Die Mainzer Elias Atahi und Pascal Blum sind im Herzen Großstädter. In Asien, wo beide unabhängig voneinander studierten, Atahi Elektro- und Informationstechnik und Blum Wirtschafts- und Politikwissenschaften, übten Megacities eine große Faszination auf sie aus. Der schnelle Wandel in Singapur und Shanghai veranlasste sie, nach dem Studium ihren Traum umzusetzen: Das urbane Leben in den Städten nachhaltig mitzugestalten. Elektroroller UNU wurde von beiden entwickelt, um Elektromobilität für jeden einfach und erschwinglich zu machen und das Stadtleben von Verkehr, Abgasen, Lärm und Parkplatznot zu entlasten.

BOLD hatte die Gelegenheit den UNU ein Wochenende lang zu testen und schwebte lautlos durch Berlin. Mit 50 Kilometer Reichweite (eine Akkuladung), einem Gewicht von 58 Kilogramm (ohne Batterie, etwa die Hälfte einer Vespa) und einem Grundpreis von 1.699 EUR ist der UNU die Alternative für eine flexible, abgasfreie, urbane Fortbewegung. Link: www.unumotors.com

Share:
Tags:
Weitere news
Orodion Blanc: Würzige Pflaume und ein Hauch von Vanille
Read More
Perfekt: Die neue Soundbar HT-A3000 von Sony
Read More
Vision comes true: Hymer präsentiert exklusiven Offroader Venture S
Read More
Be a Stuntdriver for a Day: James Bond für einen Tag
Read More
Translate »