Ganz Swatch stellt der Schweizer Uhrenhersteller (einmal mehr!) – mit der neuen FLYMAGIC – die Branche auf den Kopf und feiert zugleich die Premiere der neuen paramagnetischen Nivachron-Spiralfeder: Die neue Unruh-Spiralfeder besteht aus einer neu entwickelten Titanlegierung und besitzt aussergewöhnliche paramagnetische Merkmale, die fein verarbeiteten Module und das skelettierte Räderwerk prägen das Erscheinungsbild des Zifferblatts der jeweils auf 500 Stück limitierten FLYMAGIC und sind durch den transparenten Rotor des automatischen Uhrwerks gut zu sehen. Es ruht in einem 45-Millimeter-Gehäuse aus Edelstahl oder PVD-beschichtetem Edelstahl unter einem entspiegeltem Saphirglas. Alle drei Modelle sind mit einem Kautschukarmband und zwei Kalbslederarmbändern ausgestattet. Die SWATCH FLYMAGIC wartet aber noch mit einer weiteren Swatch Premiere auf: Der Sekundenzeiger läuft rückwärts! Link: www.swatch.de

Share:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Weitere news
Mutant Vehicles: Alexandra Lier
Read More
Exklusiv im Interview: Hilary Swank
Read More
Breitlings kühnster Chronomat
Read More
Sebastião Salgado "Amazônia"
Read More
STRIKE A POSE – ART, FASHION AND STYLE
Read More
Translate »