Best Lifestyle

Suchergebnisse

„Wir folgen jeden Tag unserem Anspruch, für ein kreatives, informatives und hochwertiges Magazin. Think BOLD, never regular.“

M. Kuhlmey (Editor in Chief) 

DC OPEN GALLERIES

Die Kunst ist nur lebendig, wenn sie in Interaktion mit dem Publikum sein kann: Die DC Open Galleries zeigen zu Beginn des Kunstherbstes 2020 in Köln und Düsseldorf aktuelle neue und etablierte Kunst. Kunstinteressierte und Kunstschaffende setzen nicht ohne Grund auf die erneute Anziehungskraft dieser zwölften Ausgabe des international angelegten Kunstangebots. Die meisten Ausstellungen sind auch nach dem Opening Weekend zu besuchen.

Weiterlesen »

URBAN ART WALK DÜSSELDORF

Die Kunst kommt zu den Menschen in ihr städtisches Umfeld: Abseits von geschlossenen Räumen haben internationale Urban-Artists viele und wechselnde Kunstorte geschaffen, die das Bild des öffentlichen Raums immer mehr prägen. Nach Paris und London hat sich BOLD in der Nähe, in Düsseldorf, umgesehen. Hier sind die Arbeiten von Jana&JS, FinDAC, Pixelpancho, L.E.T., Klaus Klinger, MaJo Brothers und anderen zu entdecken.

Weiterlesen »

VIDEO ART ONLINE – JULIA STOSCHEK COLLECTION

Die Medienkunst – Sammlerin Julia Stoschek hat begonnen, ihren Sammlungsbestand von mehr als 860 Werken von 282 Künstler*innen ohne Beschränkungen und kostenlos online zugänglich zu machen. Damit nimmt eine der weltweit größten Privatsammlungen für zeitbasierte Medienkunst eine absolute Vorreiterrolle in der Erreichung einer breiten Öffentlichkeit dieser modernen Kunstform ein. Julia Stoschek: „Kunst will und muss gesehen werden.“

Weiterlesen »

GRAFFITI ART – STENCILS ONLY

Die Galerie Pretty Portal in Düsseldorf zeigt in der aktuellen Ausstellung mit FAKE, JANA & JS, L.E.T., OSCH und KURZNACHZEHN fünf Künstler*innen die mit Stencils – Schablonen – ihre Werke vorrangig im öffentlichen Raum erstellen. Sie leben und arbeiten in den Niederlanden, Frankreich/ Österreich, Deutschland, UK und den USA. Ein Blick in die fantastische Online – Auswahl an frischen Sprüh-Kunstwerken lohnt sich jetzt für Streetart – Begeisterte und Kunstinteressierte.

Weiterlesen »

I’M NOT A NICE GIRL!

Die für die Räume des Ständehauses K21 in Düsseldorf konzipierte Ausstellung ist wieder geöffnet und zeigt Arbeiten von vier Konzeptkünstlerinnen der ersten Generation: Eleanor Antin, Lee Lozano, Adrian Piper und Mierle Laderman Ukeles. Sie beschäftigen sich in ihren Werken bis heute mit relevanten sozialpolitischen und feministischen Themen wie Institutionskritik, Rassismus, Identitäts- und Genderpolitiken sowie ökologisch aktivistischen Anliegen.

Weiterlesen »

KUNSTPALAST – MUSEUM ONLINE FOR KIDS

Der Kunstpalast, ein Düsseldorfer Kunstmuseum, geht neue Wege und öffnet sich nachwachsenden Kunstinteressierten online: Der Rhino Palast lädt Kinder ein, Abenteuer und Spiele digital im musealen Umfeld zu erleben. Beispielsweise mit dem Rhino-Detektiv auf der Spurensuche nach den verlorenen Tieren oder einem Kunst-Memory. Das mit interaktiven Elementen gestaltete Webangebot richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren.

Weiterlesen »

MARTIN SCHOELLER – PHOTOGRAPHER

Das NRW-Forum zeigt in einer Einzelausstellung das Werk des Fotografen Martin Schoeller. Vor seiner Kamera standen sie alle: Barack Obama, Angelina Jolie, George Clooney oder Angela Merkel. Auch obdachlose Menschen, Drag Queens oder Bodybuilderinnen porträtierte er in stilvoller Art. Neben den Serien Close Up und Female Bodybuilders sind erstmals die Serie Drag Queens sowie neue Arbeiten aus der Reihe freigesprochener Todeszelleninsassen zu sehen. Hinweis: Im Zuge der Empfehlungen und Entscheidungen der Behörden zur Eindämmung des Corona-Virus bleibt das NRW-Forum voraussichtlich bis zum Ende der NRW-Osterferien am 19. April 2020 geschlossen.

Weiterlesen »

DÜSSELDORF PHOTO PLUS

Am Wochenende vom 13. bis 15. März 2020 lädt das düsseldorf photo+ Festival in die NRW-Stadt am Rhein zu zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen rund um Fotografie und visuelle Medien ein. Die thematisch offene Ausrichtung von düsseldorf photo+ setzt einen Schwerpunkt auf zeitbasierte Medienkunst und bietet zudem eine Bestandsaufnahme der aktuellen Düsseldorfer Fotoszene. düsseldorf photo+ versteht sich als konstruktiver Impuls für die zukünftige düsseldorf biennial for visual and sonic media, die ab 2022 stattfinden soll. In rund 60 Galerien, Off-Spaces, Stiftungen, Museen und weiteren Institutionen werden Ausstellungen und Panels zu Fotografie, Sound und zeitbasierten Medien veranstaltet.

Weiterlesen »

PETER LINDBERGH – UNTOLD STORIES

Diese außergewöhnliche Ausstellung hat der international renommierte Fotograf Peter Lindbergh noch kurz vor seinem Tod im Herbst 2019 fertiggestellt. „Durch die Ausstellung ergab sich die Möglichkeit, ausführlicher über meine Fotos in einem anderen als dem Modekontext nachzudenken. Ziel der Präsentation ist es, die Fotos zu öffnen für andere Lesarten und Perspektiven.“, betonte Lindbergh im Gespräch. „Allerdings geht es mir nicht darum zu sagen, dass meine Bilder keine Modefotografie seien, denn das wäre auch falsch. Ich bestehe auf der Definition „Modefotografie“, weil für mich dieser Begriff nicht bedeutet, dass man Mode abbilden muss – die Fotografie ist viel größer als die Mode selbst, sie ist Bestandteil der Gegenwartskultur.“

Weiterlesen »
Translate »