AR – Augmented Reality – ist eines der großen Zukunftsthemen. Immer mehr Unternehmen bringen neue Technologien auf den Markt. Nicht nur in digital vernetzten, smarten Fabriken, der Medizin oder der Unterhaltungsbranche werden die Möglichkeiten der digitalen Realitätserweiterung bereits genutzt. Auch viele zeitgenössische Künstler*innen haben die Verschmelzung von analoger und digitaler Welt sowie die vielfältigen Möglichkeiten zur Interaktion für sich entdeckt. „Die erweiterte Realität ist hybrid, neuartig und sehr künstlerisch. Physikalische Grenzen werden aufgehoben und man sieht Dinge, die real nicht existieren könnten. Viele Künstler*innen entwickeln derzeit innovative AR-Werke. Wir denken groß und konzipieren eine Biennale, welche die international wichtigsten Positionen der AR-Kunst präsentiert“, sagt Alain Bieber, Künstlerischer Leiter des NRW-Forums und Kurator der ersten Ausgabe. Alle zwei Jahre werden wechselnde Kurator*innen die Biennale organisieren. Event: AR Biennale. 21/22.08.2021 bis 20.02.2022. Location: NRW-Forum Düsseldorf, Ehrenhof 2, 40479 Düsseldorf. Link: www.nrw-forum.de

Image Credits und Copyrights: (Bild 1) Augmented Reality Biennale, Skulptur und Bearbeitung Manuel Rossner, Foto Katja Illner © NRW-Forum Düsseldorf. (Bild 2) Jeremy Bailey YOUar, 2021, Augmented Reality Sculpture © Jeremy Bailey. (Bild 3) Lola Zoido: Soft Body <333, VR piece, 2020 © Lola Zoido. (Bild 4) Theo Triantafyllidis: Genius Loci, 2021; Interactive Augmented Reality Experience © Theo Triantafyllidis.

Share:
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Weitere news
Drink-Kreationen mit Avoury: Genieße Tee auf eine neue Art
Read More
Win - Woodwick Weihnachtsgeschenksets
Read More
WIN - Gambettes Dezember Box Strumpfhosen
Read More
WEIHNACHTSMARKT RHEINAUHAFEN – ART‘OTEL
Read More
WIN - BABOR ReVersive Set
Read More
Translate »