Monthly Archives: Jul 2014

Spiele machen Kleider


Weil Mode immer neue Signale senden will, hat sie ständig Durst auf neue Ideen. Die saugt sie aus der aktuellen Kunst und Kultur. So auch zunehmend aus der Welt der Computerspiele, die mit immer weiter entwickelten Bildästhetiken, Phantasien und Techniken ein riesiges kreatives Potenzial bietet. Junge Designer und Wissenschaftler bestätigen den Trend: Computerspiele liefern starke Impulse für die Fashionwelt (Spiele machen Kleider: 2008 bringt Giles Deacon Pac-Man auf den Laufsteg. Foto | picture alliance © 2014).

Young Designer


Wie zu jeder Saison überreichte Premium gestern Abend zur Kick-off der Mercedes-Benz Fashion Week den Young Designers Award. Diese renommierte Auszeichnung sichert den jungen Talenten für die folgenden Saisons jeweils eine Standplatzierung auf der Premium, die Einbindung in die Gesamtkommunikation der Premium sowie die Teilnahme am Premium Young Talents Showcase und somit die Präsentation ausgewählter Teile in den Schaufenstern des Galeries Lafayette in Berlin.

Dazu zählen für die Spring-/Summersaison 2015 in der Kategorie Womenswear Marina Hoermanseder – eine in Berlin ansässige französisch-österreichische Jungdesignerin, die handwerkliche Raffinesse mit exaltiert-eleganten Design vereint. Sie experimentiert mit starken Gegensätzen und spielt mit der Schönheit des Unkonventionellen. In der Kategorie Menswear geht der Award in dieser Saison an den aus Südafrika stammenden Laduma Ngxokolo. Er ließ sich inspirieren von den Perlenhandwerken, Mustern und Farben des südafrikanischen Xhosa-Satmmes und baut diese in seine Strickwaren ein. Tolani Tubi erhält den Young Designer Award in der Kategorie Accessoires. Dieser gründete 2012 das Männermodelabel Deji George in London und möchte mit seinen einzigartigen Accessoires Männer jeden Alters ansprechen, die stolz auf die Individualität ihres Stils sind.

Link: www.premiumexhibitions.com

iheart Design


Das düsseldorfer Label iheart steht für einen entspannten Contemporary Look, mit einem coolen Mix von Jersey, Cashmere, Strick und Seide als Layering oder ganz pur. Die ausgewählten Materialien von iheart sind stets hochwertig und perfekt miteinander kombinierbar. Lässige Shirts in leichten Jerseyqualitäten und hochwertiger Strick in feinem Cashmere und innovativen Woolmixqualitäten ermöglichen den coolen und partytauglichen Look! Der Anspruch der Designerinnen ist dabei persönliche und individuelle Schnitte zu kreieren, die zu allem kombinierbar sind. Von all-day Shirts, schlichten Rollkragenpullovern und basic Tops bis zu schicken Jersey-Kleidern – iHeart bezaubert. Beim durchstöbern der Auswahl an Kleidern, Pullovern und Shirts wird deutlich, dass sich die Designerinnen von ihren Reisen um die ganze Welt inspirieren lassen.

Mit dem Urban Chic Look von iheart sind Sie super stylisch unterwegs und gehen im Großstadtdjungel garantiert nicht unter. Coole Lässigkeit in Form von skinny Lederhosen in Kombination mit cleanen, aber dennoch ausgefallenen Oberteilen – so definiert sich ihearts Urban Chic Style. Die hochwertigen Materialien wie Seide und softes Leder machen den Look besonders edel. Außerdem sorgen die dunkelblauen Seidenshorts und ein Halstuch mit Lederfransen für einen Wow-Faktor.

Link: www.iheart-theshop.com

FASHION WEEK


Endlich ist es wieder so weit. Berlin wird zur internationalen Bühne für Fashion und Lifestyle. Zur Fashion Week treffen sich wieder Modeinteressierte, Einkäufer, Fachbesucher und Medienvertreter auf Shows und Awards, informieren sich auf Fachmessen, besuchen Ausstellungen und Offsite-Events. BOLD The Magazine – Medienpartner der Premium und der Show & Order – ist selbstverständlich für Euch dabei und berichtet täglich über die News und Trends der Szene. Auf diversen Veranstaltungen werden die Sommerkollektionen 2015 präsentiert und auf den Laufstegschauen der Designer wird offenbar, was in den vergangenen Monaten in den Ateliers erdacht wurde.

Einige Highlights der Fashion Week, die vom 8. bis 13. Juli 2014 stattfindet, sind die Schauen der „Mercedes Benz Fasion Week Berlin“, die international führende Fachbesuchermesse für Street- und Urbanwear „Bread & Butter“, die Modemessen „Premium“, sowie die Orderplattform für High Fashion „Show & Order“. Aufgrund der Fanmeile zur Fußball Weltmeisterschaft findet die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im Erika-Heß-Eisstadion in Berlin Mitte statt. Dieser Austragungsort hat sich bereits für Mode-Events bewährt. Die Modewoche wird dieses Mal durch die Modeschau von Julian Zigerli eröffnet. Daneben können wir uns auch auf Lena Hoschek, Lala Berlin oder Perret Schaad freuen. Mit Brands, Labels und Designern aus den Bereichen Denim, Sportswear, Street Fashion, Function Wear und Casual Dressed Up gilt die Modefachmesse Bread & Butter als international führende Leitmesse für das Segment der Street- und Urbanwear. Mit „Rio do BBBrasil“ und „Fashion meets Football“ steht dieses Mal alles unter dem Motto Brasilien: Neben Live Acts, Samba Tunes, Favela Funk & Brasilian BBQ, wird das Halbfinale auf großer Leinwand am 8. und 9. Juli im Luna Park gezeigt. Die Premium Berlin hat sich als exklusive Mode- und Ordermesse fest in der Berliner Modeszene etabliert. Neben einer starken Präsenz der relevantesten Brands, fokussiert PREMIUM aktuelle Themen, wie Green Living und Premium Denims. Die PREMIUM ist eine tragende Säule der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin und weltweit die einzige Messe, die Fashion und Lifestyle im hochwertigen Segment in dieser Größe und Qualität zusammenstellt. Exklusivität, Anspruch und eine fokussierter Arbeitsatmosphäre sind die Merkmale der High-Fashion Order-Plattform SHOW & ORDER. Zahlreiche nationale und internationale Brands, Newcomer Labels, etablierte Designer und Prontolabels präsentieren hier rund 250 Kollektionen. Diesen Sommer entsteht der neue Bereich „Show&Buy“, wo Händlern aktuelle Ware für den kurzfristigen Verkauf bereitstehen.

