Obwohl «schlicht» und «Komplexität» pauschal widersprüchlich klingen, beschreiben sie doch perfekt die Les Classiques Date von Maurice Lacroix. Drei Zeiger und ein Datum – schlichter geht es kaum. So scheint es zumindest auf den ersten Blick. Die atemberaubend schöne Les Classiques Date ist jedoch gleichzeitig ein Paradebeispiel für Komplexität. Jedes einzelne Element war Gegenstand langer Analysen. Eine ganze Reihe kleiner Details scheint isoliert ohne grosse Bedeutung, beeinflusst im Zusammenspiel das Modell jedoch ausserordentlich stark. Der zukünftige Besitzer hat die Qual der Wahl zwischen zahlreichen Ausführungen, um sich eine für seine Bedürfnisse perfekt massgeschneiderte Uhr herauszusuchen. Der Gehäusedurchmesser von 38 mm ist ideal für eine schlichte Anzeige ohne unnötige Extravaganz. Link: www.mauricelacroix.de

Share:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Tags:
Weitere news
Mutant Vehicles: Alexandra Lier
Read More
Exklusiv im Interview: Hilary Swank
Read More
Breitlings kühnster Chronomat
Read More
Sebastião Salgado "Amazônia"
Read More
STRIKE A POSE – ART, FASHION AND STYLE
Read More
Translate »