Tag Archives: Spa

Luxus trifft auf Tradition


Unser Alltag ist manchmal sehr stressig, man steht ständig unter Strom und manchmal möchte man einfach nur weg – und wenn es nur für einen Tag ist. Gerade hier in Berlin hat man das Gefühl dass der Tag so schnell an einem vorbei zieht, so dass einem die Möglichkeit zum durchzuatmen fehlt. Einfach für sich sein, die Ruhe genießen und sich von Morgens bis Abends verwöhnen lassen – Körper und Seele zur Ruhe kommen lassen.

Doch man muss nicht unbedingt wegfahren, wenn die Zeit dafür fehlt: In der orientalischen Wellness-Oase mitten in Berlin gibt es jetzt die Möglichkeit zu entspannen und sich mit Naturprodukten verwöhnen zu lassen. Dafür braucht es nur einen freien Nachmittag, oder einen freien Tag am Wochenende, denn das Luxushotel TITANIC Gendarmenmarkt ermöglicht mit dem befine Sports & Spa nicht nur seinen Hotelgästen eine Auszeit vom Alltag, sondern allen Berlinern und Besuchern der Hauptstadt. Mit zwei besonderen Signature Treatments der Pflegelinien Pharmos Natur und Dorissima, für den perfekten Start in den Frühling, verwöhnt das Spa-Personal seine Gäste in orientalisch-authentischer Atmosphäre in Berlins einzigem Luxus-Hamam. Weitere Informationen unter: www.titanic.com

Park Plaza Belvedere Medulin


Im Reiseland Kroatien gibt es viel zu entdecken: Traumhafte Landschaften, endlose Strände und Ruinen aus der Römerzeit. Eine weitere Attraktion bietet jetzt der Spa Comfort Zone im, direkt an der Adriaküste gelegenen Hotel, Park Plaza Belvedere Medulin. Schönheitskuren mit natürlichen mediterranen Inhaltsstoffen aus Rotwein oder weißen Trüffeln. Aber auch echtes Gold kann auf der Haut zum Einsatz kommen. Das Park Plaza Belvedere Medulin eignet sich perfekt für einen kurzen oder auch langen Wellness-Urlaub. Es verfügt über 427 Zimmer, ein 1.200 Quadratmeter großes Spa mit Innen- und Außenpool, ein Restaurant mit Meerblick, Aperitif- und Lobbybar sowie das Restaurant Lungomare – das Showkochen bietet. Als eine echte Destination für Liebhaber kulinarischer Genüsse, ist Medulin – berühmt für sein schwarzes Risotto, pršut (ein regionaler Schinken), Trüffel und istrisches Olivenöl.

Das exklusive Spa-Angebot im Park Plaza Belvedere Medulin wartet mit einer Vielzahl von Wellness-Anwendungen auf, bei denen der Schwerpunkt auf Entspannung, Verjüngung sowie Straffung und Tiefenbefeuchtung der Haut liegt. Besonders beliebt in der Comfort Zone sind die Anwendungen „istrische Weintherapie“ und „Trüffel-Traum“. Weitere Körperpflegerituale sind etwa das Lavendel-Detox-Körperritual, die Golden-Life-Gesichtsmassage mit 24-Karat-Gold, das Chocolate-Passion-Gesichts- und Körperritual, die Beauty-Coffee-Körper- und Gesichtsrituale und die Lifto-Rose- und Berührungsmassage mit adriatischen Kräutern.

Marlen Brumnic, Spa-Managerin der Comfort Zone im Park Plaza Belvedere Medulin: „Unsere lokalen Produkte mit typischen istrischen Zutaten wie Wein, Trüffel und Lavendel bieten unseren Gästen ein unvergleichliches Erlebnis, das entscheidende Vorteile für die Haut mit sich bringt.“ Link: www.parkplaza.com/croatia

Domaine de Manville


Das der Frühling in der französischen Provence ein Traum ist, wissen viele. Der romantische Landstrich unweit entfernt von der Côte d’Azur zieht Jahr für Jahr Menschen mit dem Wunsch nach Erholung an. Das BOLD-Team hat nun ein Hotel besucht, welches mit spielerischer Leichtigkeit eines der besten seiner Art in Süd-Frankreich ist – das Domaine de Manville.

Das im Parc Naturel Regional des Alpilles gelegene 5* Luxus-Hotel mit eigenem Golfplatz, erinnert an ein typisch französisches Landgut, welches in all seiner Schönheit rekonstruiert und liebevoller Detailarbeit verschönert wurde. Die Mitarbeiter des Hauses sind allesamt Ortsansässige, was einem das Gefühl von Urlaub nur noch stärker wirken lässt. Die großzügigen Zimmer, das umfangreiche Wellness- und Spa-Angebot sowie die vielfältigen Sportangebote lassen dem Gast auch längere Zeiträume genießen. Die beste Besuchszeit des Hauses ist der Frühling, da hier die Natur anfängt zu leben und es eine wohlig warme Aussentemperatur hat.

Die Lage des Hotels ist inmitten der französischen Provence, sehr ruhig gelegen, drum herum nur Pinienwälder und das für diese Region so typische karge Mittelgebirge. Es ist also viel Raum für ausgedehnte Wanderungen, ein Besuch des berühmten Steinbruchs Carriéres des Lumierés (welcher mit seiner aktuellen Installation von klassischer Kunst und Musik eines der romantischsten Orte Süd-Frankreichs ist), und Fahrten an die nahegelegene Mittelmeer-Küste.

