Tag Archives: Reise

Seychellen Yacht-Tour


Leinen los für den Segeltörn durchs Paradies: Im Rahmen eines mehrtägigen Ausflugs mit dem Segelboot oder der Motoryacht erleben Seychellen-Reisende die Inselgruppe im Indischen Ozean vom Wasser aus. Während der mehrtägigen Törns steuern Urlauber verschiedene Inseln an und entdecken abgelegene Strände und wunderschöne Schnorchelspots. Für Entspannung an Bord sorgt das Sonnendeck. Im Portfolio von SeyVillas, dem spezialisierten Reiseveranstalter für hochwertige Seychellen-Urlaube, finden Reisende ein umfangreiches Angebot an Yacht- und Segelausflügen. Die Fahrten finden das ganze Jahr über statt und lassen sich mit einem anschließenden Inselaufenthalt verbinden. Die Größe der Yachten ist dabei unterschiedlich – Urlauber segeln beispielsweise auf einem Katamaran mit vier Kabinen oder wählen eine Motoryacht mit 21 Kabinen. Eine professionelle Crew begleitet alle Törns. BOLD empfiehlt – take a closer Look! Link: www.seyvillas.com

Domaine de Manville


Das der Frühling in der französischen Provence ein Traum ist, wissen viele. Der romantische Landstrich unweit entfernt von der Côte d’Azur zieht Jahr für Jahr Menschen mit dem Wunsch nach Erholung an. Das BOLD-Team hat nun ein Hotel besucht, welches mit spielerischer Leichtigkeit eines der besten seiner Art in Süd-Frankreich ist – das Domaine de Manville.

Das im Parc Naturel Regional des Alpilles gelegene 5* Luxus-Hotel mit eigenem Golfplatz, erinnert an ein typisch französisches Landgut, welches in all seiner Schönheit rekonstruiert und liebevoller Detailarbeit verschönert wurde. Die Mitarbeiter des Hauses sind allesamt Ortsansässige, was einem das Gefühl von Urlaub nur noch stärker wirken lässt. Die großzügigen Zimmer, das umfangreiche Wellness- und Spa-Angebot sowie die vielfältigen Sportangebote lassen dem Gast auch längere Zeiträume genießen. Die beste Besuchszeit des Hauses ist der Frühling, da hier die Natur anfängt zu leben und es eine wohlig warme Aussentemperatur hat.

Die Lage des Hotels ist inmitten der französischen Provence, sehr ruhig gelegen, drum herum nur Pinienwälder und das für diese Region so typische karge Mittelgebirge. Es ist also viel Raum für ausgedehnte Wanderungen, ein Besuch des berühmten Steinbruchs Carriéres des Lumierés (welcher mit seiner aktuellen Installation von klassischer Kunst und Musik eines der romantischsten Orte Süd-Frankreichs ist), und Fahrten an die nahegelegene Mittelmeer-Küste.

Kulinarisch liegt das Hotel ebenfalls an erster Stelle und bietet, nebst absoluter regionaler Top-Küche ,auch eine beeindruckende regionale Weinkarte. Die Herkunft der Lebensmittel liegt im nahen Umfeld des Hauses und bedient sich der Belieferung durch Bauern der Region. Die Anreise erfolgt idealer Weise über Marseilles und von dort mit einem der hauseigenen Shuttles oder alternativ mit einem Leihwagen. Link: www.domainedemanville.fr/en/

Südküste Türkei: 3. Tag


Bevor der Tag im Spa Bereich beginnt genießen wir in Begleitung des überaus freundlichen General Managers des Maxx Royal Belek Golf Resort ein sehr gehaltsames typisch Türkisches Frühstück im Restaurant des Montgomerie Golf Clubhauses. Der charmante Herr erzählt über stets wiederkehrende Gäste, die persönliche Bindung zum Golf und die besten Beziehungen zwischen dem Personal trotz dessen enormer Anzahl von 1.300 Personen zur Hauptsaison.

Jetzt aber ab zum Wellness: Wie es scheint haben wir zur Erkundung des sage und schreibe über 3.000 qm Spa-Bereiches genau den richtigen Tag ausgesucht. Denn draussen sind es plötzlich 12°C und regen. Kurzum das ideale Wetter um die Badetasche zu packen und den großzügigen Indoor-Bereich zu testen. Die freundliche Begrüßung des Personals und der Duft von Jasmin lassen auf eine erste Entschleunigung zu.

Nach einer Massage der Extraklasse genießen wir eine typisch türkische Behandlung mit Schaum und Wasser – im Hamam. Hier kann sich der Gast auf Wunsch ein Separe für 90 Minuten und 2 Personen mieten in der man, zu der ein klassisch orientalisches Bad mit privaten Ruheraum gehört. Da wir das Wohlfühlprogramm in aller Ruhe genießen konnten fügen die sportlichen unter uns noch ein paar Bahnen in dem großen Indoor-Pool hinzu und lassen den Wohlfühl-Tag im Spa ausklingen. Link: www.maxxroyal.com/Maxx-Royal-Hotel-Belek/Spa

Kempinski Hotel Soma Bay


Das Kempinski Hotel Soma Bay an der Küste des Roten Meeres verwöhnt mit einer Kombination aus luxuriösem Service und ägyptischer Gastfreundschaft. Die maurische Festung mit orientalischen Akzenten ist das erste Hotel in Ägypten unter der Leitung der ältesten europäischen Luxusgruppe. Kempinski bewahrt eine lange Tradition darin, historische Gebäude und Wahrzeichen zu leiten und vereint eine einzigartige Kollektion an Häusern mit individuellem Charme.

Zimmer und Suiten sind opulent ausgestattet, während herrliche Ausblicke von den privaten Balkonen eine visuelle Reise über die Lagune, die weite Poollandschaft und das türkis schimmernde Rote Meer bieten. Die Anlage bietet eine Vielzahl an Restaurants, deren internationales Küchen-Team einen ausgezeichneten Ruf genießt. Unser Favorit war das asiatische Restaurant Bamboo Shoot: Die exquisite, distinguierte Atmosphäre und die feine Auswahl an fernöstlichen Spezialitäten erlauben puren Genuss.

Soma Bay umfasst mehrere Hotels, deren Amenities von allen Gästen genutzt werden können. So ist es sowohl als einer der besten Plätze fürs Tauchen, Schnorcheln, Windsurfen, Segeln und Kitesurfen bekannt als auch unter Golfliebhabern, die den von Gary Player designten 18-Loch-Platz schätzen. Das Thalasso Center ist mit seiner Fläche von 4800 Quadratmetern das größte Spa im Mittleren Osten. Die 10 Millionen Quadratmeter große Halbinsel Soma Bay ist vom Meer umgeben, gesäumt von einem der schönsten Sandstrände des Roten Meeres, die allnächtlich in sagenhafte Sonnenuntergänge getaucht werden.

Unsere Reise an diese traumhafte Location wurde durch Turkish Airlines ermöglicht, die den Flughafen Hurghada anfliegen. Wer beim Zwischenstopp in Istanbul die Zeit findet, dem sei ein Besuch der wunderschönen Business Lounge dringend ans Herz gelegt. Link: www.kempinski.com/de/soma-bay/hotel-soma-bay