Tag Archives: Watches

Daniel Craig springt ins kalte Wasser


Im Rahmen der Kampagne zur neuen Seamaster Diver 300 M springt OMEGA Markenbotschafter Daniel Craig ins kalte Wasser. Der James Bond-Star ließ sich für die neue OMEGA-Kampagne zur neuen Taucheruhr stilecht im Smoking in einem Pool fotografieren und macht damit Lust auf die komplett überarbeitete Seamaster Diver 300M – und das neueste 007-Abenteuer. Link: www.omegawatches.de

Signing Machine von Jaquet Droz


Die „Signing Machine“ von Jaquet Droz, die anlässlich des 280-jährigen Jubiläums des Hauses erscheint, setzt die jahrhundertealte Tradition der mechanischen Verzauberung fort, die von seinem Gründer im Jahr 1738 ins Leben gerufen wurde. Der Automat, der auf der diesjährigen Baselworld vorgestellt wurde, erzeugt einzigartige und individuelle, regelmäßige Unterschriften. Er lässt sich ausschließlich über einen vierstelligen Code entsperren, der vom Besitzer gewählt wird. Letzterer kann auch viele der dekorativen Elemente seiner Maschine selbst wählen.

Wenn oft im Zusammenhang mit seiner Kreativität, die ebenso mechanisch wie ästhetisch war, von der „Signatur Jaquet Droz’“ gesprochen wird, so ist dies keinesfalls ein Zufall. Seit dem 18. Jahrhundert setzt das Haus seine Tradition in der Kunst der Verzauberung fort. Die Manufaktur war die erste ihresgleichen, die auf Veranlassung von Pierre Jaquet-Droz die Welten der Uhrmacherei, der Künste und der Automaten miteinander verschmelzen ließ. Heutzutage ist sie vermutlich die einzige, die sich noch immer in dieser Tradition verankert sieht. Link: www.jaquet-droz.com

Meister MEGA


Junghans hat die Funkarmbanduhr neu erfunden: mit der Meister MEGA präsentiert die Uhrenmanufaktur die genaueste elegante Armbanduhr der Welt. Erstmals wird präziseste Technik mit einem klassischen Äußeren kombiniert. Ein ausdrucksstarkes Design, ein intelligentes Funk-Manufakturwerk und über 150 Jahre Erfahrung im Uhrenbau. Diese drei Komponenten bilden das Fundament der Meister MEGA. Eine Uhr, die von den Designern in Schramberg entworfen und deren Werk von den hauseigenen Technikern entwickelt wurde. Gestaltet ist sie in der Tradition der Meister-Linie. Ein ausgewogenes Zifferblatt mit harmonischen Proportionen zeugt vom eleganten Stil des Zeitmessers. Die auf der Uhr abgebildeten Kontinente stellen klar – die Meister MEGA ist in der Welt zuhause. Link: www.junghans.de

Limited Edition im Retro-Style


Ein Mann, eine Uhr, ein Abenteuer – mit dem neuen Chronographen „Dakota“ von Dugena kann die nächste Action direkt beginnen. Ob auf der Motorradtour durch die USA oder beim Wochenendtrip zur lässigen Lederjacke. Das maskuline, braune Wildlederarmband ist nicht nur besonders robust, sondern wirkt in Kombination mit dem schwarzen oder marineblauen Zifferblatt sportlich und cool zugleich.

Das Design stammt ursprünglich von einem Dugena-Modell aus den 70er Jahren und wurde dieses Jahr als Limited Edition neu aufgelegt und mit modernen Details wie den farblich abgesetzten Nähten ergänzt. Beibehalten wurden bei dieser Uhr die orangefarbenen Zeiger, die beiden Totalisatoren sowie das Tachymeter, die dem Chronographen seinen charismatischen Look verleihen. Mit 42 mm Durchmesser ist die Dakota ein Statementpiece für echte Männer und vereint Retro-Style, Sportlichkeit und Abenteuerlust in einer Uhr. Link: www.dugena.de

Midnight Mesh


Die neue Kollektion aus dem Hause Kapten & Son ist ein Mix aus filigranem Retro-Chic und sportlicher Coolness. In mattem Anthrazit-Schwarz wurde das feingliedrige Milanaise-Armband gehalten und das matte, anthrazit-schwarze Edelstahl-Gehäuse passt mit einem cleanem Ziffernblatt – in Weiß und Schwarz – zu jedem Look. Geliefert wird die Midnight Mesh Uhr in einer speziell angefertigten schwarzen Box. www.kapten-son.com

Glamourös


Der populäre Chronograph Carrera Heuer 01 von TAG Heuer wurde in einer neuen edleren Version aus 18k Rosegold kreiert. Im Jahre 2015 begründete der legendäre Chronograph eine neue TAG Heuer-Kollektion, mit neuen Designs und dem hausgemachten Automatikwerk Calibre Heuer 01. Dazu wurde eine modellierbare Gehäusekonstruktion mit zwölf verschiedenen Elementen entwickelt, die verschiedene Material-und Farbkombinationen ermöglichten. Link: www.tagheuer.com