Kulinarisch liegt das Hotel ebenfalls an erster Stelle und bietet, nebst absoluter regionaler Top-Küche ,auch eine beeindruckende regionale Weinkarte. Die Herkunft der Lebensmittel liegt im nahen Umfeld des Hauses und bedient sich der Belieferung durch Bauern der Region. Die Anreise erfolgt idealer Weise über Marseilles und von dort mit einem der hauseigenen Shuttles oder alternativ mit einem Leihwagen. Link: www.domainedemanville.fr/en/

Südküste Türkei: 3. Tag


Bevor der Tag im Spa Bereich beginnt genießen wir in Begleitung des überaus freundlichen General Managers des Maxx Royal Belek Golf Resort ein sehr gehaltsames typisch Türkisches Frühstück im Restaurant des Montgomerie Golf Clubhauses. Der charmante Herr erzählt über stets wiederkehrende Gäste, die persönliche Bindung zum Golf und die besten Beziehungen zwischen dem Personal trotz dessen enormer Anzahl von 1.300 Personen zur Hauptsaison.

Jetzt aber ab zum Wellness: Wie es scheint haben wir zur Erkundung des sage und schreibe über 3.000 qm Spa-Bereiches genau den richtigen Tag ausgesucht. Denn draussen sind es plötzlich 12°C und regen. Kurzum das ideale Wetter um die Badetasche zu packen und den großzügigen Indoor-Bereich zu testen. Die freundliche Begrüßung des Personals und der Duft von Jasmin lassen auf eine erste Entschleunigung zu.

Nach einer Massage der Extraklasse genießen wir eine typisch türkische Behandlung mit Schaum und Wasser – im Hamam. Hier kann sich der Gast auf Wunsch ein Separe für 90 Minuten und 2 Personen mieten in der man, zu der ein klassisch orientalisches Bad mit privaten Ruheraum gehört. Da wir das Wohlfühlprogramm in aller Ruhe genießen konnten fügen die sportlichen unter uns noch ein paar Bahnen in dem großen Indoor-Pool hinzu und lassen den Wohlfühl-Tag im Spa ausklingen. Link: www.maxxroyal.com/Maxx-Royal-Hotel-Belek/Spa

Südküste Türkei: 1. Tag


Im März ist es in der Türkei eher ruhig – zumindest was die Zahl an Touristen betrifft, angenehm warm und ideal um den letzten winterlichen Tagen im heimischen Deutschland zu entfliehen. Diesmal verschlägt es uns in den Bade- & Strandort ‚Belek’ an der Südküste der Türkei, genauer gesagt: in das Maxx Royal Belek Golf Resort.

Bereits am Flughafen von Antalya werden wir freundlich von einem Mitarbeiter des Hauses empfangen. Von hier aus sind es gerade einmal 30 Minuten zum Maxx Royal Belek Golf Resort. Das Haupt-Haus macht einen tollen Eindruck und man merkt schnell, dass hier der Gast König ist. Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft gehören anscheinend zu den Grundtugenden des Hauses.

MAXX-Royal-BOLD-BLOG-7

Da es bereits 18 Uhr ist, man beachte die 1-stündige Zeitdifferenz zu Deutschland, begeben wir uns rasch auf das Zimmer und machen uns fertig für das Dinner im Hauptrestaurant. Anschließend erwartet uns eine Begrüßung der Gastgeber in der gemütlichen und sehr stilvoll eingerichteten Royal Horse Lounge. Wir sind gespannt ..

Morgen also mehr zu den Zimmern, zum Essen und vor allem über den Montgomerie Maxx Royal Golf Court, den es erwartet uns eine 9-Loch Golfpartie. Link: www.maxxroyal.com

Vana, Malsi Estate


Das Vana, Malsi Estate in der nordindischen Provinz Uttarakand ist ein einzigartiges Wellness Retreat. Das Ausnahme-Projekt bietet ein ganzheitliches Konzept aus Ernährung, Entspannung, Musik und Kunst, modernem Design und Yoga.

Das fast neun Hektar große Malsi Estate konzentriert sich auf sieben Bereiche: Ayurveda, Tibetan Healing, Yoga, Natural Therapies, Spa, Fitness und Aqua. Deren Symbiose bietet Wellness-Suchenden unzählige Möglichkeiten, um das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Wellnessberater, Ayurveda-Ärzte, ein Arzt für tibetische Medizin, ein Arzt für traditionelle Chinesische Medizin, Yogalehrer, erfahrene Therapeuten, Fitness-Experten, Heilpraktiker und Ernährungsberater garantieren ein eindrucksvolles, nachhaltig anhaltendes Wellness-Erlebnis.

Einen besonderen Stellenwert genießen Design und Kunst. Den Architekten des renommierten spanischen Architekturbüros Esteva i Esteva Arquitectura ist es gelungen, modernes Ambiente in Einklang mit der Natur zu bringen. Verschiedene Kunstobjekte des indischen Künstlers Siraj Saxena schließen sich an. Jedes einzelne Objekt im Malsi Estate wurde eigens für das Retreat angefertigt – bis hin zur Kosmetiklinie Vanaveda und eigens für Vana von Abraham & Thakore designter Wellnesskleidung.

Der Fokus auf Design und Kunst wird nun durch die Teilnahme an der India Art Fair 2015 unterstrichen, Südasiens führender Messe für moderne und zeitgenössische Kunst aus der ganzen Welt. „Die Präsenz auf der India Art Fair 2015 ist eine Hommage an unsere Kunst- und Designpartner und spiegelt unser einzigartiges Gesamtkonzept sowie das Zusammenspiel aus Ästhetik, wohldurchdachter Kulinarik und Wellness wider“, sagt Veer Singh, Gründer, CEO und Retreat Director des Vana, Malsi Estate. Link: www.vanaretreats.com