Die gerade erst auf der IFA in Berlin vorgestellte Sofortbildkamera „Rolleiflex“, die im Design auf der weltberühmten zweiäugigen Rolleiflex aus den 30er Jahren basiert, verbindet Nostalgie und die Faszination für moderne Technik und Design mit dem Spaß am Sofortbild im Vintage-Style. „Unsere Sofortbildkamera ist extrem hochwertig verarbeitet und funktioniert sehr ähnlich wie die original Rolleiflex. Der Fotograf kann die Blende, Schärfe und die Belichtung einstellen: eben echtes Fotografieren mit dem spontanen Spaß am Instant-Bild. So verstehen wir die Marke Rollei“, beschreibt Rollei-Geschäftsführer Thomas Güttler seine neue Rollei-Ikone.

Rollei ist eine der ältesten und berühmtesten Fotomarken der Welt. Mit der zweiäugigen Kamera „Rolleiflex“, die in den 1920ern auf den Markt kam, haben viele der bekanntesten Fotografen weltweit gearbeitet. Heute ist Rollei eines der führenden Unternehmen für Kamerazubehör, mit allem, was man braucht, um ein gutes Bild zu machen. Bei Kamerastativen ist Rollei Marktführer. Zur IFA 2018 hat Rollei ihre Legende wieder neu zum Leben erweckt. Im originalen Design gibt es die Rolleiflex nun als Sofortbildkamera. Link: www.rollei.de

Weitere news
Orodion Blanc: Würzige Pflaume und ein Hauch von Vanille
Read More
Perfekt: Die neue Soundbar HT-A3000 von Sony
Read More
Vision comes true: Hymer präsentiert exklusiven Offroader Venture S
Read More
Be a Stuntdriver for a Day: James Bond für einen Tag
Read More
Translate »