Tag Archives: Tissot

Remake Taschenuhr


Ehering und Uhr sind die einzig wahren Schmuckstücke für einen echten Mann, heißt es oft. Das damit nicht zwangsläufig immer eine Armbanduhr gemeint sein muss, beweist Tissot mit der neuen Bridgeport Lepine Mechanical Taschenuhr. Das Stück „Zeit“-Geschichte der 1853 gegründeten Schweizer Marke ist ein ebenso cooles wie nützliches Accessoire, das jeden Look perfekt ergänzt – ob Business-Anzug oder Jeans.

Im 45 Millimeter großen Edelstahlgehäuse schlägt ein Schweizer Handaufzugswerk mit 46 Stunden Gangreserve. Der Gehäuserand sowie die für eine Lépine-Uhr typisch bei 12 Uhr angeordnete Krone sind wahlweise mit roségoldfarbener oder grauer PVD-Beschichtung versehen. Beides bildet jeweils einen schönen Kontrast mit den gebläuten Breguet-Zeigern. Nur 86 Gramm wiegend, ist diese Taschenuhr ein echtes Leichtgewicht, das ihren Träger treu begleitet, ohne zu stören. Die neue Tissot Bridgeport Lepine Mechanical ist natürlich auch mit einer passenden Uhrenkette versehen. Link: www.tissotwatches.com

Tour de France 2016


Die Geschichte von Tissot begann im Jahre 1853 in der Schweizer Uhrenstadt Le Locle, wo das traditionelle Unternehmen auch heute noch seinen Sitz hat. Die DNA der Uhren-„Schmiede“ lässt sich am ehesten so beschreiben: Traditionelle Werte mit einem Engagement für Innovationen. Das die selbstverordnete DNA nicht nur leere Worte sind, zeigen nicht zuletzt die mit Liebe zum Detail kreierten Zeitnehmer der Schweizer. Tissot kann allerdings noch mehr, so ist die Uhren-Marke seit 1938 auch Zeitnehmer für Sportarten wie Basketball, Motorsport, Rugby und Radsport. In diesem Jahr ist Tissot auch wieder (neuer) offizieller Zeitnehmer der Tour de France.

BOLD war beim Finale der Tour de France 2016 mit Tissot in Paris und konnte ein Blick hinter die Kulissen werfen: Bei jedem Zeit-Wettkampf ist die genaue Messung Grundvoraussetzung für einen aussagefähigen Vergleich. Diese Aufgabe zu bewältigen ist nicht so einfach wie es auf den ersten Blick scheint. Die Athleten überqueren die Ziellinie in einem Abstand von ein paar tausendstel Sekunden, was die Zeitnahme zu einer höchst anspruchsvollen und genauen Geschichte werden lässt. Gemeinsam mit ihrem Partner, der Swatch Group Schwester-Gesellschaft Swiss Timing, hat Tissot eine Vielzahl Komplexer IT-Basierter System entwickelt, mit denen Profis und Fans die dynamischen und energiegeladenen Sportarten von heute genießen können. Für die Zuschauer zu Hause vor dem Fernseher oder an der Rennstrecke sitzen, liefert Tissot innerhalb von Sekunden detaillierte Zeitnahme-, Ergebnis- sowie statistische Informationen und ermöglicht es, den Sport auf höchstem internationalem Niveau zu präsentieren. Link: www.tissotwatches.com (Fotos: Tissot und Amaury Sport Organisation)

Le Locle Regulateur


In einer beschleunigten Zeit, in der immer und überall betont wird, dass jede Sekunde zählt, ist eine Regulator-Uhr etwas ganz Besonderes und eine Reminiszenz an die frühe Uhrmacherei, in der Präzision noch in Minuten gemessen wurde. Regulatoren waren elementarer Bestandteil jeder Uhrmacher-Werkstatt – exakt laufende Stand- oder Wanduhren mit überlangem, das Zifferblatt beherrschendem Minuten- und dezentral angeordnetem Stundenzeiger, die als Referenz für die genaue Einstellung der gefertigten Zeitmesser dienten.

Die neue Tissot Le Locle Regulateur greift diese Historie auf und verleiht ihr einen zeitlos eleganten Auftritt. Auf dem klar strukturierten Zifferblatt unter Saphirglas sticht sofort der bis fast an den inneren Gehäuserand reichende Minutenzeiger ins Auge, während sich die Hilfszifferblätter für die Stunden und Sekunden bei 12 beziehungsweise 6 Uhr befinden. Der reich verzierte Sichtboden gewährt einen Blick auf das im 39,3 Millimeter messenden Edelstahlgehäuse liegende Automatikwerk. Die Tissot Le Locle Regulateur ist in verschiedenen Ausführungen mit Leder- oder Edelstahlarmband erhältlich und ein zuverlässiger Begleiter – Minute für Minute. Link: www.tissotwatches.com

Tissot Vintage


Tissot ist eine der führenden Marken für neue Golduhren, was die Kollektion Tissot Vintage mit ihren luxuriösen Herren- und Damenmodellen in diesem edlen Metall eindrucksvoll beweist. Damen lassen sich verführen, von glamourösen Details mit feinem Retro-Chic, beispielsweise goldene Reflexe auf Perlmutt-Zifferblättern und Herren beeindrucken die Uhren mit klaren, reinen Linien – ein „Familienerbstück“, das vom Vater an den Sohn weitergereicht wird. In der Mechanikversion ist die Uhr ausgerüstet mit einem Automatikkaliber Powermatic 80 mit herausragenden Leistungen und 80 Stunden Gangreserve. Das Zifferblatt ist fein guillochiert, es trägt römische Ziffern, die einen perfekten Akkord anschlagen – aus der Vinatage-Ästhetik des Auftritts und dem revolutionären Charakter des Uhrwerks. Link: www.tissot.ch