Große Modenschau der Hochschule Macromedia in Kooperation mit dem Atelier Chardon Savard im Osthafen Berlin

Spannende, experimentelle Mode war im Berliner Osthafen zu sehen. Vor der Kulisse des früheren Industriehafens präsentierten Studenten des Atelier Chardon Savard Berlin ihre Semester- und Abschlussarbeiten. 100 Models waren an der Show beteiligt und führten Kollektionen zu den Themen „Empire“ und „3000“ sowie eine Upcycling-Kollektion in Zusammenarbeit mit dem Taschenlabel „Loqi“ vor.

Das Atelier Chardon Savard gehört zur Hochschule Macromedia und ist in Berlin-Kreuzberg ansässig, der Kooperationsstudiengang Modedesign B.A. ist staatlich anerkannt. Unter den Professorinnen sind international erfolgreiche Fashiondesigner und Kulturwissenschaftler wie Tutia Schaad, Suzan Terzioglu, Karolin Violante, Dunja Kopi und Kristin Hahn. 350 Gäste folgten der Einladung, darunter u.a. Schauspielerin Sesede Terziyan, Gründerin und CEO of Bags Company LOQI Belinda Klaes, Kunstmäzenin Alda Balestra von Stauffenberg und Paul James, Gründer und CEO von der Model Agentur Core Management (Fotos: Stefan Walter). Link: www.atelier-chardon-savard.de

Weitere news
Form und Funktion in perfektem Einklang: Roland Heiler über 50 Jahre Porsche Design
Read More
Ein Mann der Gegensätze: Detlev Buck – im Gespräch
Read More
Emissionsfrei und leise mit dem Jaguar I-Pace in Schottland unterwegs
Read More
Große Modenschau der Hochschule Macromedia in Kooperation mit dem Atelier Chardon Savard im Osthafen Berlin
Read More
Translate »