Das BOLD-Team freut sich auf eine spannende Modewoche…

Link: www.fashion-week-berlin.com

Bali Überraschungen


Eingerahmt von grünen Reis-Terrassen und dunklem Vulkansandstrand – bietet das Luxusresort Alila Villas Soori den perfekten Rückzugsort an der Westküste Balis. Alila bedeutet auf Sanskrit „Überraschung“ – und das soll es auch sein! Insgesamt 48 überaus großzügig angelegte Villen ab 150 qm in unmittelbarer Strandnähe oder mit Blick auf die Reisfelder sind so konzipiert, dass keine Wünsche offen bleiben. Jede der Villen hat seinen eigenen Pool, Innenhöfe öffnen sich zum Himmel, um Tageslicht und die Meeresbrise herein zu lassen. Ein Pavillon auf der eigenen Terrasse ist der perfekte Platz, um zu entspannen, in seiner eigenen Umgebung zu speisen oder aber das Panorama bei Tag und Nacht zu genießen. Die hochwertige Inneneinrichtung bietet unaufdringlichen Luxus und High- Tech-Funktionalität.

Um ein Höchstmaß an Komfort genießen zu können, wird der Gast bereits vor seiner Ankunft mit dem ‚Personal Preference Menu‘ nach seinen persönlichen Vorlieben gefragt: Die Art des Kopfkissens, die individuelle Ausstattung der Minibar, Lese- und Musikwünsche, Speisepräferenzen sowie die Auswahl des Buttler-Services gewährleisten eine maßgeschneiderte Betreuung und somit Urlaub von der ersten Sekunde an. In den beiden Restaurants Cotta und Ombak genießt der Gast die gesamt Bandbreite der internationalen Küche mit einem deutlichen Schwerpunkt auf die Speisen der Westregion Balis. Der Spa Alila bietet eine umfangreiche Auswahl von Anwendungen, die asiatische und westliche Therapie-Techniken kombinieren.

Darüber hinaus offeriert Alila Villas Soori eine Vielzahl von besonderen Erlebnismöglichkeiten: Ganz- oder Halbtages-Touren mit den Schwerpunkten balinesische Kultur, Kunst und Kunstgewerbe, aber auch Themen wie die Bewahrung der Natur werden aufgegriffen und bieten so einen guten Einblick in die lokale Umgebung mit seinen Dörfern und Siedlungen. Auch innerhalb des Resorts ist das Freizeit-Angebot groß: Wechselnde Kochkurse, Yoga-Stunden oder auch regelmäßig wechselnde Kunstprojekte sorgen für Abwechslung. So wird vom 11. bis 25. Juli die bekannte Künstlerin Davina Stephens aus Neuseeland als ‚Artist in Residence‘ in Alila Villas Soori sein und ihre Ausstellung ‚Shades of Bali II‘ präsentieren.

Alila Villas Soori bietet nicht nur das perfekte Hideaway, sondern ermöglicht auch einen unverfälschten Einblick in die faszinierende, bunte Kultur und Tradition der „Insel der Götter“.

Link: www.alilahotels.com

Filigran individuell


Kompatibel Design entwirft Möbelstücke für Hi-Fi-Equipement aus Beton. Die außergewöhnliche Idee entstand aus dem Anspruch, edler Unterhaltungselektronik eine solide, vibrationsarme und trotzdem formschöne Plattform zu bieten. Das Hi-Fi-Lowborad thorax von Kompatibel Design ist massiv und trotzdem flexibel, es lässt sich ganz individuell an Ihre Vorstellungen und Wünsche anpassen und ist somit ein echtes Unikat. Es vereint ein modulares Aufstellungskonzept mit den höchsten Designansprüchen. Die drei verschiedenen Elemente in den Grundformen O, E und C lassen sich ganz individuell kombinieren und eröffnen beim Aufbau eine Vielzahl an Möglichkeiten. Ob nun sechs, zehn oder 15 Elemente – die leicht radiale Anordnung samt luftigen Zwischenräumen hebt den Beton aus seinem konventionellen Kontext und schafft ein filigranes Gesamtbild. Zusätzlich erlaubt der Zusatz von Pigmenten die Kolorierungen des Betons in unterschiedlichen Farbtönen. Auch eine Gewichtsreduzierung sowie eine Wahl der Oberflächenstruktur ist möglich. Kompatibel Design fertigt exklusiv für Sie jedes Element speziell nach Ihren Wünschen an und steht Ihnen auch bei der Wahl des Aufstellungsortes, der Integration der Möbel in den Raum, der optimalen Platzierung des Hi-Fi-Equipements und der Organisation der Anlieferung zur Seite. Link: www.kompatibeldesign.de/thorax

1 2 3 4
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.