauseigenen Shuttles oder alternativ mit einem Leihwagen. Link: www.domainedemanville.fr/en/

Südküste Türkei: 2. Tag


Die erste Nacht in dem exklusiven Maxx Royal Belek Golf Resort an der Türkischen Mittelmeerküste war sehr erholend und angenehm. Das liegt natürlich auch an den sehr stilvoll eingerichteten Zimmern des Hauses und dem Wissen, dass das Meer nur wenige Schritte entfernt ist. Kurz: Wellenrauschen, Federbetten und ein gepflegtes Ambiente lassen uns entspannt und ausgeruht in den Tag starten.

Wie es sich für ein Haus dieser Kategorie gehört, folgt auf das Frühstück des ersten Tages eine Führung durch das Areal des Maxx Royal Belek Golf Resort – mit allen Häusern, Villen, Golf- und Spa- Anlagen, dem großzügigen Strand und den schönen Grünanlagen.

MAXX-Royal-BOLD-BLOG-14

Anschließend treffen wir im Golf Club den Golf Club Manager Cahit Sahin, der uns mit all seiner Begeisterung vom Golfen erzählt, der für Ihn offensichtlich der Sport überhaupt ist. Der Golf-Court ist sehr gepflegt und großzügig angelegt. Man macht mit der Unterstützung geduldiger Golftrainer eine Top Figur auf dem Rasen. Wir begnügen uns bei einer Partie 9-Loch, merken die Entspannung die langsam in uns aufsteigt und vergessen die Zeit.

Den Tagesabschluss bildet heute das gemeinsame Abendessen im chinesischen im À-la-carte-Restaurant des Hauses. Link: www.montgomeriemaxxroyal.com

Südküste Türkei: 1. Tag


Im März ist es in der Türkei eher ruhig – zumindest was die Zahl an Touristen betrifft, angenehm warm und ideal um den letzten winterlichen Tagen im heimischen Deutschland zu entfliehen. Diesmal verschlägt es uns in den Bade- & Strandort ‚Belek’ an der Südküste der Türkei, genauer gesagt: in das Maxx Royal Belek Golf Resort.

Bereits am Flughafen von Antalya werden wir freundlich von einem Mitarbeiter des Hauses empfangen. Von hier aus sind es gerade einmal 30 Minuten zum Maxx Royal Belek Golf Resort. Das Haupt-Haus macht einen tollen Eindruck und man merkt schnell, dass hier der Gast König ist. Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft gehören anscheinend zu den Grundtugenden des Hauses.

MAXX-Royal-BOLD-BLOG-7

Da es bereits 18 Uhr ist, man beachte die 1-stündige Zeitdifferenz zu Deutschland, begeben wir uns rasch auf das Zimmer und machen uns fertig für das Dinner im Hauptrestaurant. Anschließend erwartet uns eine Begrüßung der Gastgeber in der gemütlichen und sehr stilvoll eingerichteten Royal Horse Lounge. Wir sind gespannt ..

Morgen also mehr zu den Zimmern, zum Essen und vor allem über den Montgomerie Maxx Royal Golf Court, den es erwartet uns eine 9-Loch Golfpartie. Link: www.maxxroyal.com