Tag Archives: Wellness

BEST OF THE ALPS


In diesem Sommer hat es BOLD nach Tirol in Österreich gelockt, in die Olympiaregion Seefeld. In das Herz der Alpen. In eine der hervorragenden Regionen für sportliche Aktivitäten im Sommer, genauso wie im Winter. Die Olympiaregion Seefeld liegt auf einem nach Süden hin offenen Hochplateau auf 1.200 Metern Seehöhe, umrahmt vom Naturpark Karwendel, dem Landschaftsschutzgebiet Wildmoos, dem Wettersteingebirge und der Hohen Munde. Entspannende Wellness und begeisternde Kulinarik runden das ganzheitliche Erlebnis ab. Im wahrsten Sinne: Best of the Alps. Auch für uns eine Sinnesreise der ganz besonderen Art in eine der schönsten Tourismusregionen der Alpen.

Entschleunigung ist hier für uns angesagt: Mit dem Mental-Power Weg im Hochtal Leutasch bietet die Olympiaregion Seefeld von Mai bis Oktober einen speziellen Wanderweg für alle, die Erholung und eine Auszeit vom Alltag suchen. Das Wellness-Wandern hat dank der Lage auf 1.200 Höhenmetern einen besonders gesundheitsfördernden Aspekt, der sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System auswirkt. Wellness und Fitness sind hier in ihrer schönsten Form kombiniert. Nach dem beeindruckenden Naturerlebnis, folgt ein, im ländlichen Ambiente zubereitetes,  5-Gänge-Menü aus feinsten regionalen Zutaten. Die beiden Spitzenköche Armin Leitgeb vom Sir Henry, Seefeld und Heribert Dietrich vom Hotel Walserhof, erschaffen eine berauschende kulinarische Welt für uns im Heuschober, alles unter dem Motto „It’s all about the ingredients“, einfach ein unvergleichliches Genusserlebnis. Mehr davon in einer BOLD THE MAGAZINE – Ausgabe. Link:  www.seefeld.com

Credits / Fotos: TOURISMUSVERBAND SEEFELD, Alpine-Diner – © Florian-Lechner, INTERALPEN-HOTEL-TYROL und BOLD THE MAGAZINE

Luxus trifft auf Tradition


Unser Alltag ist manchmal sehr stressig, man steht ständig unter Strom und manchmal möchte man einfach nur weg – und wenn es nur für einen Tag ist. Gerade hier in Berlin hat man das Gefühl dass der Tag so schnell an einem vorbei zieht, so dass einem die Möglichkeit zum durchzuatmen fehlt. Einfach für sich sein, die Ruhe genießen und sich von Morgens bis Abends verwöhnen lassen – Körper und Seele zur Ruhe kommen lassen.

Doch man muss nicht unbedingt wegfahren, wenn die Zeit dafür fehlt: In der orientalischen Wellness-Oase mitten in Berlin gibt es jetzt die Möglichkeit zu entspannen und sich mit Naturprodukten verwöhnen zu lassen. Dafür braucht es nur einen freien Nachmittag, oder einen freien Tag am Wochenende, denn das Luxushotel TITANIC Gendarmenmarkt ermöglicht mit dem befine Sports & Spa nicht nur seinen Hotelgästen eine Auszeit vom Alltag, sondern allen Berlinern und Besuchern der Hauptstadt. Mit zwei besonderen Signature Treatments der Pflegelinien Pharmos Natur und Dorissima, für den perfekten Start in den Frühling, verwöhnt das Spa-Personal seine Gäste in orientalisch-authentischer Atmosphäre in Berlins einzigem Luxus-Hamam. Weitere Informationen unter: www.titanic.com

