Monthly Archives: Jan 2019

TATE BRITAIN – LONDON


Die Errungenschaften der britischen Kunst sind in der Tate Gallery Britain, im Stadtteil Millbank direkt an der Themse gelegen, auf den Punkt gebracht: The national collection of British art. Freier Eintritt für alle Besucher*innen in eine opulente, vielschichtige Kunstausstellung. Dies ist in jedem Fall die weltweit größte Sammlung britischer Kunst vom 16. bis zum 21. Jahrhundert. Hier können die Besonderheiten der Lichtstimmungen in den Gemälden des bedeutenden Malers der Romantik, William Turner, aus der Nähe betrachtet werden. Die aktuelle Sonderausstellung stellt Werke um 1850 von Edward Burne-Jones vor, einem Maler der Präraffaeliten. Direkt anschließend kann die nahe City of Westminster erkundet werden, mit dem Palace of Westminster, dem Buckingham Palace, Westminster Abbey und der Cathedral. TATE BRITAIN Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr. Location: Millbank, London SW1P 4RG. Link: www.tate.org.uk/visit/tate-britain Das Park Plaza London Riverbank bietet sich bei einem Kurztrip als zentral gelegener Ausgangspunkt an – es liegt direkt an der Themse, am schräg gegenüberliegenden Ufer ist die Tate Britain. Im nahen Bezirk South Bank befindet sich alternativ das Park Plaza London Waterloo. Link: www.parkplaza.com/london

Image Credits: Fotos 1 bis 5: BOLD THE MAGAZINE, H. G. Teiner; Bild 5: © Gillian Wearing CBE, ‘Everything is connected in life…’ 1992–3

Mitsubishi Eclipse Cross


Eine ruhige Ausfahrt in der Hauptstadt versüßt uns den kalten, grauen Montag mitten im Januar. Unterwegs sind wir mit dem Coupé SUV von Mitsubishi – dem Eclipse Cross. Äußerlich spricht der Japaner eine Ruhige und tatsächlich dynamische Formsprache. Lediglich das Heck ist für den Einen gewagt, für den Anderen eher gewöhnungsbedürftig. Aber mitten zur Fashion Week Berlin, wo auffallen um jeden Preis auf dem Plan steht, wirkt der 163 PS starke Allradler mit CTV-Automatik fast schon gelassen.

Die großzügigen Innenraummaße verlieren durch die Coupé-Form nur etwas an Volumen. Der Sprint auf Einhundert erfolgt in ca. 10 Sekunden. Die stufenlose Automatik meistert diese Fahrt fast unbemerkt. Nur wenn man, dem in „Dynamik Rot“ metalllackierten Fünfsitzer, etwas mehr die Sporen gibt, machen sich die Schaltvorgänge bemerkbar. Der 1,5-Liter-Turbo-Benzinmotor verleiht dem Coupé ausreichend kraft und die reichhaltigen Assistenzsysteme geben einem auch bei der Parkplatzsuche in der Stadt Ruhe und Sicherheit. Für knapp 40.000 EUR ist der Eclipse Cross auf Wunsch eine willkommene und erschwingliche Alternative zu den europäischen Marktbegleitern. Zum Abschluss des Tages zieht es uns noch zur Handball WM Vorrunde. Es spielt Deutschland gegen Serbien. Mitsubishi Deutschland ist seit dem vergangenen Jahr (2018) Sponsor der Handball-Nationalmannschaft. Der Tag beginnt und endet also gut gelaunt und sehr dynamisch. Link: www.mitsubishi-motors.de

Irene Luft F/W 2019


Die Kollektion von Irene Luft heißt in dieser Saison: DARK CITY. Die Designerin lies sich für ihre F/W 2019 Kollektion von der Architektur und geometrischen Mustern der Stadt inspirieren, wie Reflexionen und Lichtern auf der Straße. Handgefertigte Blumenapplikationen, Stickereien und fließende Fransen geben jedem Kleid eine eigene Geschichte und sind eine Hommage an die stillen Bewegungen und die Schönheit, die man bei Nacht in der Stadt findet.

Irene Luft wählte schwere Materialien wie Brokat aus, um die Struktur der Straßen darzustellen. Der handwerkliche Charakter der Marke wird durch die hunderte von Handarbeitsstunden unterstrichen, die in die einzelnen Outfits gesteckt wurden. Die Silhouette bleibt feminin und romantisch mit einem Hauch von Düsterheit. Die Kollektion ist eine Neuorientierung zurück zu den Wurzeln von Irene Couture. Link: www.ireneluft.de

Lena Hoschek F/W 2019


Marilyn Monroe’s Worten Folge leistend „Sometimes good things fall apart so that better things can fall together“, nimmt Lena Hoschek beinahe die gesamte klassische Herrengarderobe auseinander. So kommt es, dass Sherlock Holmes neuerdings ein Blümchenkleid zum Harris Tweed trägt, der englische Gärtner sich in High Heels blicken lässt und das Rodeo Hemd zum bodenlangen Kleid mutiert.

