Am Auftakttag der Mercedes-Benz Fashion Week präsentierte auch das Berliner Label dyn seine Spring/Summer 2015 Kollektion und schickte unter dem Kollektionstitel „Noé“ seinen Protagonisten auf eine Reise durch die Normandie.

Die sechste Kollektion von Designerin Frida Homann zeigt selbstentwickelte florale Muster, luftig-leichte Stoffe gepaart mit einem nonchalanten französischen Look. Innerhalb eines besonderen Settings mit Lichtsäulen wurden am Dienstag Mittag zwölf romantisch-moderne Looks für Spring/Summer 2015 als Stage Show im Erika-Heß-Eisstadion präsentiert.

Vorbei an Klippen und Steilküsten, verschlafenen Dörfern und sattgrünen Feldern wandert ein verträumter, junger Mann ohne klares Ziel durch die französische Normandie. Passend zu dieser lyrischen Stimmung zeigte dyn großflächige Blumenprints, die sich auf kastigen Blousons, Hemden und T-Shirts wiederfinden. Eine Vielzahl der Looks besticht durch diese fotorealistischen Prints, die mit zarten Pastelltönen wie Zitronengelb, Rosé oder Taubenblau ergänzt und mit erdigen Beige-Nuancen, Weiß und einem warmen Grau kombiniert werden.

Share:
Tags:
Weitere news
PHOTO POPUP FAIR 2022
Read More
DIALOGE IM WANDEL – FOTOGRAFIEN AUS THE WALTHER COLLECTION
Read More
IKONEN VON MORGEN – BABOR AMPOULE CONCENTRATES
Read More
GUTE AUSSICHTEN – JUNGE DEUTSCHE FOTOGRAFIE
Read More
Translate »