Unlimited possibilities das Joolz Prinzip

Er ist wohl einer der wichtigsten Bestandteile der Baby-Ausstattung: der Kinderwagen. Die meisten Eltern beginnen mit der Suche nach dem passenden Modell schon während der Schwangerschaft – was durchaus vernünftig ist, da manche Hersteller Lieferzeiten von bis zu sechs Monaten (je nach Modell) haben können. Ein Dauerbrenner sind die Kombikinderwagen. Sie können von Geburt an bis ins Kleinkindalter genutzt werden und sind so konzipiert, dass man sie auch im Auto oder Wohnungsflur platzsparend verstauen kann. Wir sprechen mit Joolz Marketing und Brand Directorin Irene Muller wie ein Joolz-Kinderwagen bzw. eine neues Joolz-Design entsteht und klären was entscheidend ist beim Kinderwagenkauf.

Joolz wurde 2004 auf den Straßen von Amsterdam gegründet. Als Gründer Emile Kuenen mit seinen Freunden über Kinderwagen sprach, wurde schnell klar, dass es nicht viel Auswahl gab, wenn es darum ging, Funktionalität und Design zu kombinieren. Gemeinsam erstellten sie eine Traumwunschliste für den idealen Kinderwagen, und Joolz war geboren. Was so viel wie „Juwelen“ bedeutet, da man Produkte erschaffen wollte, die für Eltern wertvoll sein würden.

Heute ist Joolz der Porsche unter den Kinderwagen, und markenbewusste Eltern fühlen sich minderwertig, wenn sie nicht das Produkt der Firma besitzen. Wobei Joolz viel mehr ist: Joolz ist eine Marke, die von Eltern für Eltern entwickelt wurde, und sie möchte die Welt der Eltern von heute widerspiegeln. Eine Welt, in der es schwierig sein kann, das richtige Gleichgewicht im Leben zu finden, die verschiedene Arten von Eltern anspricht und eine bessere Welt für Kinder schaffen möchte. Und wie? Indem man die besten Kinderwagen für Babys, Eltern und den Planeten entwickelt. Dazu sprechen wir mit Joolz Marketing und Brand Directorin Irene Muller.

Frau Muller, was, denken Sie, ist der Schlüssel zum Erfolg von Joolz?

Das ist die Kombination aus qualitativ hochwertigen Produkten, die langlebig sind, der Vision, die wir für unsere Marke haben, um die neue Generation von Eltern zu stärken, und dem hoch engagierten Team, mit dem wir weltweit zusammenarbeiten. Joolz ist eine sehr persönliche Marke, und wir sind nah an unseren Kunden. Wir spüren die Bedürfnisse der Eltern von heute und kombinieren sie mit unserer Erfahrung, denn in diesen unberechenbaren Zeiten sind Eltern mehr denn je darauf angewiesen, dass Marken ihnen den Rücken stärken und sie dem Produkt uneingeschränkt vertrauen können.

Wie entsteht ein Joolz-Kinderwagen bzw. eine neues Joolz-Design?

Bei uns dreht sich alles um die Eltern. Wir führen in verschiedenen Ländern viele Verbraucherstudien durch, um zu verstehen, wie Eltern unsere Produkte nutzen. Was gefällt ihnen und was kann verbessert werden, was unterscheidet sich von Land zu Land, was berührt die Mütter und Väter von heute? Diese Studien bilden die Grundlage für unsere Produktentwicklung. Während des Entwicklungsprozesses führen wir umfangreiche Tests durch, um sicherzustellen, dass alle unsere Produkte den höchsten Sicherheitsstandards entsprechen. In dieser frühen Phase binden wir bereits die Verbraucher ein, um sicherzustellen, dass aus ausgesprochenen Gedanken echte Produkteigenschaften werden. Was das Design angeht, haben wir hier ein eigenes Team, das nach Trends sucht und sich von Kunst, Mode und Möbeln inspirieren lässt, aber oft auch von der Natur selbst, denn Nachhaltigkeit spielt für uns im gesamten Prozess eine große Rolle. Mit unserer Positive Design-Philosophie wollen wir die besten Produkte für Kinder, Eltern und den Planeten schaffen.

Welche Kriterien sind entscheidend beim Kinderwagenkauf?

Qualität und Sicherheit gehören unserer Erfahrung nach zu den wichtigsten Kriterien, wenn sich Eltern auf die Suche nach einem Kinderwagen begeben, aber auch der Komfort spielt eine nicht zu verachtende Rolle. Das bezieht sich allererst auf das Neugeborene, aber gleichzeitig auch auf die Eltern, was Handhabung, das Tragen und das Zusammenfalten anbelangt. Heutzutage müssen Kinderwagen den Eltern ermöglichen, ihre Kräfte auf einfache und effiziente Weise zu nutzen, ohne dabei zu kompliziert zu sein. Neben der Funktionalität spielt aber auch das Design eine große Rolle. Unsere Kinderwagen sind für ihr schlankes, stilvolles und zeitloses Design bekannt. Das ist einer der Hauptgründe, warum Verbraucher einen Joolz-Kinderwagen kaufen. Letztendlich bleibt jedoch jeder Kinderwagenkauf eine persönliche Entscheidung, denn dieser muss in das Leben der Eltern passen und nicht umgekehrt.

