ALEX PRAGER – PHOTOART

Die amerikanische Künstlerin Alex Prager (*1979, Los Angeles) ist eine der originellsten und bildmächtigsten Fotograf*innen der Gegenwart. Ihr spezieller Style ist Film-like und hyperrealistisch, ihre Fotografien lösen beim Betrachten unmittelbar Fantasiegeschichten aus. Alex Prager arbeitet bei ihren Inszenierungen mit professionellen Schauspieler*innen, Freunden oder Familienmitgliedern. Ihr Photo-Style ist beeinflusst durch die Bildästhetik von Classic Hollywood-Filmen, die Farbgebung erinnert an die starken Kinofarben von Technicolor. Silver Lake Drive ist ein  Rückblick auf Alex Pragers bisheriges photographisches und filmisches Werk – von den frühen Serien Polyester (2007) und Big Valley (2008) über ihre Zusammenarbeit mit der Schauspielerin Bryce Dallas Howard und dem Projekt Face in the Crowd mit 150 Darstellern (2013) bis zu La Grande Sortie von 2016. Das Foam Fotografiemuseum Amsterdam ist international eine der führenden Organisationen im Bereich moderner Fotokunst und zeigt sämtliche Genres der Photography, von bekannten Fotografiestars bis zu vielversprechenden Newcomer*innen. Buchausgabe: Alex Prager: Silver Lake Drive, Schirmer Mosel, Juni 2018. Ausstellung: ALEX PRAGER – SILVER LAKE DRIVE. Laufzeit bis 4. September 2019. Location: Foam Fotografiemuseum, Keizersgracht 609, 1017 DS, Amsterdam. Link: www.foam.org

Image Credits: (Bild 1) Rita from the series Week-End, 2009 © Alex Prager. Courtesy Alex Prager Studio and Lehmann Maupin, New York, Hong Kong and Seoul. (Bild 2) Desiree, from the series The Big Valley, 2008 © Alex Prager. Courtesy Alex Prager Studio and Lehmann Maupin, New York, Hong Kong and Seoul. (Bild 3) Crowd #1 (Stan Douglas), from the series Long Week-End, 2010 © Alex Prager. Courtesy Alex Prager Studio and Lehmann Maupin, New York, Hong Kong and Seoul.

Share:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Next news

Translate »