Die, aus unserer Sicht, interessanteste Modedesignerin Österreichs ist eine feste Größe der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin und präsentierte dort ihre aktuelle Kollektion für die kommende Frühjahr/Sommersaison 2015.

Hoschek bringt pro Jahr zwei Kollektionen auf den Markt, die Kleider, Röcke, Blusen, Hosen, Trachten, Pyjamas, Brillen und andere Accessories umfassen. Der Stil der Pin-Up-Girls und das Dirndl stehen im Mittelpunkt ihres Designs. 2009 entstand im Rahmen einer Kooperation mit Robert La Roche die Brillenkollektion „Lena Hoschek by Robert la Roche“. Ihre Stilvorbildersind verschiedene Hollywood-Stars der 40er und 50er Jahre, deren Stil sie auch selbst verkörpert. Hoschek mag Frauen, die mit Humor durchs Leben gehen und mag die Sexsymbole der 50er Jahre. Während die Frauen von heute sich selbst meistens wahnsinnig ernst nehmen, war das bei Marilyn Monroe, Gina Lollobrigida oder Sophia Loren noch anders. Humor zu haben und über sich selbst lachen zu können – ist für Hoschek ausgesprochen sexy.

Share:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Tags:
Weitere news
Mutant Vehicles: Alexandra Lier
Read More
Exklusiv im Interview: Hilary Swank
Read More
Breitlings kühnster Chronomat
Read More
Sebastião Salgado "Amazônia"
Read More
STRIKE A POSE – ART, FASHION AND STYLE
Read More
Translate »