Ein echtes Stück süßer Handwerkskunst: Lauenstein Confiserie

Als Geschenk und Zeichen der Wertschätzung haben Pralinen eine lange Tradition, aber auch sich selbst verwöhnen qualitätsbewusste ‚Chocoholics‘ gerne mit einem echten Stück süßer Handwerkskunst. Egal zu welchem Anlass – das Angebot der Lauenstein Confiserie hält von „Pralinen à la Carte“ über edle Schokoladentafeln bis hin zu saisonalen Editionen eine fast unendliche Produktvielfalt bereit. Ob klassisches Nougat-Praliné, Marc-de-Champagne-Trüffel oder ausgefallene Matcha-Schokolade.

Allem Genuss zugrunde liegt bei Lauenstein das unbedingte Bekenntnis zu Qualität und Handwerk. Das begann 1964 mit den ersten Kreationen eines Berliner Konfektmachers, der der Liebe wegen den Frankenwald zu seiner Heimat gemacht hatte, und bildet bis heute das Fundament des 170 Mitarbeiter starken, international aufgestellten Familienbetriebs. Einst der Ausgangspunkt der Lauenstein’schen Erfolgsgeschichte, ist die gläserne Manufaktur mit Café und Werksverkauf in der aufwändig restaurierten Fischbachsmühle bei Ludwigsstadt heute ein beliebtes Ausflugsziel. Link: www.lauensteiner.de

BOLD konnte die Lauensteiner Fruchtige Sommer-Auslese genießen, die ein wahrer Genuss für Liebhaber fruchtiger Köstlichkeiten ist. Mit einer Pralinen-Auswahl von Erdbeer-Rhabarber-Trüffel über Marillen Trüffel, Sanddorn-Trüffel, Granatapfel-Trüffel, Lemon-Trüffel, Blutorangen Trüffel, Orangen-Trüffel, Pina-Colada-Trüffel bis Johannisbeer-Pralinen, Gin-Lemon-, Waldmeister-, Schwarzwälder-Kirsch-, Holunder-, Kirsch-, Himbeer-, Mango-Trüffel oder Wodka-Lemon- und Mango-Edelmarzipan. Einfach lecker!

Share:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Weitere news
FIN DAC – STREET ARTIST
Read More
TOM SACHS – SPACE PROGRAM: RARE EARTHS
Read More
ART INTERNATIONAL ZURICH 2021
Read More
WIN - BABOR Make-up Trendfarben HW 21/22
Read More
ART BASEL 2021
Read More
Translate »