Tag Archives: picoftheday

Ultimativer Härtetest


Das der Land Rover Discovery Sport einiges zu bieten hat, war uns bereits klar. Aber was sich Land Rover jetzt erdachte, ist der ultimative Härtetest schlechthin: Das kompakte SUV bewegt einen 100 Tonnen schweren Zug über eine zehn Kilometer lange Bahnstrecke. Damit demonstriert das 4×4-Erfolgsmodell aus Großbritannien eindrucksvoll, welche Lasten es theoretisch vom Fleck bewegen kann – und dies im Serientrim und mit regulärem 180-PS-Ingenium-Diesel. Schauplatz des spektakulären Anhänger-Tests ist eine historische Bahnstrecke im Norden der Schweiz, an der Grenze zu Deutschland. Gekrönt wurde die Fahrt des Land Rover Discovery Sport mit der ungewöhnlichen Anhängerlast von einer Passage über die mehr als 100 Jahre alte Stahl-Fachwerkbrücke, die bei Hemishofen in 25 Metern Höhe den Rhein überspannt. Link: www.landrover.com

The new Selfie-Star


Das neue Smartphone ZTE Blade V7 macht Dich zum Selfie-Star, denn der nur 7,95 mm schlanke Selfie-Profi versteht etwas von Technik. Das V7 passt nicht nur perfekt in jede Jackentasche, sondern liegt dank ergonomischer Form perfekt in der Hand. Durch seine Funktionsmöglichkeit der SmartSense-Gestensteuerung sind Fotos sogar ganz ohne Knopfdruck möglich – und das Dank „Phase-Detection-Autofokus“ in schnellen 0,3 Sekunden. So können auch spontan aktionsreiche Momente in absoluter Schärfe festgehalten werden. Das neue ZTE Smartphone kann sich übrigens, genau wie seine Selfies, auch sehen lassen: Im hochwertigen Metall-Design (Designed in Germany) in Gold und edlem Grau ist es ein echter Hingucker. Link: www.ztemobile.de

Unsere BOLD Models haben das ZTE Blade V7 in Spanien am Set getestet und wollten es nicht mehr hergeben. Ihr habt jetzt die Chance das ZTE Blade V7 zu gewinnen. BOLD verlost ein ZTE Blade V7 in Grau unter den ersten Einsendern! Schickt uns via E-Mail Euer bestes Selfie und eine kurze Beschreibung: selfie-star@bold-magazine.eu (Name, Anschrift, eMail-Adresse und Telefonnummer nicht vergessen). Viel Glück.

Fashion Week Berlin 2016


Die Modewelt verändert sich rasant schnell, was weltweit sowohl positive als auch negative Auswirkungen hat. Was heut gilt, kann morgen überholt sein, alte Regeln sind passé. BOLD schaute auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2016 mit Fotograf Heiko Laschitzki Backstage hinter die Kulissen. Link: www.mercedes-benz.com

Hamilton Watches


„Aller guten Dinge sind drei“, heißt es, und „Schwarz passt zu allem“. Die Uhrenmarke Hamilton, die Schweizer Präzision und American Spirit in sich vereint, hat diese Aussagen beherzigt und ein Trio neuer Khaki Field Modelle geschaffen, deren nachtschwarzer Auftritt jeden sofort in seinen Bann zieht.

Angefangen bei der Khaki Field Quartz mit einem Durchmesser von 40 Millimetern über die 42 Millimeter messende Khaki Field Day Date bis hin zur gleich großen Khaki Field Auto Chrono – allen gemeinsam ist die tiefschwarze PVD-Beschichtung des massiven Edelstahlgehäuses sowie das robuste, strukturierte Kautschukarmband mit doppelter Dornschließe.

Im Day Date-Modell kommt das Automatikwerk H-30 zum Einsatz, das bis zu 80 Stunden Gangreserve ermöglicht, während im Auto C Chrono das Kaliber H-21 schlägt und 60 Stunden Gangreserve bietet. Durch den gläsernen Sichtboden kann ihr Lauf jeweils bestaunt werden. Link: www.hamiltonwatch.com