Erster Rasierer mit beheizbarem Wärmestreifen am Klingenkopf: Mehr als drei Jahre Forschung und Entwicklung in Kronberg mit einem Team aus rund 40 Experten, ausgezeichnet mit dem „Best of CES 2019 People’s Choice Award“ und nun endlich in Deutschland erhältlich: Der Heated Razor von GilletteLabs. Die neue Marke von Gillette setzt auf Innovation und hebt mit dem Gillette Heated Razor die Rasur auf ein ganz neues sensorisches Level. Männern, die eine außergewöhnliche Rasur suchen, wird damit ein luxuriöser Wohlfühlmoment geboten.

Es gibt verschiedene Methoden, um die morgendliche Rasur angenehmer zu gestalten: so halten viele Männer ihre Klingen unter heißes Wasser, rasieren sich während oder nach dem Duschen oder nutzen zu Beginn ein warmes Handtuch, um die Haut möglichst schonend auf die bevorstehende Rasur vorzubereiten.

Doch es geht noch einfacher, denn Gillette nahm sich dieses Themas an und entwickelte an seinem Innovationsstandort in Kronberg einen völlig neuen Rasierer, der mit einem beheizbaren Wärmestreifen im Klingenkopf arbeitet. Der neue Heated Razor von GilletteLabs heizt sich innerhalb einer Sekunde auf und verteilt die Wärme angenehm und gleichmäßig während der gesamten Rasur. Je nach Vorliebe kann dabei zwischen 43 °C und 50 °C gewählt werden. Neben seiner neuartigen Wärmefunktion und dem ansprechenden Design bietet der Heated Razor dank bester Gillette Klingen und neuartiger FlexDisc-Technologie (die ein perfektes Anpassen an die Gesichtskonturen ermöglicht, um bei jedem Zug den Kontakt mit dem Wärmestreifen zu gewährleisten) ein herausragendes Rasurergebnis.

Die Hauptfunktion des Heated Razor, das Heizen, stellte bei der Entwicklung die größte Herausforderung dar: Hinter einer Metallfläche befindet sich eine hauchdünne Karbonfolie, die für eine stetige Wärmeabfuhr zur Vermeidung von Hitzestaus sorgt und gleichzeitig eine konstante Wärmeverteilung auf der Haut ermöglicht. Innovative Produkte zu entwickeln, die genau auf die Bedürfnisse von Männern zugeschnitten sind, steht bei Gillette an erster Stelle. Beim Entwicklungsprozess des Heated Razor wurde daher ein neuer Weg eingeschlagen. Erstmalig konnten Technikbegeisterte über die amerikanische Innovationsplattform Indiegogo ein Produkt aus der Vorserie des Heated Razor testen. 45 Tage für die Verkaufsphase der Testprodukte auf Indiegogo waren angesetzt, doch bereits nach 6 Tagen war das Produkt ausverkauft. Das Feedback der Tester floss direkt in die Entwicklung des Heated Razor ein. Das Ergebnis: Ein herausragendes Produkt, das durchdachte Technologie und Kundenbedürfnisse vereint.

Einzigartiges Design und Spitzentechnologie bei der Entwicklung: Der Innovationsstandort Kronberg macht es möglich. Kronberg spielte bereits bei vorherigen Gillette Produkten, die elektromechanische Elemente – wie z. B. die “Power”-Funktion – enthalten, eine wichtige Rolle. Der Heated Razor von GilletteLabs ist nun das erste Produkt, das vollständig am Innovationsstandort Kronberg designt und entwickelt wurde. Denn nur in Kronberg war die Umsetzung des Heated Razor überhaupt erst möglich, erklärt Gregor Meissner, Leiter Forschung & Entwicklung Heated Razor: “Kronberg ist das globale Kompetenzzentrum für Elektromechanik von P&G. Die Fähigkeiten, ein technisch so anspruchsvolles elektromechanisches Produkt wie den Heated Razor zu entwickeln, lagen nur in Kronberg. Alle wichtigen Funktionsbereiche, wie die Design-Abteilung, Forschung, Entwicklung oder die Prototypen-Produktion, die für die Umsetzung von der ersten Idee bis hin zur Serienreife des Produktes gebraucht werden, sind hier vertreten.

Die räumliche Nähe der Abteilungen und Experten sind in einem derart fordernden Entwicklungsprozess unerlässlich.” Am Ende des Entwicklungsprozesses steht ein in sich schlüssiges Gesamtdesign, das den Bedürfnissen der Zielgruppe des Produktes gerecht wird, erklärt Oliver Grabes, Design Director Heated Razor: “Beim Heated Razor ging es vor allem darum, ein herausragendes Design und Produkterlebnis zu schaffen, das sich bewusst von herkömmlichen Nassrasierern unterscheidet und das besondere Rasurerlebnis – die Wärme – in jedem Aspekt bei der Benutzung unterstützt.”

Das Starterkit inklusive Rasierer und Ladestation ist ab sofort für 199 € im neuen Gillette Online-Shop erhältlich.

Share:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Next news

Translate »