Design mit Tiefgang


Ein charakterstarker Zeitmesser für jeden Augenblick: Junghans lanciert mit der FORM eine neue Uhrenlinie, die mit modernem Design in klassischer Uhrengestaltung zu überzeugen weiß. Die neue FORM A ist eine Uhr zum Entdecken. In der frontalen Ansicht präsentiert sie sich mit einem klaren Profil, in der Seitenansicht ergonomisch. Die bemerkenswerte Dreidimensionalität entsteht durch eine quadratisch geprägte Minuterie und die konkave Wölbung des Zifferblattes, das von einem kratzfesten Saphirglas geschützt wird. Schlicht und stilvoll ist bei den Modellen mit Stundenziffern auch die Kontrastkante des Lederbandes, das auf die Farben der Minuterie abgestimmt ist. Das automatische Werk, für das auch das A im Namen der Uhr steht, kann durch einen getönten Sichtboden entdeckt werden. Die FORM A ist ein Zeitmesser, der seinem Träger die Freiheit und Möglichkeit gibt, bei jedem Anlass einen gelungenen Auftritt zu haben. Link: www.junghans.de

Uhr & Technologie


Samsung baut auf der diesjährigen Baselworld die Brücke zwischen klassischer Schweizer Uhrenkunst und innovativer Technologie. Im Rahmen der weltgrößten Schmuck- und Uhrenmesse werden drei Konzeptdesigns auf Basis der Gear S3, neue Armbänder sowie zusätzliche Farbvariationen vorgestellt.

Der in der Schweiz arbeitende Luxusuhren-Designer Yvan Arpa stellt drei auf der Gear S3 basierende Uhrenkonzepte vor. Das erste Exemplar sieht auf dem ersten Blick wie die Gear S3 aus, ist aber vielmehr eine traditionelle Uhr mit Schweizer Präzisionshandwerk hinsichtlich Ziffernblatt und Innenleben. Die zweite Uhr ist ein Update der Gear S3, die aber in der Verarbeitung noch einen draufsetzt. Das dritte Modell ist eine abgewandelte Taschenuhrversion der Gear S3. Die Kooperation mit Arpa demonstriert einen Meilenstein im Bestreben von Samsung, die traditionellen Grenzen des Uhrhandwerks zu verschieben und mit Innovationen weiter voranzutreiben.

“Eine Uhr ist mehr als nur ein Wächter der Zeit. Sie verkörpert auch den persönlichen Stil und die eigenen Interessen. Die Gear S3 hebt Zweckmäßigkeit, Stil und Innovation auf das nächste Level und ist gleichzeitig eine Hommage an das hochqualitative Uhrmacherhandwerk, wie wir es hier auf der Baselworld erleben können“, sagt Younghee Lee (Executive Vice President of Global Marketing, Mobile Communications Business bei Samsung Electronics) und Designer Yvan Arpa fügt hinzu: “Die Präsenz von Samsung auf der Baselworld ist ein Beweis für die fortwährende Verschmelzung der Technikwelt mit der Uhrmacherkunst. Samsung verpflichtet sich dabei, das hochqualitative Uhrmacherhandwerk in all seiner Vielfältigkeit weiter voranzutreiben und gleichzeitig das Erbe und die Evolution der Branche fortzuführen.“ Link: www.samsung.de

Seamaster Planet Ocean


Die Seamaster Planet Ocean „PyeongChang 2018“ wurde erschaffen, um den Countdown für die Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang zu begleiten und wird noch lange nach dem Sportereignis präzise die Zeit messen. Das auf 2018 Exemplare limitierte, in kräftigem Blau und Rot (den koreanischen Nationalfarben) gehaltene Modell ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch ein technisches Wunderwerk.

Neben einem 43,5 Millimeter messenden Edelstahlgehäuse zeichnet sich die Uhr durch ein Zifferblatt aus polierter blauer Keramik aus, dessen applizierte und rhodinierte Indizes, wie auch die Stunden- und Minutenzeiger, mit weißer, blau schimmernder Super-LumiNova beschichtet sind. Der Minutenzeiger leuchtet, ebenso wie der Punkt auf der Lünette, grün. Die einseitig drehbare Taucherlünette ist ein besonderes Merkmal dieser Uhr: sie weist den weltweit ersten polierten blauen Keramikring mit Kautschukreifen sowie eine Taucherskala aus OMEGA Liquidmetal auf, wobei die ersten 15 Minuten der Lünette mit rot gefärbtem Kautschuk belegt sind. Auch die Minutenskala und der Punkt bei 12 Uhr bestehen aus OMEGA Liquidmetal.

Im Herzen dieses Zeitmessers schlägt das OMEGA Co-Axial Master Chronometer Kaliber 8900. Die Uhr wurde 10 Tage lang den 8 strengen Prüfungen des Eidgenössischen Instituts für Metrologie (METAS) unterzogen und erfüllt nun als Master Chronometer den höchsten Qualitätsstandard der Uhrenbranche. Link: www.omegawatches.com

1 2
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.