Park Plaza Belvedere Medulin


Im Reiseland Kroatien gibt es viel zu entdecken: Traumhafte Landschaften, endlose Strände und Ruinen aus der Römerzeit. Eine weitere Attraktion bietet jetzt der Spa Comfort Zone im, direkt an der Adriaküste gelegenen Hotel, Park Plaza Belvedere Medulin. Schönheitskuren mit natürlichen mediterranen Inhaltsstoffen aus Rotwein oder weißen Trüffeln. Aber auch echtes Gold kann auf der Haut zum Einsatz kommen. Das Park Plaza Belvedere Medulin eignet sich perfekt für einen kurzen oder auch langen Wellness-Urlaub. Es verfügt über 427 Zimmer, ein 1.200 Quadratmeter großes Spa mit Innen- und Außenpool, ein Restaurant mit Meerblick, Aperitif- und Lobbybar sowie das Restaurant Lungomare – das Showkochen bietet. Als eine echte Destination für Liebhaber kulinarischer Genüsse, ist Medulin – berühmt für sein schwarzes Risotto, pršut (ein regionaler Schinken), Trüffel und istrisches Olivenöl.

Das exklusive Spa-Angebot im Park Plaza Belvedere Medulin wartet mit einer Vielzahl von Wellness-Anwendungen auf, bei denen der Schwerpunkt auf Entspannung, Verjüngung sowie Straffung und Tiefenbefeuchtung der Haut liegt. Besonders beliebt in der Comfort Zone sind die Anwendungen „istrische Weintherapie“ und „Trüffel-Traum“. Weitere Körperpflegerituale sind etwa das Lavendel-Detox-Körperritual, die Golden-Life-Gesichtsmassage mit 24-Karat-Gold, das Chocolate-Passion-Gesichts- und Körperritual, die Beauty-Coffee-Körper- und Gesichtsrituale und die Lifto-Rose- und Berührungsmassage mit adriatischen Kräutern.

Marlen Brumnic, Spa-Managerin der Comfort Zone im Park Plaza Belvedere Medulin: „Unsere lokalen Produkte mit typischen istrischen Zutaten wie Wein, Trüffel und Lavendel bieten unseren Gästen ein unvergleichliches Erlebnis, das entscheidende Vorteile für die Haut mit sich bringt.“ Link: www.parkplaza.com/croatia

Domaine de Manville


Das der Frühling in der französischen Provence ein Traum ist, wissen viele. Der romantische Landstrich unweit entfernt von der Côte d’Azur zieht Jahr für Jahr Menschen mit dem Wunsch nach Erholung an. Das BOLD-Team hat nun ein Hotel besucht, welches mit spielerischer Leichtigkeit eines der besten seiner Art in Süd-Frankreich ist – das Domaine de Manville.

Das im Parc Naturel Regional des Alpilles gelegene 5* Luxus-Hotel mit eigenem Golfplatz, erinnert an ein typisch französisches Landgut, welches in all seiner Schönheit rekonstruiert und liebevoller Detailarbeit verschönert wurde. Die Mitarbeiter des Hauses sind allesamt Ortsansässige, was einem das Gefühl von Urlaub nur noch stärker wirken lässt. Die großzügigen Zimmer, das umfangreiche Wellness- und Spa-Angebot sowie die vielfältigen Sportangebote lassen dem Gast auch längere Zeiträume genießen. Die beste Besuchszeit des Hauses ist der Frühling, da hier die Natur anfängt zu leben und es eine wohlig warme Aussentemperatur hat.

Die Lage des Hotels ist inmitten der französischen Provence, sehr ruhig gelegen, drum herum nur Pinienwälder und das für diese Region so typische karge Mittelgebirge. Es ist also viel Raum für ausgedehnte Wanderungen, ein Besuch des berühmten Steinbruchs Carriéres des Lumierés (welcher mit seiner aktuellen Installation von klassischer Kunst und Musik eines der romantischsten Orte Süd-Frankreichs ist), und Fahrten an die nahegelegene Mittelmeer-Küste.