Große Marken haben auch einen großen Impact, vor allem in Sachen Rohstoffe: Wie schaffen Sie es, nachhaltiger zu werden?

Es ist meine persönliche Mission, eine Welt voller Möglichkeiten zu schaffen, ohne Barrieren. Das bedeutet, dass jeder Zugang zu einem Joolz Kinderwagen bekommen soll, egal ob er neu oder gebraucht und aufgearbeitet ist, ob er gekauft, geleast oder gemietet wird. Neben dem sozialen Aspekt ist dies auch eine Chance, eine CO2-neutrale Produktion zu erreichen. Die Recherche für nachhaltigere Materialien, Stoffe und Produktionsprozesse findet fortlaufend statt. Jeden Tag arbeitet Joolz an neuen Initiativen, wie z.B. der Kollektion von Kinderwagen mit Stoffen aus recycelten Plastikflaschen, Bio-Baumwolle und umweltfreundlichen Beschichtungen. Aus meiner Sicht muss es sogar über die reinen Rohstoffe und das Produkt selbst hinaus gehen. Nachhaltigkeit beeinflusst unsere Arbeitsweise, die Art und Weise, wie wir als Marketing-Team unseren Job machen und wirkt sich auch auf alle anderen Abteilungen aus. Wir sehen dies als einen ganzheitlichen Ansatz für die gesamte Marke.

Was gefällt Ihnen persönlich am besten an Joolz?

Es gibt so viele Dinge, auf die wir stolz sein können. Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich sagen: das leidenschaftliche Team und die tollen Produkte. Wir sind wirklich stolz auf die Preise, die wir mit unseren innovativen Kinderwagen gewinnen. Nehmen wir zum Beispiel den Joolz Aer, einen superkompakten Buggy, der unglaublich einfach mit nur einer Hand zu bedienen ist – und somit der perfekte Reisebegleiter ist. Oder der Joolz Geo3, der sich für unbegrenzte Abenteuer eignet. Wir haben sogar einen Kinderwagen, den Eltern selbst gestalten können: den Joolz Day+ Style it Yourself. Und es sind eben nicht nur die Produkte, die mich glücklich machen. Es ist die Tatsache, dass die Mission von Joolz, Eltern den Rücken zu stärken, nicht nur ein Slogan ist, den wir zu Papier gebracht haben, sondern von jedem einzelnen Mitglied unserer Markenfamilie gelebt wird. Wir haben eine starke Verbindung als Team und unterstützen uns gegenseitig, aber fordern uns auch heraus, denn wir sind alle gemeinsam auf dem Weg, etwas in dieser Welt zu verändern. Gemeinsam haben wir ein Arbeitsumfeld geschaffen, in dem alles möglich ist, wenn wir zusammenhalten.

Können Sie uns verraten, wie die Zukunft für Joolz aussehen wird?

In der heutigen Kinderwagenkategorie gleicht ein Produkt dem anderen; unser ultimatives Ziel ist es, Joolz da herausstechen zu lassen. Joolz ist eine Marke, die von Eltern für Eltern konzipiert wurde, und wir wollen die reale Welt der Eltern von heute widerspiegeln. Eine Welt, in der es schwierig sein kann, das richtige Gleichgewicht im Leben zu finden, die verschiedene Elternkonstellationen zeigt, in der wir nach Gleichheit und Akzeptanz und einer besseren Welt für unsere Kinder streben. Unsere Mission ist es, eine inklusive Marke zu werden, die Eltern mit echten Geschichten von anderen Eltern inspiriert. Die Zukunft hält viel für Joolz bereit, und Sie können mir glauben: Es gibt nichts Schöneres, als glückliche Eltern mit ihrem Neugeborenen lächelnd durch die Straßen schlendern zu sehen und zu wissen, dass wir Teil dieser intimen Momente sind, Teil dieser kleinen Familie.

Share:
Tags:
weitere exklusive Storys
Carefree on the Way: Mit Kind und Kegel im Kia Sorento
Read More
Unlimited possibilities das Joolz Prinzip
Read More
Roadtrip mit dem neuen Kia Sportage Plug-in Hybrid: Een reis naar de zee
Read More
Komplexe Einfachheit: Mit dem neuen Range Rover in Kalifornien
Read More
Translate »