„Ich liebe dieses Auto. Es ist besser gelungen als das Kunstwerk“, befand Andy Warhol, nachdem er den BMW M1 mit schwungvollen Pinselstrichen und in weniger als einer halben Stunde in das vierte Exemplar der BMW Art Car Collection verwandelt hatte. 40 Jahre sind seitdem vergangen, und die Faszination des von Warhol geschaffenen Unikats ist seither sogar noch gewachsen. Sein Art Car gilt für viele Fans als Highlight der gesamten Kollektion.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich der Münchner Automobil-Fotograf Stephan Bauer bei der Wahl seines Traum-Motivs auf vier Rädern spontan für den BMW M1 im Warhol-Design entschied. Bauer (29) war im vorigen Jahr als Sieger aus dem Social Media Contest „Shootout 2018“ der BMW Group Classic hervorgegangen und erhielt dafür nun die Gelegenheit zum exklusiven Shooting mit dem BMW Art Car Nummer vier. Passend zum 40. Geburtstag des von Andy Warhol gestalteten BMW M1 entstand dabei eine Serie von Bildern, die einen ganz neuen Blick auf eines der legendärsten Fahrzeuge aus der Geschichte von BMW ermöglicht. Andy Warhol hatte es den bei seiner Art-Car-Schöpfung anwesenden Fotografen einst deutlich schwerer gemacht als sein Kunstwerk beim aktuellen Shooting in Köln. Damals waren die Kameras kaum aufgebaut, da hatte Warhol die Bemalung der Karosserie in Regenbogenfarben schon fast vollendet. Die Eile des Künstlers entsprach dabei durchaus der Aussage seines Werks, wie er später erläuterte: „Ich habe versucht, Geschwindigkeit bildlich darzustellen. Wenn ein Auto wirklich schnell fährt, verschwimmen alle Linien und Farben.“ Link: www.bmw.de

Share:

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Next news

Translate »