News

Unbinding The Book


Über wenige Themen streitet der Kulturbetrieb dieser Tage so leidenschaftlich und mit so unterschiedlichen Positionen wie über die Zukunft des geschriebenen Wortes. Das Studio für visuelle Kunst Jotta präsentiert nun in Kooperation mit der Kreativ-Verlagsplattform Blurb neun künstlerische Arbeiten, die das zukünftige Potenzial des Buches als gedrucktes Objekt so kreativ wie kritisch hinterfragen und dabei die Grenzen der bisherigen Wahrnehmung von Büchern neu verorten. Nicht ganz nebenbei zelebriert „Unbinding the Book“ dabei auch die Kunst der Buchgestaltung und des Geschichtenerzählens in Bildern.

Der kreative Prozess, den jeder Künstler mit seinem Kunstwerk durchlebte, wird auf Website und Blog von „Unbinding the Book“ mit Texten, Interview und Videos dokumentiert. Auf Twitter kann das Projekt über #unbindingthebook verfolgt werden. Zusätzlich kann das dazugehörige Buch mit dem gleichnamigen Titel kostenlos im Blurb Buchshop als eBook heruntergeladen werden.

Die neun Arbeiten werden unter dem Titel „Unbinding the Book – a special project“ vom 26.-28. September in der Londoner Whitechapel Gallery gezeigt, bevor die Ausstellung nach San Francisco und New York weiterzieht. Link: www.unbindingthebook.com

Share :
Related Posts