SUV neu gedacht: Der Genesis GV80

Ein Wunderwerk unter den Luxus Sports Utility Vehicles (SUV). Intelligente Funktionen, erstklassiger Komfort. Der Genesis GV80 vereint richtungsweisende Fahrzeugtechnologie und dynamisches Design. Überraschende Raffinesse, elegante Kultiviertheit und dynamische Eleganz.

Mit dem Genesis GV80 bringt die Hyundai-Luxusmarke ihr erstes SUV und das nun vierte Modell auf den Markt. Das Design entstand durch eine Kollaboration der Genesis-Design-Studios in Südkorea, den USA und Deutschland. Das Ergebnis ist ein SUV, dessen Erscheinungsbild sich nahtlos in die Modellpalette der Koreaner integriert: elegant, dynamisch und überraschend. Typisch ist der große, nach unten spitz zulaufende Kühlergrill, die Frontscheinwerfer bestehen, anders als bei den älteren Modellen von Genesis, aus jeweils zwei dünnen, übereinander angeordneten Leuchtstreifen. Die Luftschlitze in den vorderen Kotflügeln und die Heckleuchten des Genesis GV80 greifen dieses Design auf.

Der Innenraum hat einen großzügig-luftigen Charakter, das Cockpit wirkt äußerst edel und reduziert. Es dominieren dunkle Farben, die von Holzelementen auf der Mittelkonsole und in den Türen aufgelockert werden. Ein breiter 14,5-Zoll-Bildschirm sitzt auf dem Armaturenbrett, darunter ist ein zweiter Touchscreen für die Steuerung der Klimaautomatik integriert. Ein zentraler Aluminium-Drehregler ist für die Wahl der Fahrstufen verantwortlich und eines von wenigen physischen Bedienelementen – hier würden wir uns wünschen: das der Drehregler etwas mehr aus der Konsole ragt (was das leichtere bedienen, der sonst sehr coolen Idee – ein wenig optimieren würde).

Das SUV wird optional auch als Siebensitzer mit drei Sitzreihen angeboten. Zu den Ausstattungs-Highlights zählen eine adaptive Federung mit Kameraunterstützung und ein Navigationssystem mit Augmented Reality-Funktion. Für einen bestmöglichen Fahrkomfort ist der Genesis GV80 mit einer extra für das Modell entwickelten „Active Noise Cancelling“-Technologie ausgestattet, wie man sie ähnlich auch von Kopfhörern kennt. Sie kann störende Umgebungsgeräusche effektiv minimieren und funktionierte in unserem kleinen Test tadellos – so wurde der GV80 für uns zum rollen Musiksaal, mit maximalem und störungsfreien Hörgenuss.

Der Genesis GV80 wird zunächst mit zwei Motoren angeboten: Unter der Haube sitzt entweder ein 278 PS starker 3,0-Liter-Sechszylinder-Diesel oder ein 304 PS starker 2,5-Liter-Turbo-Vierzylinder-Benziner. Auf anderen Märkten gibt es darüber hinaus noch einen 3,5-Liter-Sechszylinder mit 380 PS. Berücksichtigt man den Beinamen „Fuel Cell Concept“ der vorangegangenen Studie, sind zu einem späteren Zeitpunkt auch alternative Antriebe denkbar. Link: www.genesis.com

Share:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Weitere news
Breitlings kühnster Chronomat
Read More
Sebastião Salgado "Amazônia"
Read More
STRIKE A POSE – ART, FASHION AND STYLE
Read More
Dynamische Eleganz: Genesis GV80
Read More
Kohlendioxid Absorbierende Kleidung: DS Conscious Fashion Collection
Read More
Translate »