Nach etwas über eine Stunde Flug (von Berlin), sind wir am Flughafen Wien angekommen. Von Dort aus fahren wir mit dem Shuttle zu der ersten Station unserer Beauty-Reise – ins Falkensteiner Hotel Wien Margareten. Das neue City Hotel liegt zentral und in verkehrsgünstiger Lage, zwischen Westbahnhof und dem neuen Wiener Hauptbahnhof. Die architektonische Zeitreise zwischen Biedermeier und Moderne lässt den Flair Wiens hautnah spüren. Hohe Funktionalität und gemütlicher Komfort bieten ein perfektes Umfeld für Business und Entspannung. Inmitten des Trubels der Bundeshauptstadt Österreichs kann man sich eine kleine Auszeit im Hotel eigenen „Acquapura City SPA“ gönnen.

An der Hotelbar „Nepomuk“ nehmen wir einen Aperitif – BOLD-Empfehlung: Grüner Veltliner (Weißwein), um das Abendessen im Hotel-Restaurant „Danhauser“ zu genießen. Die Falkensteiner Alpe-Adria-Kulinarik am Schnittpunkt zwischen leichter mediterraner Küche und bodenständigem Einfluss des Alpenraums, wird hier mit neu interpretierten Spezialitäten der Altwiener-Küche gekonnt kombiniert. Ein genussvoller Mix aus lokaler Küchentradition und neuer Leichtigkeit. Link: www.falkensteiner.com/de/hotel/margareten

Share:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Weitere news
FIN DAC – STREET ARTIST
Read More
TOM SACHS – SPACE PROGRAM: RARE EARTHS
Read More
ART INTERNATIONAL ZURICH 2021
Read More
WIN - BABOR Make-up Trendfarben HW 21/22
Read More
ART BASEL 2021
Read More
Translate »