Tag Archives: JosephBeuys

BEUYS


Joseph Beuys: Der Mann mit dem Hut, dem Filz und der Fettecke. 30 Jahre nach seinem Tod erscheint er uns als Visionär, der seiner Zeit voraus war. Sein erweiterter Kunstbegriff führte ihn in das Zentrum auch heute wieder relevanter gesellschaftlicher Problemfelder. Joseph Beuys: Künstler, Philosoph, Querdenker. International gilt der Mann, der 1986 verstorben ist, als einer der bedeutendsten Aktionskünstler des 20. Jahrhunderts. Mit seinen Installationen, mit denen er den klassischen Kunstbegriff erweiterte, überraschte, forderte und reizte er Publikum und Kritiker. Oftmals war er selbst Teil der Kunst und der Aktion. Der Filmemacher Andres Veiel hat mit „Beuys” ein Porträt des Künstlers geschaffen, das in seinem Facettenreichtum einzigartig erscheint. Aus einer kongenial montierten Collage unzähliger Bild- und Tondokumente ist ein einzigartiges filmisches Meisterwerk entstanden: „Beuys“ ist kein klassisches Porträt, sondern eine intime Betrachtung des Menschen, seiner Kunst und seiner Ideenräume. „Denken = Plastik“. „Freiheit = Kreativität = Mensch“. „Jeder Mensch ist ein Künstler“. „Soziale Plastik“. Beuys postulierte, dass jedes Individuum durch kreatives Handeln zur Entwicklung der Gemeinschaft beiträgt. Ein ganz Großer, ein nachdenklicher Vordenker, ein leidenschaftlicher Aktivist, ein verantwortungsbewusster politischer Mensch, ein nachhaltig wirkender Künstler. Ein Film von Andres Veiel: BEUYS. Deutschland 2017 / 107 Min, Filmstart: 18.05.2017. Link: www.beuys-der-film.de

Image Credits:  BEUYS, Horchen (Ausschnitt), © zeroonefilm, Ute Klophaus; Joseph Beuys, 14.1.1974 bei seiner Aktion: Dillinger vor dem Kino Biograph, Chicago, USA, 1974, © zeroonefilm/ Klaus Staeck; Joseph Beuys mit Studenten im Ringgespräch, Staatliche Kunstakademie Düsseldorf, 1967, © zeroonefilm, Stiftung Schloss Moyland, Ute Klophaus; BEUYS, Plakat 2017, Filmstart

NEUAUFGESTELLT!


Schwerpunkt Skulptur: Große Werke von der Arte Povera über Minimal Art bis zur Pop Art sowie Meisterwerke des Expressionismus sind im Museum Lehmbruck in neuer Aufstellung zu sehen. Ausgehend vom Werk Lehmbrucks begegnen sich hier Primitivismus und Kubismus, Abstraktion und Expressionismus, Konstruktivismus und Minimalismus. Raumgreifende Installationen, ikonische Skulpturen und Objekte mit Hauptwerken der Arte Povera von Jannis Kounellis, der Minimal Art mit Donald Judd und als Gegenpol Andy Warhol mit seiner berühmten „Brillo Box“ zeigen exemplarisch die wichtigsten Bewegungen der Kunstgeschichte der sechziger Jahre. Ein eigener Bereich ist Joseph Beuys und seinem Umkreis um 1970 gewidmet. Prominent präsentiert sind bedeutende Werke von Anish Kapoor und Frank Stella. „Neuaufgestellt! Präsentation der Sammlung“. Dauer: Durchgehend 2017. Location: Wilhelm Lehmbruck Museum – Zentrum Internationaler Skulptur. Düsseldorfer Straße 51, 47051 Duisburg. Link: www.lehmbruckmuseum.de

Image Credits: Andy Warhol, Brillo Box, 1964, © 2016 The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc. / Artists Rights Society (ARS), New York; Blick in die Ausstellung, Foto Lehmbruck Museum; Kapoor, Anish: White Dark V, 1998, © VG-Bildkunst, Bonn 2016, Foto Lehmbruck Museum; Christian Boltanski, Réserve des enfant de Duisburg, Foto Dejan Saric