Die Münchener Kunstmesse positioniert sich auch in diesem Jahr als Entdeckermesse und Verkaufsplattform für zeitgenössische Kunst, die man sich auch leisten kann. „Der Kunstmarkt entwickelt sich sehr stark in Richtung einer breiteren Käuferschicht – Kunst darf gefallen und Kunst darf gekauft werden.“, so der Veranstalter der ARTMUC Raiko Schwalbe. Die ARTMUC präsentiert sich erneut als größte Münchner Plattform für zeitgenössische Kunst, sie zählt mittlerweile zum wichtigsten Kunstevent Süddeutschlands und bringt Künstler, Galerien und Kunst-Projekte aus ganz Europa nach München. Mehr als 80 nationale und internationale Künstler sowie 20 Galerien und Kunstprojekte finden sich auf der wunderschönen Praterinsel im Herzen von München ein. Mit ihren zwei Ausgaben pro Jahr (Frühjahr / Herbst) soll die ARTMUC als wichtigster Kunstevent der Stadt München weiter ausgebaut und gestärkt werden, mit dem Ziel, sich bis 2024 zur wichtigsten Plattform für zeitgenössische Kunst in Bayern und darüber hinaus zu entwickeln. Die aktuelle Corona-Lage verlangt einmal mehr von allen ein verantwortungsvolles Handeln, entsprechend den Empfehlungen und Richtlinien des RKI. Die ARTMUC hat dafür bereits vor Wochen bei der Sonderausstellung „ARTMUC re:start“ mit mehr als 1.500 Besuchern an drei Tagen ein komplettes Hygienekonzept vorgelegt und damit gezeigt, dass verantwortungsvolles Handeln auf Seiten der Aussteller, der Veranstalter und auch der Besucher dazu beiträgt, Risiken stark zu minimieren. Art Fair:  ART MUC Messe. Location: Praterinsel 3 – 4 / 80538 München. 22. bis 25. Oktober 2020. Messe-Info: www.artmuc.info/

Image Credits und Copyrights: Sämtliche Bilder: © ART MUC (Bilder 1 – (Bild 1) Austellungsimpression. Kunstwerke: (Bild 2) © Nathalie Brätigam. (Bild 3) © Sontheim. (Bild 4) © Tamara Krieger. (Bild 5) © Valerie Otte

Weitere news
Orodion Blanc: Würzige Pflaume und ein Hauch von Vanille
Read More
Perfekt: Die neue Soundbar HT-A3000 von Sony
Read More
Vision comes true: Hymer präsentiert exklusiven Offroader Venture S
Read More
Be a Stuntdriver for a Day: James Bond für einen Tag
Read More
Translate »