Placebo Frontman Brian Molko: About injustice and anger

Neun Jahre nach ihrem letzten Studioalbum veröffentlichen Placebo am 25. März ihre achte Platte „Never Let Me Go“. BOLD spricht mit Frontmann Brian Molko und klärt: Warum die britische Rock-Band darauf so wütend klingt wie lange nicht. Warum der Klimawandel, soziale Ungerechtigkeit und die Überwachungskultur unserer Gesellschaft Sänger Brian Molko gehörig gegen den Strich gehen – und, ob er noch Hoffnung für die Spezies Mensch hat. Das ganze (äußerst lesenswerte) Interview gibt es in der Ausgabe: BOLD THE MAGAZINE No. 57

Weitere news
Perfekt: Die neue Soundbar HT-A3000 von Sony
Read More
Vision comes true: Hymer präsentiert exklusiven Offroader Venture S
Read More
Be a Stuntdriver for a Day: James Bond für einen Tag
Read More
Marcel Ostertag: Spring/Summer 2023
Read More
Translate »