Frech und furchtlos klaut die Designerin von großen Persönlichkeiten, um etwas völlig Neues entstehen zu lassen und mit ihrer unverkennbaren Handschrift zu versehen. Clark Gables „Three-Piece-Suit“ wird zu einem scharf geschnittenen Kostüm, Noel Gallagher wird der Parka weggenommen, Wes Anderson’s Krawatte wird zu einem prachtvoll drapierten Corsagenkleid, sogar Nick Cave gibt sein letztes Hemd um darauf Blümchen wachsen zu lassen. Farblich sind neben klassischem Anzug-Blau und Grau auch intensives Senfgelb und warme Brauntöne vertreten. Link: www.lenahoschek.com (Fotos: Getty Images)

rebekka ruétz F/W 2019


Die Herbst-/Winterkollektion von rebekka ruétz umhüllt uns kommende Saison mit einer imaginären Wolke, die nur so sprüht vor Charisma und Charme. Doch die Welt der Moderne, in die sie uns entführt, ist zugleich unharmonisch, geheimnisvoll und launisch. Trugbilder und tiefgreifende Lügenmärchen berauben uns unserem Gefühl von Gewissheit. Die Realitätsveränderung stellt unsere bisherige Wahrnehmung der Welt in Frage und bringt uns zu einer neuen Erkenntnis.

Die Magie liegt in den ungleichen Verbindungen: Schützende und funktionale Silhouetten verschmelzen mit üppigen Texturen, verdrehten Lagen, sowie dekorativen und extravaganten Designs. Satte Schattierungen und vielfältige Texturen erzeugen eine illusorische Spannung mit phosphoreszierenden Effekten. Die Farbpalette reicht von Moosgrün und Pfauengrün, über Nachtblau und Unterwassertürkis, bis reichlich Rotbraun, Bordeaux, Herbstorange, Bernstein, Gold und Silber sowie schmutziges Beige und Schwarz. Bei den rund 34 Outfits treffen schöne und hochwertige Streetwear-Basics auf gewohnt gekonnte Materialkompositionen und außergewöhnliche Prêt-à-porter-Looks, die durch optische Effekte und Verzierungen ein neues Niveau erreichen. Link: www.rebekkaruetz.com (Fotos: Getty Images)

RIANI F/W 2019


Unter dem Motto „RIANISTA’S SOUNDTRACK“ zeigte das deutsche Premium Modelabel RIANI die neue Fall/Winter 2019/2020 Kollektion im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin in der exklusiven Event Location E-Werk, eines der schönsten Industriedenkmäler Berlins. In dieser Saison haben sich die RIANISTAs von ihrer all-time favourite Playlist inspirieren lassen. Songs, die sie durch die Jahrzehnte in immer neuen Interpretationen begleiten, geben die Namen zu den einzelnen Kollektionen und dem Kollektionsthema „RIANI and the Sounds of a RIANISTA“. Warme Farben und cosy Materialien spiegeln sich in einzigartigen winterlichen Looks wider. Layering ist weiterhin ein Schlüsselwort. Die Kollektion: modern, tragbar und fashionable. Link: www.riani.de

Maybelline New York 2019


Unter dem Motto “Make-up that makes it in New York” inszenierte Maybelline New York am Abend des 17. Januar mit ihrer größten Show im Postbahnhof die finale Show der Fashion Week Berlin. Auf einem Catwalk, angelehnt an die Straßen von New York, präsentierten die internationalen Maybelline Spokespersons Adriana Lima und Herieth Paul aber auch nationale Top-Models wie Lena Gercke oder It-Girl Bonnie Strange die Beauty-Trends und -Looks für 2019.

Beim einmaligen Finale präsentierten die insgesamt 36 Models noch einmal die von der internationalen Maybelline New York Make-Up Artistin Grace Lee kreierten Beauty-Trends 2019 im Überblick. Als Überraschung begleitete die ehemalige Frontfrau der Pussycat Dolls Nicole Scherziger das Abschluss-Defilee live mit ihren Songs ‘Don’t Cha’ und ‘Buttons’. Link: www.maybelline.de

Fashion-Partner der Show war Zalando, die Online-Plattform für Mode und Lifestyle. Alle Runway-Styles die am Abend gezeigt wurden können direkt bei Zalando unter www.zalando.de/zms/maybelline-show geshoppt werden.

Laurèl F/W 2019


Zu Cakes & Coffee lud das Premiummodelabel Laurèl in ein Privatloft in Berlin-Mitte. Die neue Laurèl Kollektion für Herbst/Winter 2019 handelt von der einzigartigen Schönheit jeder einzelnen Frau, die von innen kommt, von Haltung, Respekt und Persönlichkeit, die durch Mode ausgedrückt wird. Frauen sind emotional, zeigen Ecken und Kanten, stehen für ihre Werte ein, träumen, entdecken, diskutieren, hinterfragen und staunen. Link: www.laurel.de

Marcel Ostertag F/W 2019


Eindrücke sammeln und Inspirationen aufsaugen – das sind für Marcel Ostertag die ersten und gleichzeitig wichtigsten Momente bei der Entstehung seiner Kollektionen. In der letzten Saison bedankte sich der Designer mit „Muse“ bei seinen treuen Kunden und Fans. Mit seiner neuen Herbst/Winter-Kollektion 2019 „Heroes“ möchte Marcel Ostertag all seinen Inspirationsquellen Dank und Respekt zusprechen, deshalb holt der Designer die Helden und Mentoren seiner Jugend auf den Laufsteg. Hierfür nimmt er seine Idole mit auf eine emotionale Reise und setzt diese Inspiration in Designs um. Link: www.marcelostertag.com

1 2
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.