URBAN ART WALK DÜSSELDORF

Die Kunstsparte der Urban-Art verbindet klassische Kunstrichtungen mit Pop, Punk, Graffiti oder Streetart und reflektiert dabei die Gedanken und Stimmungen der heutigen Zeit. Die Urban Artists zeigen Ihre Werke vorrangig im städtischen Umfeld, diesen öffentlichen Raum nutzen Sie dabei als größtmögliche Galerie und rekultivieren ihn mit ihren Wandbildern und Installationen. Urban Art hat sich in den letzten Jahren als Kunstrichtung im Bereich der zeitgenössischen Kunst etabliert. Hier am Beispiel von Düsseldorf, einer etablierten Kulturstadt mit vielen Museen und mit einer vielfältigen Galerienszene. Beim Urban Art Walk lädt Klaus Rosskothen, Kurator und Betreiber der Galerie Pretty Portal dazu ein, diese Orte und Kunstwerke zu entdecken und die Stadt mit neuen Augen zu sehen. Während eines zwei Stunden dauernden Rundgangs durch die Stadtteile Freidrichstadt und Bilk, in der Nähe des Hauptbahnhofs, geht die Reise zu den Werken von Jana&JS, FinDAC, Pixelpancho, L.E.T., Klaus Klinger, MaJo Brothers und einigen weiteren. Nebenbei zu entdecken sind die Geister von PDOT sowie Werke der Sticker Art und Paste-ups von regionalen und internationalen Künstlern. Gallery: Pretty Portal, Brunnenstr. 12, 40223 Düsseldorf, Link: www.prettyportal.de/ Booking URBAN ART WALK: www.duesseldorf-tourismus.de/

Image Credits and Copyrights: (Bild 1 – 5) Urban Art Walk im Sommer 2020 – Fotos © H.G. Teiner, BOLD THE MAGAZINE

Weitere news
More self control: Der neue Lamborghini Huracán Tecnica
Read More
Best Places: Kunst, Kultur und viel Geschichte – Berlin
Read More
Die Stadt in der Lagune: Venedig
Read More
Freiheit elektrifiziert: Jeep plant globale Führung
Read More
Translate »