Tag Archives: Renault

Initiale Paris – Renaults finest


Man vergisst schnell das klassische Bild vom Renault Espace, wenn man vor dem neuen Model aus 2015 steht. Insbesondere, wenn es sich um das veredelte Model handelt, welches den Namen – Initiale Paris – trägt. Renault zeigt mit diesem Model, wie auch schon mit dem kleinen Bruder – dem Renault Clio Initiale Paris , was der französische Traditionshersteller in Sachen Luxus kann.

Der Innenraum wirkt durch die Nutzung von großen und großzügigen Glasflächen sehr geräumig. Das Panorama-Glasdach, welches sich auch spielerisch zur Hälfte öffnen lässt, gibt hierzu sicherlich sein übriges. Die Sitze sind wohl gewählt, aus bestem Material und sogar mit einer Massage-Funktion für Fahrer und Beifahrer ausgestattet. Demnach lassen sich im Renault Espace Initiale Paris auch spielerisch längere Strecken aushalten. Die technische Komponente begeistert. Nicht nur vom Design, das raffiniert und übersichtlich ist, sondern auch in puncto Benutzerfreundlichkeit. Alles ist in ein großes Tablet in der Mittelkonsole integriert und einfach navigierbar. Die Basiselemente wie z. B. der Steuerknüppel sind schlicht und elegant gestaltet.

Kurz: Der Renault Espace Initiale Paris ist nicht mehr der klassische Familien-Van. Es ist vielmehr ein Fahrzeug für den urbanen, praktischen Manager mit Entourage, der es sich nicht nehmen lässt auch im privaten Alltag auf Feinheiten nicht verzichten zu müssen. Gleichzeitig kann man mit dem Renault Espace Initiale Paris auch spielend bei einem Geschäftstermin vorfahren und hat die volle Aufmerksamkeit auf seiner Seite. Link: www.renault.de

Renault Clio Initiale Paris


Mit der neuen Top-Version Clio Initiale Paris feiert das neue Renault Luxus-Label Initiale Paris sein Marktdebüt. Der fünftürige Kleinwagen bietet edle Materialien wie Nappaleder und Komfort-Elemente wie das Online-Multimedia­system Renault R-Link, Sportsitze mit Sitzheizung, Rückfahrkamera und Bi-Xenon-Scheinwerfer. Hinzu kommen eigenständige Designelemente und ein maßgeschneiderter europaweiter Exklusiv-Service. Verkaufsstart für den Clio Initiale Paris in Deutschland ist ab Mai 2015.

Äußeres Kennzeichen des Clio Initiale Paris ist sein eigenständiger Frontstoßfänger mit breitem Kühllufteinlass und weit außen liegenden Feldern für die Nebelscheinwerfer. Eine dynamische Note erhält der Clio Initiale Paris außerdem durch den sportlich gestalteten Heckstoßfänger mit verchromtem Auspuffendrohr.

Renault_Clio_Initiale-Paris_2_BOLD

Anstelle des Modellnamens trägt der luxuriöse Clio auf der Heckklappe den Schriftzug „Initiale“. Als exklusive Außenlackierungen stehen wahlweise Black-Pearl-Schwarz, Ivory-Beige oder Taupe-Grau zur Verfügung. Weitere Merkmale sind die 17-Zoll-Leichtmetallräder in Bi-Color-Optik. Serienmäßige Bi-Xenon-Scheinwerfer mit integrierten LED-Tagfahrlichtern in Form eines „C“ komplettieren den edlen Look. Link: www.renault.de