Im 14. Jahr dieses Wettbewerbs der „New German Photography“ wählte die Jury aus 94 Einreichungen und 35 Institutionen acht Arbeiten aus. Insgesamt präsentiert „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2017/2018“ über 200 Motive, darunter 52 Unikate, 10 handgefertige Foto-Familien-Alben, zwei Bücher, eine 2-Kanal-Video-Projektion, eine Dia-Projektion, insgesamt ein großes Spektrum vielfältiger Ideen, die den aktuellen Status Quo der jungen Fotografie abbilden. Mit: Stephan Bögel (Ostkreuzschule Berlin), Janosch Boerckel (Fachhochschule Bielefeld), Alba Frenzel (Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig), Laura Giesdorf (Berliner Technische Kunsthochschule), Ricardo Nunes (Hochschule für Künste Bremen), Alexandra Polina (Fachhochschule Bielefeld), Julian Slagman (Neue Schule für Fotografie Berlin), Rie Yamada (Kunsthochschule Berlin-Weißensee). Nach der Auftaktausstellung im NRW-Forum Düsseldorf werden die ausgewählten Künstler*innen in weiteren Ausstellungen national und international präsentiert. Ausstellung: GUTE AUSSICHTEN 2017/2018. Laufzeit bis 4. Februar 2018. Location: NRW-Forum Düsseldorf, Ehrenhof 2, D-40479 Düsseldorf. Link: www.nrw-forum.de

Image Credits: (Bilder 1 – 4) Ausstellungsimpressionen, BOLD THE MAGAZINE, H.G. Teiner  

Weitere news
Orodion Blanc: Würzige Pflaume und ein Hauch von Vanille
Read More
Perfekt: Die neue Soundbar HT-A3000 von Sony
Read More
Vision comes true: Hymer präsentiert exklusiven Offroader Venture S
Read More
Be a Stuntdriver for a Day: James Bond für einen Tag
Read More
Translate »