Kulinarisch liegt das Hotel ebenfalls an erster Stelle und bietet, nebst absoluter regionaler Top-Küche ,auch eine beeindruckende regionale Weinkarte. Die Herkunft der Lebensmittel liegt im nahen Umfeld des Hauses und bedient sich der Belieferung durch Bauern der Region. Die Anreise erfolgt idealer Weise über Marseilles und von dort mit einem der hauseigenen Shuttles oder alternativ mit einem Leihwagen. Link: www.domainedemanville.fr/en/

Beauty deluxe: 3. Tag


Nach einem ausgewogenen Frühstück im Balance Resort Stegersbach machen wir uns auf den Weg zum Schlosshotel Velden am Wörtersee: Im luxuriösen Schlosshotel erleben wir Kärnten von seiner elegantesten Seite. Das Falkensteiner Schlosshotel Velden ist Mitglied der weltweit renommiertesten Hotelvereinigung „The Leading Hotels of the World“ und entführt uns in eine Welt des zeitlosem Luxus. Bereits beim Eintreten in die historischen Gemäuer besticht die schlichte Eleganz auf höchstem Niveau, gemischt mit frischen Akzenten in rosa, apfelgrün und türkis.

4736_b_Lobby1

Klassische Designelemente, moderne Kunst, das Zusammenspiel von Licht und Wasser sowie eine umfangreiche Auswahl an Treatments, machen das großzügige SPA des Hauses zu einem perfekten Ort der Erholung. Im völlig neu gestalteten Wellness, Beauty und Medical SPA Bereich auf 3.600 Quadratmeter werden wir freundlich begrüßt und bekommen eine Führung durch das große Areal – mit hauseigenem Jungbrunnen, dem Acquapura SPA und Medical SPA, wo es rund um Ästhetik, Prävention und Gesundheit geht. Hier werden die Gäste von erfahrenen Ärzten beraten, behandelt und begleitet.

4736_b_Schlossbar

Nach einer erholsamen Aromaölmassage, nehmen wir an der Schlossbar einen Aperitif – die Bar ist im Lounge-Stil mit pinken und roten Akzenten eingerichtet und lädt zum Verweilen ein. Im Restaurant Schlossstern, das mit einer Mischung aus den besten regionalen und internationalen Produkten für eine kulinarische Fusion der Sonderklasse sorgt, erfreut uns Küchenchef Christian Silmbroths mit seinen neuesten Kreationen. Zum Beispiel: Räuchersaibling aus dem hauseigenen Schlossteich, im Heu gegartem Rinderfilet mit Perigord Trüffel, Petersilienwurzeln und Barolojus. Das Schlosshotel Velden am Wörtersee ist ein Hort der Entspannung, der Sinne und des Wohlfühlens und jedem zu empfehlen, der einen Rückzugsort vom stressigen Alltag sucht. Wir würden am liebsten hier bleiben aber was soll’s: Die Redaktion wartet schon. Link: www.falkensteiner.com/de/hotel/schloss-hotel-velden

Beauty deluxe: 2. Tag


Am 2. Tag unserer Reise fahren wir in das Falkensteiner Balance Resort Stegersbach. Nach etwa zwei und ein halb Stunden Fahrt, werden wir herzlich von Frau Doris Rahminger (Sales & Marketing Executive Managerin) begrüßt.

Das Falkensteiner Balance Resort Stegersbach ist eines der besten Wellness-Häuser im hügeligen Südburgenland. Das luxuriöse Anwesen mit seiner inspirierenden Architektur bietet eine exklusive Atmosphäre der Ruhe und Entspannung. Mit dem neuentwickelten Lifestyle-Programm „Acquapura Balance“ findet man hier zu neuer Lebensqualität und langfristigem Wohlbefinden. Entwickelt von Ärzten und Sportwissenschaftlern stehen die individuelle Betreuung und ausgewogene Ernährung der Gäste im Vordergrund.

Direkt an Österreichs größter Golfanlage, mit Blick auf die herrliche Naturkulisse des Südburgenlandes, lässt das Resort auch Golferherzen höher schlagen. Für Freunde der Entspannung steht eine 2.600 Quadratmeter große Wohlfühllandschaft bereit. Das Falkensteiner Balance Resort Stegersbach verspricht nicht nur einen unvergesslichen Wellnessurlaub auf 5-Sterne-Niveau, sondern lebt es. Getreu dem Motto des Hauses: Erholung, Regeneration und Entspannung. Link: www.falkensteiner.com/de/hotel/stegersbach